Jemand hat Ihr Eigentum entwendet?

Zu Anfang dachten Sie vielleicht noch, dass Sie die gesuchte Kette nur verlegt haben und diese sicher wieder auftauchen wird. Doch jetzt mehren sich die Vorfälle von verschwundenen Gegenständen? Ein Phänomen, das uns als Detektei ebenso bekannt ist wie Einbruch, Einbruchdiebstahl und anderer Diebstahl von Privateigentum.

Beschäftigen Sie eine Haushaltshilfe, die über Ihren Wohnungsschlüssel verfügt? Oder bitten Sie eine nette Nachbarin, während Ihrer Abwesenheit in der Wohnung nach dem Rechten zu sehen und die Blumen zu gießen?

Nicht selten sind es auch Ex-Partner, die noch im Besitz eines Wohnungs- oder Haustürschlüssels sind und denen es meistens nicht darum geht, Wertgegenstände an sich zu bringen, sondern Sie (vielleicht aus Rache) in den Wahnsinn zu treiben. Oft schon haben unsere Detektive beobachtet, dass Gegenstände nicht entwendet, sondern nur innerhalb der Wohnung oder des Hauses an einen anderen Platz gelegt wurden.

Während bei derartig gelagertem Diebstahl der Täter immer aus dem näheren Umfeld stammt und sich nicht gewaltsam Zugang zu Ihren Räumlichkeiten oder Ihrem Eigentum verschaffen muss, ist es bei Einbruchdiebstahl oder dem Diebstahl von Gegenständen auf Ihrem Grundstück gänzlich anders. Hierbei handelt es sich zumeist um Fremde, die zwar über eine gewisse Ortskenntnis verfügen, aber aufgrund ihrer kriminellen Energie allein durch ein gekipptes Fenster angelockt werden.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

H. Pabst, Regionalleiter

Mit meinen Kollegen stehe ich Ihnen an unseren 25 deutschen und europäischen Stützpunkten mit Rat, Tat und über 50 Jahren detektivischer Erfahrung zur Seite.

Tel: 0800 - 29 45 95 0

Email: info@detektiv-tudor.com

unverbindlich Kontakt aufnehmen

Wie der Fall auch gelagert ist und ob es sich um einmaligen oder immer wiederkehrenden Diebstahl handelt: Unsere erstklassig ausgebildeten Ermittlerinnen und Ermittler gehen der Angelegenheit auf den Grund. Sie erkennen Sicherheitslücken, handeln schnell und überlegt. Unsere Kapazitäten und unser modernstes technisches Equipment garantieren höchste Qualität in der Vorgehensweise und Beweissicherung. Die Berichterstattung erfolgt in jedem Fall minutiös und gerichtsverwertbar.

Um eine Observation Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses zeitlich kompakt zu halten, empfiehlt es sich, einen Zeitpunkt zu finden, an dem der Täter voraussichtlich erneut zugreifen wird. Unter Umständen und bei entsprechendem Verdacht lässt sich auch eine Situation fingieren, in der sich die Zielperson sicher genug fühlt die Tat wieder zu begehen.

Wird ein Täter bei einem Einbruch oder Diebstahl von unseren Detektiven beobachtet, haben Sie die Möglichkeit zu entscheiden, ob nun eine vorläufige Festnahme durch unsere Ermittler mit anschließender Übergabe an die Behörden erfolgt oder ob an einem Folgetag weiter observiert werden soll, um die Regelmäßigkeit der Tat nachzuweisen. Ist dies nämlich der Fall, lassen sich unter Umständen auch angefallene Kosten zurückliegender Diebstähle, samt der zum Nachweis erforderlichen Detektivkosten, gerichtlich einklagen

Referenzschreiben eines Mandanten

Hallo mein Tudor-Team,

ich finde es angebracht mich bei Ihnen kurz zu melden. Ihnen gebührt ein Danke für die tollen Leistungen die Sie in meinem Auftrag erbracht haben.

Wahrscheinlich erinnern Sie sich noch gut an mich, da ich durch meine Gehbehinderung zu mir eingeladen hatte. Grund war die Tatsache, das ständig aus meinem Garten kostbare Dinge gestohlen wurden. Teure Pflanzen und italienische Skulpturen wurden im Laufe weniger Monate immer weniger bei mir. Irgendein Langfinger schien Gefallen an ihnen gefunden zu haben. Selbst konnte ich dem Fall aus gesundheitlichen Gründen nicht nachgehen. Dazu kam ja auch eine gewisse Angst auf wen ich da treffen könnte. Gemeinsam haben wir damals die Vorgehensweise besprochen und auch mein finanzielles Budget eingeplant. Ihr Team aus drei Ermittler war nach wenigen Tagen der Diebin auf die Spur gekommen. Ich war sehr erleichtert, aber auch mit einem weinenden Auge. Bei der Diebin handelte es sich um eine gute Freundin von mir, die genau wusste ich würde sie nie verdächtigen. Mit der Freundschaft ist es nun vorbei. Als ich ihr mit der Polizei drohte brachte sie mir alles was sie gestohlen hatte zurück.

Ein dickes Lob und herzlichen Dank für die wirklich flotte Abwicklung.

Ihre Ulla K.

weiteres Referenzschreiben eines Mandanten

Sehr geehrtes Detektiv Team,

ich denke Sie haben verdient von mir noch ein extra „Danke“ zu bekommen. Da ich ja bereits Ihre Leistungen kannte, waren Sie als Dienstleister unter den Detektiven eine sehr gute Wahl für mein Problem. Wer lässt sich schon gerne bestehlen und sein Eigentum beschädigen? Ich dachte sogar schon über einen Verkauf meiner Immobilie auf Teneriffa nach, weil ich mir den Ärger nicht mehr länger aufhalsen wollte. Dann sind Sie mir eingefallen und ich dachte ich frage einfach mal nach, ob Sie mir auch bei dieser Sache behilflich sein könnten.

Dies waren Sie und das sogar sehr schnell, was mich sehr freute. Ohne Ihr Eingreifen hätte ich wohl meinen Besitz verkauft oder würde mich immer noch mit den Einbrüchen rumärgern.

Einen besonders herzlichen Dank.

Werner S.