Für unsere Detektive ist es eine Selbstverständlichkeit, diskret und kompetent bei wirtschaftlichen und privaten Auftragshintergründen für Mandanten zu agieren. Recherchen, Observationen und Ermittlungen werden in unserer Tudor Detektei für Marktredwitz immer von Detektiven in Festanstellung durchgeführt. So ist Diskretion garantiert. Es wird grundsätzlich zielorientiert gearbeitet, bei Lohnfortzahlungsbetrug ebenso, wie bei dem Verdacht auf Ehebruch. Alle gerichtsverwertbaren Beweise werden legal und seriös gesammelt.

In den nachfolgenden Fallbeispielen aus Marktredwitz zeigen unsere Detektive ihr Können. Wir helfen auch Ihnen mit viel Fingerspitzengefühl und Zielstrebigkeit. Nehmen Sie doch einfach ein Erstgespräch mit uns in Anspruch. Bei uns ist dieses mit keinen Kosten oder Verpflichtungen verbunden. Wir entwickeln einen Lösungsplan und stellen Ihnen diesen vor. Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung, welche wir seit 1967 ständig erfolgreich unter Beweis stellen. Über eine Kontaktaufnahme zu uns freuen wir uns sehr!

Ihr persönlicher Ansprechpartner

D. Koppe

Stützpunktleiter der Tudor Detektei in Nürnberg, zuständig für Marktredwitz.
Rufen Sie mich einfach an. Mit meinem Team ermittle ich für Sie in Marktredwitz.

Tel: 0911 - 1488 98 25

E-Mail: koppe@detektiv-tudor.com

Unverbindlich Kontakt aufnehmen
Section Google-Map
KONTAKT
Ihre Detektei für Marktredwitz

0800 - 29 45 95 0
Deutschlandweit gebührenfrei.

Koordiniert vom Stützpunkt Nürnberg

Tudor Detektei Nürnberg

Frankenstraße 152
90461 Nürnberg

TEL 0911 - 1488 98 25
@ E-Mail schreiben

Termine nach Vereinbarung

Anspruch von Sorgerecht von Detektive in Marktredwitz erfolgreich ermittelt

Immer wieder bitten uns Mandanten zu überprüfen, ob der Ex-Partner zu Recht auch das Sorgerecht zugesprochen bekam. Eine Mutter von einem 8-jährigen Sohn bat um ein Gespräch mit einem unserer Ermittler. Sie war seit 3 Jahren von dem Vater des Kindes geschieden. Der Mann hatte mit ihr zusammen das gemeinsame Sorgerecht für den Sohn. In den Augen unserer Mandantin zu Unrecht, denn der Vater war früher immer sehr desinteressiert an seinem Kind gewesen. Junge Frauen, Alkohol und Glücksspiele waren damals seine Freizeitbeschäftigung, weswegen sich unsere Mandantin auch scheiden ließ. Alle zwei Wochen holte er seinen Sohn für 2 Tage nach Marktredwitz ab. Nach diesen Wochenenden machte der Junge nach seiner Rückkehr immer einen sehr verstörten Eindruck. Was war wirklich los? Unsere Detektive begannen an einem Besuchswochenende eine umfangreiche Observation mit 3 Teams in Marktredwitz.

 

Freitagnachmittag um 16 Uhr fuhr das Auto der Zielperson vor und holte sein Kind ab. Unsere Teams folgten dem Fahrzeug im Wechsel. Der erste Weg führte in eine Kneipe, wo unsere Zielperson lautstark zu einer Runde Darts begrüßt wurde. Der kleine Junge bekam hier von seinem Vater ein Glas Kola vorgesetzt und einige Stunden später legte der Vater mit einer Portion Pommes nach.

Erst nach 22 Uhr fuhr unsere Zielperson mit seinem Kind zu seiner Wohnung. Vor der Haustüre wartete bereits eine junge Frau die von dem Mann mit einem langen Kuss begrüßt wurde. Die Frau kam mit in die Wohnung und blieb auch bis zum nächsten Morgen. Samstags ging es wieder in eine Kneipe. Für den Jungen war das wirklich alles andere als altersgerecht und gut. Unsere Detektive in Marktredwitz konnten nicht feststellen, dass der Vater sich nur annähernd um sein Kind kümmerte. Als Essen gab es lediglich immer nur Pommes. Unsere Detektive sahen es in ihrer Verantwortung schon am Samstag die Mutter zu informieren.

