Unsere Tudor Detektei für Sonnefeld hilft diskret und legal Mandanten die Hilfe und gerichtsverwertbare Beweise benötigen. Spesenbetrug, Industriespionage, Produktpiraterie, Untreue und Stalking machen unseren Einsatz seit 1967 nötig. Alle unsere Ermittler befinden sich in Festanstellung. Aus diesem Grund freuen wir uns Ihnen absolute Diskretion garantieren zu können – seit über 50 Jahren täglich und rund um die Uhr. Unser Einsatz bringt die Wahrheit für Sie an das Licht, ungeschönt und ehrlich. Unser Vorgehen ist immer legal und seriös.

Die unten aufgeführten Fallbeispiele vermitteln einen guten Eindruck von unserer Kompetenz und unserem Verantwortungsbewusstsein. Unsere Tudor Detektei für Sonnefeld bietet Ihnen ein Erstgespräch an, damit zu ihrem Problem ein Lösungsweg ausgearbeitet werden kann. Selbstverständlich ist dieses Gespräch unverbindlich und kostenfrei für unsere Mandanten. Sie erfahren natürlich auch Transparenz bezüglich der entstehenden Kosten bei uns. Wir sind für Sie da!

Ihr persönlicher Ansprechpartner

A. Schmidt

Stützpunktleiter der Tudor Detektei in Erfurt, zuständig für Sonnefeld.
Rufen Sie mich einfach an. Mit meinem Team ermittle ich für Sie in Sonnefeld.

Tel: 0361 - 349 496 28

E-Mail: [email protected]

Unverbindlich Kontakt aufnehmen
Section Google-Map
KONTAKT
Ihre Detektei für Sonnefeld

0800 - 29 45 95 0
Deutschlandweit gebührenfrei.

Koordiniert vom Stützpunkt Erfurt

Tudor Detektei Erfurt

Arnstädter Straße 50
99096 Erfurt

TEL 0361 - 349 496 28
@ E-Mail schreiben

Termine nach Vereinbarung


Bonitätsauskunft der Tudor Detektive in Sonnefeld bewahrt Unternehmer vor Schaden

Sich als selbstständiger Unternehmer einen Teilhaber und Partner mit ins Boot zu holen ist mit vielen Risiken verbunden. Eine Fehlentscheidung kann schnell der Grund für einen geschäftlichen Ruin sein. Aus diesem Grund sollten nicht zu voreilig Verträge mit eigentlich unbekannten Personen geschlossen werden. Ein Unternehmer trat auf unsere Tudor Detektei für Sonnefeld zu. Er hatte lange nach einem geeigneten Geschäftspartner gesucht. Nun meinte er fündig geworden sein, aber sein Instinkt warnte ihn vor einer eventuell falschen Entscheidung mit schlimmen Folgen. Unsere Tudor Detektei sollte eine Bonitätsauskunft zu der Zielperson aus Sonnefeld einholen. Wichtig war unserem Mandanten, auch etwas mehr zu erfahren. Wie verhielt sich die Zielperson privat? Galt er als zuverlässig? Stimmten die Referenzen die er vorgelegt hatte?

Sofort wurde eine Recherche zu der Zielperson aus Sonnefeld von unseren Detektiven durchgeführt. Hier zeigten sich schon relativ schnell Abweichungen zu den Angaben seiner vorgelegten Referenzen. Finanziell stand die Zielperson längst nicht so gut da wie angegeben. So musste er erst zwei Monate davor sein Leasingfahrzeug an das Leasingunternehmen zurückgeben. Er war über viele Monate seinen monatlichen Raten nicht mehr nachgekommen.

Privat hatten sich viele Mietschulden angesammelt, diese er bis zu dem Zeitraum der Observation noch nicht ausgeglichen hatte. Eine Zwangsräumung stand an. Ehemalige Geschäftspartner hatten alles andere als Lob für ihn übrig. Er war wohl immer sehr unzuverlässig. Sein Umgang mit Kunden war sehr arrogant und respektlos. Gelder die eigentlich für neue Investitionen an ihn ausgezahlt wurden, verprasste er privat. Bei vielen ehemaligen Geschäftspartnern stand er sozusagen „in der Kreide“. Schulden über Schulden, Zahlungsunfähigkeiten und der Hang zum Größenwahn, machten die Zielperson nicht unbedingt attraktiv als Geschäftspartner. Die gesammelten Informationen reichten für eine Bonitätsauskunft aus. Die Tendenz war deutlich zu erkennen. Als Geschäftspartner oder Teilhaber war die Zielperson definitiv nicht tragbar.

