Untreue, Ehebruch – viele Menschen leiden unter Eifersucht und der Angst, der Partner könnte fremdgehen. Im folgenden Fall ermitteln die Tudor Detektive in Würzburg bei einem Verdacht auf Untreue. Unsere Vorgehensweise ist diskret und seriös. Dadurch erhalten Sie gerichtsverwertbare Beweise von uns vorgelegt. Alle wirtschaftlichen und privaten Auftragshintergründe werden von uns mit dem größten Verantwortungsbewusstsein bearbeitet.

Die eingespielten, erfahrenen Privatdetektive und Wirtschaftdetektive arbeiten konsequent und zuverlässig und sorgen schnell für stichhaltige Beweise – seit 1967! Für eine Erstberatung stehen wir Ihnen kompetent und diskret zur Verfügung. Diese ist unverbindlich und kostenfrei für Sie. Profitieren Sie von unserem kundenfreundlichen Angebot. Mit uns haben Sie das Recht schnell auf Ihrer Seite.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

D. Koppe

Stützpunktleiter der Tudor Detektei in Nürnberg, zuständig für Würzburg.
Rufen Sie mich einfach an. Mit meinem Team ermittle ich für Sie in Würzburg.

Tel: 0911 - 1488 98 25

E-Mail: koppe@detektiv-tudor.com

Unverbindlich Kontakt aufnehmen
Section Google-Map
KONTAKT
Ihre Detektei für Würzburg

0800 - 29 45 95 0
Deutschlandweit gebührenfrei.

Koordiniert vom Stützpunkt Nürnberg

Tudor Detektei Nürnberg

Frankenstraße 152
90461 Nürnberg

TEL 0911 - 1488 98 25
@ E-Mail schreiben

Termine nach Vereinbarung

Affäre im Hotel durch TUDOR Detektive in Würzburg aufgedeckt

Wir wurden einmal wieder von einer Ehefrau beauftragt, die mutmaßte, ihr Mann könnte sie betrügen. Dies war in diesem Fall gar nicht unwahrscheinlich, hatte sie doch bereits einige Monate zuvor eine Affäre von ihm aufgedeckt, woraufhin er beteuerte, das Techtelmechtel zu beenden und sie um eine neue Chance bat.

100 % war die Frau jedoch von den Aussagen ihres Mannes nicht überzeugt. Wie heißt es doch so schön: „Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht ..." Zudem häuften sich wieder einige denkwürdige Vorfälle. Dadurch erneut misstrauisch geworden, bedachte die Frau unsere Tudor Detektei für Würzburg mit dem Auftrag, ihrem Mann zu folgen, der ihr gegenüber eine Geschäftsreise nach Prag angekündigt hatte, auf der er angeblich potenzielle Kunden besuchen würde.

Gleich nach Fahrtantritt verfolgten unsere zuständigen Detektive die Zielperson also aus sicherer Entfernung. Interessant, was diese unter Prag offenbar verstand: ein Hotel in Weiden, in dem er sich mit einer Frau traf. Ein Abgleich mit der Beschreibung der Ehefrau machte deutlich, dass es sich dabei um die alte Affäre handeln musste, was uns die Gattin später auch bestätigte, als wir ihr von uns angefertigte Beweise zeigten.

Die Frau konfrontierte ihren Mann daraufhin mit seinem Geheimnis, woraufhin sehr langwierige und intensive Gespräche folgten. An deren Ende gab sie ihm noch einmal eine letzte Chance.

Sie benötigen die Dienste einer Detektei in Würzburg?
sprechen Sie mit uns

Detektive in Würzburg erfolgreich bei Observation wegen Verdacht auf Schwarzarbeit

Grundsätzlich darf Schwarzarbeit nicht unterstützt werden. Dies sagte sich auch unser Mandant in Würzburg. Detektive unserer Tudor Detektei sollten ihm helfen - diskret und professionell. In seiner Nachbarschaft wurde gerade gebaut. Er vermutete Schwarzarbeit auf dem Bau, da die Arbeiter nachts in einem Bus schliefen und als Toilette das Baugelände und seinen Garten nutzen. Als er sich bei den Arbeitern beschweren wollte merkte er schnell, dass sie der deutschen Sprache nicht mächtig waren. Sie sprachen nur polnisch. Irgendwie kam alles unserem Mandanten seltsam vor. Der Bauherr und der Bauleiter gingen einem Gespräch mit unserem Mandanten ständig aus dem Weg.

Zwei Tage später tarnten sich unsere beiden Teams als Handwerker. Sie erweckten den Eindruck, im Haus unseres Mandanten tätig zu sein. So behielten die Detektive in Würzburg einen guten Blick auf das Nachbargrundstück. Da unserer Detektei bekannt war, welche Nationalität auf dem Bau beschäftigt war, kam zusätzlich ein polnisch sprechender Detektiv unserer Detektei zum Einsatz. Dieser hielt sich meist schwer beschäftigt auf dem Grundstück unseres Mandanten auf. 

So konnte er einige Unterhaltungen mithören und protokollieren. Relativ schnell wurde so klar, bei den Arbeitern handelte es sich um entfernt Verwandte des Bauherren. Sie unterhielten sich über die miese Bezahlung, denn diese betrug nur 8 Euro in der Stunde. Offiziell handelte es sich hier um ein Geschenk an Familienangehörige, nicht um Schwarzarbeit. Der Bauherr meinte auf diese Weise billig an ein Eigenheim kommen zu können. Doch seinen polnischen Verwandten wurde es langsam zu bunt. Weder Essen noch Unterkunft bekamen sie gestellt, und so platzte ihnen langsam der Geduldsfaden mit dem geizigen Verwandten. Unsere Detektive hatten genug erfahren und konnten den Fall zum Abschluss bringen.

Nachdem wir unserem Mandanten die Situation genau erklärt hatten, taten ihm die Arbeiter regelrecht leid. Unser polnisch sprechender Ermittler dolmetschte ein Gespräch zwischen Mandant und Arbeitern. Der Bauherr wurde durch unsere Observation ebenfalls wachgerüttelt. Für die Arbeiter, seinen Verwandten, suchte er sofort eine billige Unterkunft mit sanitärer Anlage und informierte sich über die rechtliche Lage.

Firmenbroschüre

Laden Sie sich einfach und unkompliziert unsere Firmenbroschüre herunter und machen Sie sich ein Bild von Tudor; einer der führenden Detekteien in Deutschland.

Download
Online Beratung

In 4 Schritten zur Lösung Ihres Falles. Nutzen Sie unsere Online-Beratung.


zur Online-Beratung
WEITERE EINSÄTZE IN DER UMGEBUNG