Bereits seit 1967 agiert unsere Tudor Detektei erfolgreich für Mandanten. Wirtschaftliche und private Auftragshintergründe sind unsere Stärken – auch in Sondershausen. Lohnfortzahlungsbetrug, Spesenbetrug, Diebstahl, Ehebruch und Streit um das Sorgerecht sind nur wenige Beispiele für den Einsatz unserer Tudor Detektei in Sondershausen. Wir ermitteln, observieren und recherchieren legal und mit größter Diskretion. Verschwiegenheit ist bei uns garantiert, denn alle unsere Mitarbeiter befinden sich bei uns in Festanstellung – weltweit!

Nutzen Sie doch einfach unser Angebot für ein kostenfreies und unverbindliches Erstgespräch mit unserer Tudor Detektei für Sondershausen. In diesem Gespräch arbeiten wir eine Lösungsmöglichkeit zu ihrem individuellen Fall aus. Unsere gesammelten gerichtsverwertbaren Beweise verhelfen Ihnen zu ihrem Recht. Lesen Sie nachfolgende Fallbeispiele. Sie verdeutlichen, wie seriös unsere Detektive vorzugehen verstehen. Übrigens befinden sich diese in Festanstellung. So können wir Diskretion garantieren. 

Ihr persönlicher Ansprechpartner

A. Schmidt

Stützpunktleiter der Tudor Detektei in Erfurt, zuständig für Sondershausen.
Rufen Sie mich einfach an. Mit meinem Team ermittle ich für Sie in Sondershausen.

Tel: 0361 - 349 496 28

E-Mail: as@detektiv-tudor.com

Unverbindlich Kontakt aufnehmen
Section Google-Map
KONTAKT
Ihre Detektei für Sondershausen

0800 - 29 45 95 0
Deutschlandweit gebührenfrei.

Koordiniert vom Stützpunkt Erfurt

Tudor Detektei Erfurt

Arnstädter Straße 50
99096 Erfurt

TEL 0361 - 349 496 28
@ E-Mail schreiben

Termine nach Vereinbarung


Lauschabwehr durch die Tudor Detektei in Sondershausen erfolgreich abgeschlossen

Einem Alptraum gleich, ist für viele Unternehmer die Vorstellung, ein Konkurrent könnte Gespräche abhören. Viele Informationen in Unternehmen gehören zu den sensiblen Daten, welche andere Unternehmen nicht wissen sollen und dürfen. Ein Abhörgerät in einem Büro oder Besprechungsraum zu installieren, ist jedoch ein Kinderspiel, insofern der Abhörer oder jemand in seinem Auftrag Zutritt zu den Räumen hat. Selbst Unternehmensangehörige sind durch eine gute Bezahlung in ihrer Loyalität schon schwach geworden. Deswegen kann sich niemand wirklich sicher sein nicht abgehört zu werden. Um sich Sicherheit und Gewissheit zu verschaffen, setzte sich ein Unternehmer aus Sondershausen mit unseren Sachbearbeitern für Lauschabwehr unserer Tudor Detektei in Verbindung. Ein Team bestehend aus 4 Detektiven sollte eine Überprüfung der Geschäftsräume unseres Mandanten durchführen.

Bereits am nächsten Tag begann die Überprüfung durch unsere Detektive in Sondershausen. Da unserem Mandanten die Unsicherheit bereits schlaflose Nächte bereitete, wollte er nicht bis zum kommenden Wochenende warten. In Abwesenheit der Belegschaft wäre die Überprüfung deutlich einfacher gewesen, aber solange hielt es unser Mandant nicht mehr aus. So mussten für die Dauer der Überprüfung durch unsere Detektive in Sondershausen alle Handys der Mitarbeiter abgeschaltet werden. Sie wären sonst alle bei der Überprüfung nach Abhörelektronik auf den empfindlichen Messgeräten unserer Detektive angezeigt worden. Nachdem die Handys abgeschaltet waren, begann die ausführliche Suche. 

Es wurden zwei Signale in den Büroräumen aufgespürt, welche sich auf den Frequenzen des Mobilfunknetzes befanden. Mit Richtantennen konnte die genaue Position ermittelt werden. Da sich moderne Abhörgeräte ebenfalls den Mobilfunknetzes bedienten um die abgehörten Informationen direkt darüber zu übertragen, war es unklar ob es sich um Handys oder Abhörelektronik handelte. Nachdem die Quellen der Signale gefunden worden waren, fanden unsere Detektive in Sondershausen jedoch nur zwei vergessene Handys. Die beiden Mitarbeiter aus den entsprechenden Büros waren heute nicht da. Nachdem alle sendenden Abhörgeräte ausgeschlossen werden konnten, wurden noch die Netzwerkverbindungen und die Telefonleitungen gemessen und überprüft. Auch dabei konnte Entwarnung gegeben werden. Da alle Möglichkeiten überprüft werden sollten, machten sich unsere Detektive danach mit Endoskopen in Luft- und Kabelschächten auf die Suche. Dabei half ihnen ihre jahrelange Erfahrung, um mögliche Verstecke von Aufzeichnungsgeräten zu überprüfen. Selbst die Beleuchtung und Rauchmelder wurden dabei unter die Lupe genommen. Moderne Abhörelektronik kann so klein wie ein mittleres Geldstück sein. Die Überprüfung zog sich trotz der 4 eingesetzten Detektive über 6 Stunden hin, da der laufende Betrieb in dem Unternehmen die Suche erschwerte.

