Auftragshintergründe aus der Wirtschaft und dem privaten Umfeld lassen unsere Tudor Detektei täglich für gerichtsverwertbare Beweise sorgen, so auch für Mandanten aus Neckarsulm. Probleme wie der Lohnfortzahlungsbetrug und der Ehebruch sind nur eine kleine Auswahl unserer breit gefächerten Themen. Selbstverständlich arbeiten unsere Detektive seit 1967 mit der größten Diskretion und Kompetenz, wie auch in Neckarsulm. Mit unseren legal gesammelten gerichtsverwertbaren Beweisen sind sie auf der sicheren Seite. Bei Bedarf treten unsere Ermittler auch als Zeugen auf.

Viele Informationen erhalten Sie bei einem Gespräch mit unserer Tudor Detektei für Neckarsulm. Bei diesem Gespräch entstehen für Sie weder Kosten noch Verpflichtungen. Unser professionelles Vorgehen erspart Kosten. Bezüglich der Kosten zeigen wir uns Ihnen gegenüber gerne transparent. In nachfolgenden Fallbeispielen können Sie sich etwas vertraut mit unserer sehr gewissenhaften Vorgehensweise machen. Wir sind täglich für Sie da, rufen Sie uns einfach an.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

G. Brüse

Stützpunktleiter der Tudor Detektei in Stuttgart, zuständig für Neckarsulm.
Rufen Sie mich einfach an. Mit meinem Team ermittle ich für Sie in Neckarsulm.

Tel: 0711 - 217 269 16

E-Mail: gb@detektiv-tudor.com

Unverbindlich Kontakt aufnehmen
Section Google-Map
KONTAKT
Ihre Detektei für Neckarsulm

0800 - 29 45 95 0
Deutschlandweit gebührenfrei.

Koordiniert vom Stützpunkt Stuttgart

Tudor Detektei Stuttgart

Liebknechtstr. 33
70565 Stuttgart

TEL 0711 - 217 269 16
@ E-Mail schreiben

Termine nach Vereinbarung


Lauschabwehr durch die Tudor Detektei in Neckarsulm erfolgreich durchgeführt

In Unternehmen gibt es viele Informationen, welche vertraut behandelt werden müssen. Leider gibt es auch viele Personen, welche sich illegal Zugang zu solchen Informationen verschaffen wollen. Ein permanenter Zugriff auf diese Informationen kann zum Beispiel über installierte Abhörgeräte erfolgen, welche ganzzeitlich jedes gesprochene Wort in Geschäftsräumen abhören und über Sender an bestimmte Personen (Abhörer) übermitteln. Meistens kümmern sich Betroffene erst dann um eine Überprüfung ihrer Abhörsicherheit, wenn die Folgen eines Lauschangriffes bereits spürbar werden. Dann ist es in der Regel für die bis dahin bereits verbreiteten Informationen und derer Sicherheit schon zu spät und Maßnahmen können nur noch eine Fortbestehen der Sicherheitslücke vereiteln. Einige auf Sicherheit bedachte Unternehmer sind sich des permanenten Risikos jedoch bewusst und lassen ihre Abhörsicherheit schon vor eintretendem Schaden rechtzeitig überprüfen. Ein solch vorausdenkender Mensch war auch unser Mandant aus Neckarsulm. Er achtete stets darauf, dass Unbefugte keinen Zugang zu seinen Gesprächs- und Tagungsräumen erhielten. Selbst das Reinigungspersonal hatte er vor einigen Wochen durch unsere Tudor Detektei auf Seriosität überprüfen lassen. Nun hatte es jedoch einen unvorhersehbaren Zwischenfall gegeben: es war in das Unternehme eingebrochen worden. Eigentlich gab es außer Informationen und einiger Bürogeräte dort nichts für einen Einbrecher zu holen, da sein Unternehmen keine Produkte herstellte. So war auch der Verlust einiger Drucker und Papierschredder kein Weltuntergang für das Unternehmen. Aber unser Mandant war weitsichtig und nicht leichtgläubig. Deswegen fragte er sich, ob nicht eine ganz andere Motivation als Einbruchdiebstahl dahinter steckte. Sofort wandte er sich an ihm vertraute Spezialisten für Lauschabwehr, unsere Tudor Detektei für Neckarsulm. Nach zwei Stunden waren unsere Detektive für Lauschabwehr bereits bei dem Unternehmen unseres Mandanten. 