 

Die Mutter fuhr wenige Minuten später vor. Sie holte ihr Kind heraus, nachdem es einen wirklich schlimmen Wortwechsel mit dem Vater gegeben hatte. Unsere Ermittler standen schützend neben der Mandantin und geleiteten sie und ihr Kind zu ihrer Wohnung. Sie bedankte sich herzlich für den kompetenten Einsatz unserer Detektive in Marktredwitz. Selbstverständlich stehen unsere Detektive als Zeugen bereit.

Sie benötigen die Dienste einer Detektei in Marktredwitz?
sprechen Sie mit uns

Abfindung durch die Tudor Detektive in Marktredwitz überprüft

Verlässt ein langjähriger Mitarbeiter ein Unternehmen, besitzt er viele interne Informationen. Deswegen haben Arbeitgeber ein berechtigtes Interesse daran, eine Weitergabe sensibler Informationen an die Konkurrenz zu verhindern. Dazu stehen den Unternehmen nachvertragliche Vereinbarungen zur Verfügung, um zum Beispiel ein nachfolgendes Beschäftigungsverhältnis bei einem Konkurrenzunternehmen für einen gewissen Zeitraum auszuschließen. Im Gegenzug für diesen Nachteil erhält der Arbeitnehmer dann häufig eine Karenzentschädigung, welche eine mehrstellige Abfindungssumme sein kann. Doch wer prüft ob sich der ehemalige Arbeitnehmer auch an die Vereinbarungen hält? Im folgenden Fall beauftragte ein Unternehmer die Tudor Detektei aufgrund ihrer jahrelangen Erfahrung mit der Überprüfung.

Seit 6 Wochen war der Mitarbeiter nun aus dem Unternehmen unseres Mandanten ausgeschieden. Hielt er sich an die Vereinbarungen, durfte er für 9 Monate keine Tätigkeit bei einem Konkurrenzunternehmen annehmen. Inzwischen wohnte der Mitarbeiter in Marktredwitz, sodass unsere Tudor Detektive in Marktredwitz auch mit ihren Auftrag begannen.

 

Um 5 Uhr morgens standen 3 Teams mit 3 Fahrzeugen zur Observation der Zielperson bereit. Ein kleiner Bus des Tudor Fuhrparks war als Fahrzeug eines Handwerkers getarnt. Obwohl diese Strategie häufiger benutzt wird, war es im vorliegenden Fall sogar ideal.

Denn nur 4 Häuser weiter entstand ein Rohbau. Selbst für 7 bis 8 Stunden täglich würde das Fahrzeug keinen Verdacht erregen. Außerhalb des Sichtbereichs standen die beiden anderen Fahrzeuge. Dadurch konnte auch der Garten bzw. die Rückseite des Hauses überwacht werden. Relativ spät erschien die Zielperson um 10 Uhr vor dem Haus. Er koppelte einen Anhänger an sein Fahrzeug und fuhr dann los. Das Handwerkerfahrzeug blieb auf seiner Beobachtungsposition, die beiden anderen Fahrzeuge folgten im Abstand der Zielperson. Die Fahrt führte zu einem Baumarkt. Dort kaufte die Zielperson Steinplatten. Mit der Ladung fuhr er dann zurück zu seinem Haus. Die Platten trug die Zielperson in den Garten. Unsere Detektive in Marktredwitz beobachteten minutiös, wie die Zielperson im Garten eine bereits angefangene Terrasse weiter baute. Der ganze Garten glich einer Baustelle und es stand sogar ein Minibagger darin. Scheinbar nutzte die Zielperson das Geld der Abfindung, um private Bauprojekte in seinem Garten zu realisieren.

 

Die Observation wurde nach 7 Tagen in Absprache mit unserem Mandanten erfolgreich beendet. Es gab keine Hinweise auf einen Vertragsbruch. Unser Mandant dankte erleichtert den Detektiven in Marktredwitz für ihre schnelle Aufklärung.

Firmenbroschüre

Laden Sie sich einfach und unkompliziert unsere Firmenbroschüre herunter und machen Sie sich ein Bild von Tudor; einer der führenden Detekteien in Deutschland.

Download
Online Beratung

In 4 Schritten zur Lösung Ihres Falles. Nutzen Sie unsere Online-Beratung.


zur Online-Beratung

Was kostet eine Detektei in Marktredwitz?

WEITERE EINSÄTZE IN DER UMGEBUNG