Unser Mandant war sehr erleichtert unserer Tudor Detektei für Sonnefeld den Auftrag zu einer Bonitätsauskunft erteilt zu haben. Er bedankte sich sehr bei den Ermittlern, denn diese hatten ihn vor einem wirtschaftlichen Schaden bewahrt. Auch sein guter Ruf hätte mit Sicherheit Schaden genommen.

Sie benötigen die Dienste einer Detektei in Sonnefeld?
sprechen Sie mit uns

Unterhaltsbetrug von Detektiven in Sonnefeld festgestellt

Eine Mutter von zwei Kindern rief in unserer Tudor Detektei für Sonnefeld an. Ihr Ex-Mann zahlte seit der Scheidung jeden Monat pünktlich den Unterhalt für seine Kinder. Da beide Kinder schon in die Schule gingen, arbeitete unsere Mandantin und bezog für sich selbst keinen Unterhalt. Das war möglich, weil sie kostenfrei im Haus ihrer Eltern eine Wohnung mit den Kindern bewohnen durfte. Durch diese Situation konnte sie bezüglich ihrem Unterhalt immer schon gegenüber dem Ex-Mann gegenüber sehr großzügig sein. Seit 4 Monaten trafen jedoch die Unterhaltszahlungen für die Kinder unregelmäßig und nicht mehr in vollem Umfang ein. Angeblich wäre er schon lange krank und dadurch bekam er auch nicht mehr den vollen Gehalt. Unsere Detektive sollten nun überprüfen, ob er auch die Wahrheit sagte. Die Zielperson lebte in Sonnefeld. Mit der Observation wurde bereits am nächsten Tag begonnen.

Ein Team aus Detektiven für Sonnefeld wurde gebildet. Insgesamt standen 4 Detektive in verschiedenen Fahrzeugen in Sichtnähe von der Wohnung der Zielperson. Diese verließ schon um kurz vor 7 Uhr seine Wohnung und stieg in sein Fahrzeug. Er fuhr direkt zu seinem Arbeitgeber und blieb auch den ganzen Tag dort. Also war er nicht krankgeschrieben! So blieb es auch an den folgenden Observationstagen. 

Die Zielperson ging arbeiten und machte sogar noch Überstunden dabei. Doch warum zahlte er nicht mehr ausreichend und pünktlich? Diese Frage konnte nach den Observationen nach dem Feierabend der Zielperson beantwortet werden. Am ersten Observationstag kam die Zielperson heim und öffnete seine Garage. Darin stand eine Harley Davidson – funkelnd und sehr gepflegt. Angeblich hatte die Zielperson nur noch einen kleinen Twingo, weil er kein Geld mehr hatte. So zumindest hatte er es seiner Ex-Frau erzählt. Wo das Geld gelandet war konnten unsere Detektive in Sonnefeld deutlich sehen. Am zweiten Observationstag holte er mit seinem Motorrad eine junge Frau aus dem Nachbarort ab. Sie machten eine Ausfahrt und gingen danach in ein Restaurant. Die Frau blieb über Nacht dann bei unserer Zielperson.

Unsere Mandantin staunte nicht schlecht, als sie in die Beweismappe sah. Noch an diesem Tag stellte sie ihren Ex-Mann telefonisch zur Rede. Sie gab ihm eine Frist von 14 Tagen, bis dahin musste er alle fehlenden Unterhaltszahlungen ausgleichen. Andernfalls würde sie sich einen Anwalt nehmen und mit unseren Beweisen klagen. Tatsächlich zahlte unsere Zielperson aus Sonnefeld sofort. Die Mandantin dankte unseren Detektiven für Sonnefeld persönlich.

Firmenbroschüre

Laden Sie sich einfach und unkompliziert unsere Firmenbroschüre herunter und machen Sie sich ein Bild von Tudor; einer der führenden Detekteien in Deutschland.

Download
Online Beratung

In 4 Schritten zur Lösung Ihres Falles. Nutzen Sie unsere Online-Beratung.


zur Online-Beratung
WEITERE EINSÄTZE IN DER UMGEBUNG