In zwei Fahrzeugen war alles untergebracht was unsere Spezialisten für eine gründliche Überprüfung des gesamten Betriebsgeländes benötigten. Dabei widmeten sich unsere Spezialisten gleichzeitig mehrerer Abhörmöglichkeiten. Alle Räume wurden auf verdächtige Mikrofone oder Kameras überprüft. Auch die Computer, Telefonanlagen und die gesamte Netzwerkumgebung wurden überprüft. Nach bereits 10 Minuten konzentrierte sich die Suche auf verdächtige Sendesignale, welche nur bei akustischen Geräuschen auftraten. Mit Richtantennen konnten drei Räume als Quelle der Signale ausgemacht werden. Doch die Räume waren optisch bereits nach Abhörgeräten ohne Befund abgesucht worden. Die Richtantennen wiesen jedoch den Weg zu den Abhörgeräten, welche nur sendeten, wenn es auch Geräusche in den Räumen gab. Die Richtantennen deuteten nach oben gegen die Decke. Hier war eindeutig der stärkste Signalpegel an den Suchgeräten unserer Detektive in Neckarsulm abzulesen. Die Decke war nicht gegossen, sondern es handelte sich um eine abgehangene Zwischenkonstruktion. Leicht ließen sich die Deckenplatten lösen und gaben den Blick auf professionelle Abhörelektronik preis. Die Abhörgeräte waren mit den Stromkabeln verbunden, welche in der Decke verliefen. So war immer genug Energie für die Geräte vorhanden und sie hätten dort jahrelang unbemerkt ihren illegalen Dienst verrichten können. Nach 30 Minuten waren jedoch alle Geräte aufgespürt und deaktiviert. Es konnte auch von unseren Spezialisten ausgeschlossen werden, dass sonst noch irgendeine Abhörelektronik versteckt war.

Unser Mandant bedankte sich für das schnelle Eingreifen unserer Detektive in Neckarsulm.

Sie benötigen die Dienste einer Detektei in Neckarsulm?
sprechen Sie mit uns

Bonitätsermittlung dank Tudor Detektive in Neckarsulm bewahren vor Schaden

Wer eine Immobilie vermietet hat immer mit schlechten Erfahrungen zu rechnen. Damit dieses verhindert werden kann, nehmen viele Vermieter vor dem Unterschreiben eines Mitvertrages die Leistungen unserer Tudor Detektei in Anspruch. So auch in Neckarsulm. Detektive sollten hier für einen Vermieter eine Bonitätsermittlung durchführen. Er hatte sich bereits für einen Mieter entschieden, aber seine Frau teilte überhaupt nicht seine Meinung. Sie hatte das Gefühl, der Interessent spielte ihnen nur Theater vor. Ihr kam er sehr suspekt vor, sodass sich unser Mandant für eine Bonitätsermittlung entschied.

Zwei Tage später begannen unsere Detektive mit ihrer Aufgabe. Zuerst einmal begannen sie allgemein zu der Person zu recherchieren. Hier fanden sie schnell Informationen, die unserem Mandanten mit Sicherheit nicht gefallen würden. Die Zielperson war kräftig in sozialen Netzwerken unterwegs. Dabei fiel deutlich auf, dieser Mann nahm es mit der Legalität nicht so genau. Großes Thema waren Frauen, welche ihn als Stalker bezeichneten. Offensichtlich schien die Zielperson nicht akzeptieren zu können, wenn Frauen seine Annäherungsversuche ablehnten. Bezüglich seines angeblichen Arbeitgebers fanden unsere Detektive in Neckarsulm interessante Fakten heraus. 

Bei dem Arbeitgeber handelte es sich lediglich um einen Freund, der ihm wohl als Freundschaftsdienst fingierte Gehaltsabrechnungen ausgestellt hatte. In seiner aktuellen Wohnung war er wohl ziemlich verkracht mit der ganzen Nachbarschaft, da er es weder mit Geruchsbelästigung noch mit Lärm so genau nahm. Er schien laute Partys zu lieben, leider immer bis in die frühen Morgenstunden. Die Frau unseres Mandanten hatte zu Recht Bedenken gehabt.

Unser Mandant war sehr überrascht. Mit solchen schwerwiegenden Informationen hatte er nicht gerechnet. Nun war er sehr froh auf seine Frau und ihren Instinkt vertraut zu haben. Noch am gleichen Tag erteilte er dem Interessenten eine Absage. Dieser wurde am Telefon sehr unverschämt und beleidigte unseren Mandanten auf übelste Weise. Unsere Tudor Detektive in Neckarsulm wurden mit einem sehr netten Danke für ihre Leistungen von dem Mandanten belohnt. Sobald er neue Interessenten in die engere Auswahl nehmen wollte, sollten unsere Detektive erneut eine Bonitätsermittlung durchführen.

 

Firmenbroschüre

Laden Sie sich einfach und unkompliziert unsere Firmenbroschüre herunter und machen Sie sich ein Bild von Tudor; einer der führenden Detekteien in Deutschland.

Download
Online Beratung

In 4 Schritten zur Lösung Ihres Falles. Nutzen Sie unsere Online-Beratung.


zur Online-Beratung
WEITERE EINSÄTZE IN DER UMGEBUNG