Das Ergebnis der Lauschabwehr zeigte, das aktuell niemand versuchte Informationen aus dem Unternehmen abzuhören. Unser Mandant war sehr erleichtert und dankte unseren Detektiven in Sondershausen.

Sie benötigen die Dienste einer Detektei in Sondershausen?
sprechen Sie mit uns

Ehebruch durch die Tudor Detektei in Sondershausen nachgewiesen

Ehebruch oder Untreue verrät sich häufig durch Verhaltensänderungen eines Partners. Im folgenden Fallbeispiel bemerkte die Ehefrau schon seit geraumer Zeit, dass etwas mit ihrem Mann nicht stimmte. Er begründete es mit den vielen Überstunden, welche er zur Zeit leisten müsste. Sie glaubte es nicht so ganz, da er sich auch immer mehr von ihr distanzierte. Als vor zwei Tagen dann eine Kollegin für ihren Mann anrief und er für das Gespräch in einen anderen Raum ging, wurde ihr Verdacht immer stärker. Sie glaubte nun, dass ihr Mann sie mit seiner Kollegin betrog. Unsere Detektive für Sondershausen sollten der Sache auf den Grund gehen und dazu eine Observation ihres Mannes durchführen.

Der Einsatz begann bereits am nächsten Morgen für unsere Detektive in Sondershausen. In Anbetracht des Verdachts unserer Mandantin observierten wir den Ehemann schon auf dem Weg zur Arbeit. Vielleicht führten seine Wege ihn schon vor der Arbeit woanders hin. Dazu wurde ein Team aus drei Detektiven bereitgestellt. Mit drei Fahrzeugen aus dem Tudor Detektei Fuhrpark war eine unauffällige Verteilung der Detektive in Sondershausen möglich, ohne dabei die Zielperson aus den Augen zu verlieren. Gereizt verließ der Ehemann um 7 Uhr morgens das Haus, indem auch unsere Mandantin wohnte. Er fuhr sehr schnell zur Arbeit, weil er scheinbar etwas spät dran war. Mit den hochmotorisierten Fahrzeugen der Tudor Detektei konnte jedoch die lückenlose Observation aufrechterhalten werden. 

Der Weg führte den Ehemann tatsächlich bis kurz vor die Arbeitsstelle. Doch an einer Bushaltestelle hielt er plötzlich an und eine junge Dame stieg hinzu. Das erste Verfolgungsfahrzeug unserer Detektive passierte die Bushaltestelle, damit kein Verdacht einer Überwachung entstand. Das zweite unsere Fahrzeuge war jedoch nur wenige Sekunden dahinter, sodass die Observation lückenlos fortgesetzt werden konnte. Anstatt zur Arbeitsstelle fuhr der Ehemann mit der Dame nun auf einen 2 Kilometer entfernten Parkplatz. Dieser war sehr abgelegen und es standen nur zwei Fahrzeuge darauf. Nach einer kurzen Beratung über digitalen Sprechfunk entschieden sich unsere Detektive in Sondershausen nicht auf den Parkplatz aufzufahren, da dies den Ehemann und seine Begleiterin verunsichert hätte. Es war wichtig dass sie sich unbeobachtet fühlten. Von einem nahegelegenen Waldweg konnten unsere Detektive mit einem Teleobjektiv dennoch alles beobachten. Die beiden in dem Fahrzeug umarmten sich und küssten sich dann. Es kam dann zu sexuellen Handlungen, welche minutiös von unseren Detektiven protokolliert wurden.

Mit dem gerichtsverwertbaren Beweismaterial suchten unsere Detektive in Sondershausen dann unsere Mandantin auf. Sie war sehr verzweifelt und enttäuscht, als sie das Beweismaterial sichtete. Sie dankte unseren Detektiven und wollte nun die Scheidung einleiten.

Firmenbroschüre

Laden Sie sich einfach und unkompliziert unsere Firmenbroschüre herunter und machen Sie sich ein Bild von Tudor; einer der führenden Detekteien in Deutschland.

Download
Online Beratung

In 4 Schritten zur Lösung Ihres Falles. Nutzen Sie unsere Online-Beratung.


zur Online-Beratung
WEITERE EINSÄTZE IN DER UMGEBUNG