Über fünf Jahrzehnte weiß unsere Tudor Detektei rund um den Erdball hilfesuchenden Menschen zur Seite zu stehen. Wirtschaftliche und private Auftragshintergründe werden auch von unserer Tudor Detektei für Bad Windsheim kompetent bearbeitet. Spesenbetrug, Mitarbeiterüberprüfung, Lohnfortzahlungsbetrug, Untreue und Nachstellungen sind nur wenige Beispiele, weswegen unsere Detektive legal und seriös observieren, ermitteln und recherchieren. Unsere diskreten und erfahrenen Ermittler in Festanstellung sammeln für Sie die wichtigen gerichtsverwertbaren Beweismittel.

Natürlich haben Sie noch Fragen an uns. Diese beantworten wir sehr gerne in einem Erstgespräch. Dieses findet natürlich unter strengster Diskretion statt – kostenfrei und unverbindlich für Sie aus Bad Windsheim. Sehr gerne stellen wir Ihnen individuelle Lösungswege zu ihrem Problem vor. Sie haben bei uns auch Transparenz bezüglich der für Sie entstehenden Kosten zu erwarten. Die nachfolgenden Einsatzbeispiele unserer Detektive in Bad Windsheim zeigen Ihnen, wie verantwortungsbewusst und erfolgsorientiert unsere Detektei vorgeht.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

D. Koppe

Stützpunktleiter der Tudor Detektei in Nürnberg, zuständig für Bad Windsheim .
Rufen Sie mich einfach an. Mit meinem Team ermittle ich für Sie in Bad Windsheim .

Tel: 0911 - 1488 98 25

E-Mail: koppe@detektiv-tudor.com

Unverbindlich Kontakt aufnehmen
Section Google-Map
KONTAKT
Ihre Detektei für Bad Windsheim

0800 - 29 45 95 0
Deutschlandweit gebührenfrei.

Koordiniert vom Stützpunkt Nürnberg

Tudor Detektei Nürnberg

Frankenstraße 152
90461 Nürnberg

TEL 0911 - 1488 98 25
@ E-Mail schreiben

Termine nach Vereinbarung

Verdacht auf Schwarzarbeit durch die Tudor Detektei in Bad Windsheim aufgeklärt

Einer unserer Mandanten beauftragte uns erneut. Vor 6 Monaten waren unsere Sachbearbeiter bereits erfolgreich wegen Lohnfortzahlungsbetrug für ihn tätig gewesen. Von unserer professionellen Vorgehensweise beeindruckt, ließ er auch ein weiteres Problem durch unsere Detektive in Bad Windsheim klären. Diesmal stand nicht ein Lohnfortzahlungsbetrug im Fokus der Ermittlungen, sondern der Verdacht einer illegalen Nebenbeschäftigung oder gar Schwarzarbeit. Einer seiner besten Mitarbeiter zeigte ein seltsames Verhalten. Immer wieder fragte der Mitarbeiter nach kurzfristigen Urlaubstagen und kam teilweise sichtlich erschöpft zur Arbeit, trotz gewährten Urlaubs. Nun sollten unsere Detektive in Bad Windsheim überprüfen, ob alles mit „rechten Dingen“ zuging. Nach einer Besprechung einigten sich unsere Sachbearbeiter auf eine Observation des verdächtigen Mitarbeiters für geplante 3 Tage. Bei der Planung des Einsatzes wurde eine mögliche Verlängerung einkalkuliert, wenn es die Ermittlungen erforderlich machten.

Der Einsatzbeginn wurde auf den Freitag gelegt, da an diesem und den folgenden Tagen dem Mitarbeiter die meiste Zeit für außerbetriebliche Tätigkeiten zur Verfügung stand. Freitagmittag stand ein Team aus vier unserer Detektive in Bad Windsheim bereit. Unsere Zielperson arbeitete an diesem Tag bis 13 Uhr in dem Unternehmen unseres Mandanten. Danach begann für ihn das Wochenende. Um 12 Uhr hatten sich bereits unsere vier Detektive im Umfeld des Firmenparkplatzes unauffällig verteilt.

Das Team war bewusst aus weiblichen und männlichen Detektiven der Tudor Detektei gemischt zusammengestellt worden. Zudem wurde neben drei PKWs auch ein als Handwerkerfahrzeug getarnter Kleinbus zur Observation eingesetzt. Diskretion und Unauffälligkeit sind hohe Ansprüche unserer Detektive an sich selbst. Pünktlich um 13 Uhr verließ die Zielperson das Firmengebäude und stieg in sein Fahrzeug ein. Unsere 4 Fahrzeuge waren strategisch verteilt. Vom Parkplatz gab es zwei wählbare Fahrtrichtungen. Jeweils ein Fahrzeug unserer Detektive stand in einer anderen Fahrtrichtung auf der Zufahrtsstraße. Im weiteren Verlauf der Straßenführung warteten die beiden anderen Detektive in ihren Fahrzeugen, um kurze Zeit später die Verfolgung übernehmen zu können. Dadurch konnte jeder Verdacht zerstreut werden. Die Fahrt ging nicht zu der Wohnadresse der Zielperson, sondern in den Nachbarort. Unsere Detektive in Bad Windsheim verfolgten die Zielperson bis zu einem Haus, welches gerade renoviert wurde. Der Mitarbeiter unseres Mandanten ging in das Haus und zog sich um. Mit Farbe verschmierter Arbeitskleidung kam er dann mit einer weiteren Person hinaus und strich mit ihm die neben dem Haus stehende Garage. Diese Tätigkeit zog sich auch über die folgenden zwei Tage.

