Während Unternehmer im wirtschaftlichen Bereich bei Spionage, Datenklau & Co. die Hilfe von Detekteien suchen, haben private Auftraggeber ganz andere Sorgen. Im folgenden Fall unserer Tudor Detektei für Coburg, konnten die erfahrenen Privatdetektive diskret und konsequent einen Verdacht auf Untreue und Ehebruch bestätigen und handfeste Beweise vorlegen.

Unsere Vorgehensweise ist professionell und unauffällig. Wir arbeiten grundsätzlich nur mit fest angestellten Detektiven - selbstverständlich nicht nur in Coburg. Internationale Ermittlungen sind bei uns an der Tagesordnung. Für Sie lösen wir die problematischsten Fälle. Ihr Vertrauen ist bei uns in den besten Händen.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

A. Schmidt

Stützpunktleiter der Tudor Detektei in Erfurt, zuständig für Coburg.
Rufen Sie mich einfach an. Mit meinem Team ermittle ich für Sie in Coburg.

Tel: 0361 - 349 496 28

E-Mail: as@detektiv-tudor.com

Unverbindlich Kontakt aufnehmen
Section Google-Map
KONTAKT
Ihre Detektei für Coburg

0800 - 29 45 95 0
Deutschlandweit gebührenfrei.

Koordiniert vom Stützpunkt Erfurt

Tudor Detektei Erfurt

Arnstädter Straße 50
99096 Erfurt

TEL 0361 - 349 496 28
@ E-Mail schreiben

Termine nach Vereinbarung


Schulung oder Verhältnis durch die TUDOR Detektei in Coburg geklärt

Dieses Mal versuchte ein besorgter Ehepartner herauszufinden, ob die bessere Hälfte nicht eventuell doch ein Verhältnis mit einer anderen Person hatte. Eine Ehefrau aus Coburg hatte nämlich die Vermutung, dass ihr Ehemann, seines Zeichens Arzt, gar nicht so oft beruflich unterwegs, stattdessen aber eine andere Frau im Spiel ist.

Als der Mann wieder erklärte, dass er eine Schulung in Suhl besuchen müsse, hefteten wir uns an seine Fersen. Da die Detektive unserer Detektei Coburg gut kannten, mussten vorab keine Recherchen über die örtlichen Gegebenheiten stattfinden. Von der Schulung konnten unsere Ermittler der Detektei nicht viel erkennen, stattdessen ging der Mann zunächst nur seinem Freizeitvergnügen in Coburg nach. Rätselhaft war, weshalb er das vor seiner Frau verbergen wollte. Die Antwort folgte jedoch schon bald, als er sich wenig später mit einer unbekannten Frau in Bamberg zum Essen traf. 

Die ganze Zeit über wirkten sie sehr vertraut und beide verbrachten schließlich auch die Nacht miteinander.

Offenbar hatte seine Affäre erst später Zeit gehabt und der Arzt hatte Zeit überbrücken müssen, um die Ausrede mit der Schulung glaubwürdig erscheinen zu lassen. Von all diesen Geschehnissen fertigte unser erfahrenes und eingespieltes Detektiv Team gerichtsverwertbare Beweise an und legte diese der Ehefrau in Coburg vor.

Anders als viele in ihrer Situation reagierte sie jedoch nicht mit der Scheidung, vor allem aus Rücksicht auf die eigenen Kinder. Stattdessen konfrontierte sie ihren Mann mit den Tatsachen, die sie über uns herausgefunden hatte. Dieser versprach, das Verhältnis sofort zu beenden und in Zukunft treu zu bleiben.

Sie benötigen die Dienste einer Detektei in Coburg?
sprechen Sie mit uns

Zahlungsunfähigkeit eines Unterhaltspflichtigen durch die TUDOR Detektei in Coburg nachgewiesen

Das Thema Kindesunterhalt ist sehr heikel, wenn Unterhaltspflichtige nicht ihren Zahlungen nachkommen. Wir von der Detektei Tudor ermittelt häufig in diesen Fällen, wie auch in Coburg. Unser Augenmerk liegt darauf herauszufinden ob die Zielperson nicht zahlen möchte, oder es wirklich nicht kann. Mitte August 2015 setzte sich Frau Britta K. mit uns in Verbindung. Ihr geschiedener Mann kam seit einigen Monaten der Unterhaltspflicht gegenüber dem gemeinsamen Sohn nicht mehr nach. Als Entschuldigung gab er eine plötzliche Arbeitslosigkeit an, an der sie jedoch stark zweifelte. Sie bat uns um eine 3-tägige Observation in Coburg mit zwei unserer Tudor Detektei Teams. Unsere Mandantin händigte uns Bilder der Zielperson aus. Ebenfalls Anschrift und die Nummer seines vor dem Wohnhaus reservierten Parkplatzes. Begonnen werden sollte bereits am folgenden Montag. Vorab sahen sich unsere Detektive Coburg noch einmal genauer an.

Unsere Detektive positionierten sich in Coburg vor dem Wohnhaus der Zielperson. Gegen 11.30 Uhr verließ er das Haus und begab sich zu Fuß in die Stadt. Er setzte sich auf eine Bank und schien lediglich das geschäftige Treiben um sich herum zu beobachten. Er machte einen sehr bedrückten Eindruck. Geschäfte betrat er nicht und gab auch sonst kein Geld aus. Auf dem Rückweg betrat er einen Supermarkt und kaufte für knapp 14 Euro Lebensmittel ein, die jedoch sehr günstig waren. Danach ging er wieder in seine Wohnung zurück und blieb dort auch bis 14.55 Uhr. 

Sein nächster Gang war zum Arbeitsamt. Trotz des weiten Weges ging er diesen zu Fuß, sicherlich um Fahrgeld zu sparen. Zwei unserer Detektei Teams wechselten sich bei der Observation der Zielperson in Coburg ab. Auf dem Arbeitsamt hatte er einen Termin wie unsere Ermittler feststellen konnten. Um 16.45 Uhr trat er zu Fuß den Weg zu seinem Zuhause an, welches er auch an diesem Tag nicht mehr verließ. An den beiden folgenden Tagen verließ die Zielperson nur für einen Spaziergang sein Haus. Wie unsere Ermittler stellten fest, dass die Zielperson weder Fahrzeug noch einen Stellplatz mehr besaß. Offensichtlich war er nicht mehr zahlungsfähig. Fotos, Videoaufnahmen und ein minutiöser Bericht wurden für unsere Mandantin in einer Beweismappe hinterlegt.

Unsere Mandantin Britta K. nahm am folgenden Tag Einsicht in unsere Beweismappe. Sie konnte so endlich Klarheit über die Lebenssituation ihres Ex-Mannes bekommen und feststellen, ihm wirklich zu Unrecht misstraut zu haben. Bereits an diesem Abend traf sie sich mit der Zielperson, wie sie uns eine Woche später telefonisch mitteilte. Gemeinsam wollten Sie nun zum Jugendamt und nach einer Lösung suchen, denn sie konnte nicht mehr länger auf Unterhaltszahlungen verzichten. Herzlichst bedankte sie sich bei der Detektei für das schnelle und professionelle Handeln in Coburg.


Firmenbroschüre

Laden Sie sich einfach und unkompliziert unsere Firmenbroschüre herunter und machen Sie sich ein Bild von Tudor; einer der führenden Detekteien in Deutschland.

Download
Online Beratung

In 4 Schritten zur Lösung Ihres Falles. Nutzen Sie unsere Online-Beratung.


zur Online-Beratung
WEITERE EINSÄTZE IN DER UMGEBUNG