Gleichzeitige Recherchen unserer Detektei für Bad Windsheim legten offen, das der Hausbesitzer der Schwager unserer Zielperson war. Der Verdacht auf eine illegale Beschäftigungsart konnte widerlegt werden. Unser Auftraggeber dankte unseren Detektiven in für die erfolgreiche Aufklärung.

Sie benötigen die Dienste einer Detektei in Bad Windsheim ?
sprechen Sie mit uns

Bonitätsermittlung in Bad Windsheim dank Detektive erfolgreich

Wer eine Immobilie vermieten möchte wünscht sich natürlich zuverlässige und seriöse Mieter. Leider kann niemandem hinter die Stirn geschaut werden. Immer wieder ist von den hohen Schäden zu lesen und hören, die Mietnomaden anrichten können. Kein Wunder also, wenn Vermieter mit Bedacht neue Mieter auswählen möchten. Ein Mandant von unserer Tudor Detektei stand genau vor diesem Problem – wer sollte sein neuer Mieter werden? Aus den vielen Bewerbern hatte sich der Vermieter für eine junge Frau entschieden. Die Wohnung sollte an einen tierlosen und nichtrauchenden Mieter gehen. Da die Wohnung keinen Balkon hatte, wäre auch ein Rauchen auf dem Balkon nicht möglich. Aus diesem Grund nur an Nichtraucher zu vermieten! Diese Auflagen waren allen Bewerbern bekannt. Unsere Tudor Detektei sollte nun die potentielle Mieterin aus Bad Windsheim einer Bonitätsermittlung unterziehen.

Ein Team begann damit ihre Angaben zu ihrem Arbeitsplatz zu überprüfen. Angeblich war sie beruflich sehr erfolgreich und bei ihrem Arbeitgeber bereits seit 8 Jahren in Festanstellung. Unsere Detektive konnten dank einer intensiven Recherche das bestätigen. Nur bezüglich ihrem beruflichen Erfolg hatte sie ein klein wenig übertrieben. Im nächsten Schritt galt es sich über ihre derzeitige Wohnsituation in Bad Windsheim zu informieren. Tatsächlich musste sie wirklich aus ihrer Wohnung ausziehen, da der Vermieter zu Recht Eigenbedarf angemeldet hatte.

In die Wohnung sollten die Eltern des Vermieters ziehen, damit sie in seiner Nähe wohnen konnten. Gesundheitlich waren sie auf die Hilfe des Sohnes und seiner Frau angewiesen. Die Zielperson hatte jedoch bezüglich dem Rauchen und der Tierlosigkeit gegenüber unserem Mandanten gelogen. Auf ihrem Balkon war ein Katzennetz zu sehen und zwei Fellnasen saßen fast den ganzen Tag auf ihrem Kratzbaum auf dem Balkon. Sie waren sehr ruhig und sahen sehr gepflegt aus. Ein Katzenliebhaber unter unseren Detektiven erzählte, es handelte sich hier um Maine Coons, sanfte Riesen unter den Katzenrassen. Abends war auch immer wieder die Zielperson rauchend auf dem Balkon zu sehen.

Unser Mandant sah sich die Ergebnisse zu der Bonitätsermittlung in Bad Windsheim genau an. Er führte am folgenden Tag ein Gespräch mit der Zielperson. Hier bohrte er etwas und sie beichtete Raucherin zu sein. Auch ihre zwei Fellnasen erwähnte sie. Unser Mandant hatte ein großes Herz. Im Grunde hatte er mit ruhigen Katzen kein Problem. Was das Rauchen betraf versprach die Zielperson, nur im Bad aus dem Fenster zu rauchen. Wir freuten uns für beide Parteien. Der Vermieter bedankte sich für die Bonitätsermittlung unserer Detektive in Bad Windsheim.

Firmenbroschüre

Laden Sie sich einfach und unkompliziert unsere Firmenbroschüre herunter und machen Sie sich ein Bild von Tudor; einer der führenden Detekteien in Deutschland.

Download
Online Beratung

In 4 Schritten zur Lösung Ihres Falles. Nutzen Sie unsere Online-Beratung.


zur Online-Beratung
WEITERE EINSÄTZE IN DER UMGEBUNG