Die Technik hat sich in den letzten Jahren stets weiterentwickelt und so werden auch Wirtschaftsverbrechen häufig mittels Hilfsgeräten wie USB-Sticks (Datenklau), Wanzen oder Kameras (Lauschangriff) durchgeführt. Aber auch die Aufklärungsmethoden der Tudor Detektei wurden in den letzten 50 Jahren immer hochwertiger und innovativer - selbstverständlich auch in Sigmaringen. Unsere Tudor Detektei für Sigmaringen steht Ihnen das ganze Jahr zur Verfügung.

Wie das folgende Fallbeispiel zeigt, nutzen die Ermittler neben ihrer Erfahrung auch neueste Observationstechnik, um schnell, sauber und zielstrebig an gerichtsverwertbare Beweise zu gelangen. Unsere Detektei ermittelt ebenfalls bei privaten Problemstellungen. Grundsätzlich bringen wir nur fest angestellte Detektive für Sie zum Einsatz. Profitieren Sie von unseren Erfahrungen.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

G. Brüse

Stützpunktleiter der Tudor Detektei in Stuttgart, zuständig für Sigmaringen.
Rufen Sie mich einfach an. Mit meinem Team ermittle ich für Sie in Sigmaringen.

Tel: 0711 - 217 269 16

E-Mail: gb@detektiv-tudor.com

Unverbindlich Kontakt aufnehmen
Section Google-Map
KONTAKT
Ihre Detektei für Sigmaringen

0800 - 29 45 95 0
Deutschlandweit gebührenfrei.

Koordiniert vom Stützpunkt Stuttgart

Tudor Detektei Stuttgart

Liebknechtstr. 33
70565 Stuttgart

TEL 0711 - 217 269 16
@ E-Mail schreiben

Termine nach Vereinbarung


Abhörversuch durch die TUDOR Detektei in Sigmaringen erfolgreich aufgedeckt

Unser Auftraggeber hatte die Vermutung geäußert, dass in der Chefetage Wanzen versteckt sein müssten. Seit kurzer Zeit kamen Firmengeheimnisse dieser Versicherung zutage, von denen eigentlich nur drei Personen Kenntnis haben konnten. Diese drei Personen waren allerdings alle Firmeninhaber und hatten keinen Grund, die Geheimnisse nach außen zu tragen. Daher der Verdacht, dass jemand Besprechungen belauscht hatte. Eine Klärung sollte erfolgen durch den Einsatz unserer Detektive. Sigmaringen war für sie der Einsatzort.

Die zuständigen, ortskundigen Ermittler unserer Detektei durchsuchten gleich am nächsten Tag das gesamte Büro und Vorzimmer des Auftraggebers in Sigmaringen und konnten erst keinerlei Wanzen entdecken. In einem Blumentopf fand dann einer unserer Mitarbeiter allerdings ein Aufnahmegerät. 

Mit Zustimmung unseres Mandanten installierten wir in seinem Büro daraufhin eine Minikamera um festzustellen, wer dieses Gerät in den Pflanzen deponiert hatte. Am nächsten Tag konnten wir bei unseren Aufzeichnungen feststellen, dass eine Putzfrau das Gerät am Abend nach Büroschluss wieder an sich genommen hatte und am nächsten Morgen in der Früh dort wieder das Gerät deponierte.

Unsere erfahrenen Detektive stellten die Frau dann am Abend in Sigmaringen zur Rede, als sie das Band wieder entfernen wollte. Sie gab zu, das Diktiergerät für einen Mitarbeiter des Unternehmens jeden Tag dort deponiert zu haben. Es wurde daraufhin Strafanzeige erstattet und sowohl Putzfrau als auch der verantwortliche Mitarbeiter wurden entlassen.

Sie benötigen die Dienste einer Detektei in Sigmaringen?
sprechen Sie mit uns

Bonitätsprüfung von Detektive in Sigmaringen erfolgreich durchgeführt

Eine Frau bat unsere Tudor Detektei um eine Bonitätsprüfung in Sigmaringen. Detektive in Sigmaringen sollten eine junge Dame genau unter die Lupe nehmen. Unsere Mandantin war auf der Suche nach einer Mitbewohnerin. Sie war Eigentümerin von einem großen Einfamilienhaus. Die Kosten um das Haus zu unterhalten waren zu hoch für sie, so wollte sie zwei Zimmer vermieten. Da sie jedoch Angst vor einer Mietnomadin hatte, wollte sie eine genaue Überprüfung der Mieterin. Dies auf jeden Fall vor dem Erstellen eines Mietvertrags. Die Zielperson hatte ihr eine Gehaltsabrechnung vorgelegt, ihren derzeitigen Wohnort und ein Referenzschreiben ihres derzeitigen Vermieters. Sie gab unserer Mandantin in Sigmaringen an, wegen Eigenbedarf aus der bisherigen Wohnung ausziehen zu müssen. Nun galt es durch gründliche Recherchen, die vorgelegten Informationen zu überprüfen.

Unsere Detektive in Sigmaringen überprüften die Anschrift der Zielperson. An ihrem Küchenfenster hing ein Plakat, auf welchem die Wohnung zur Vermietung angeboten wurde. Dubios, denn angeblich handelte es sich hier ja um einen Eigenbedarf des Vermieters. Unsere Tudor Detektive riefen unter dieser Nummer an und meldeten Interesse an einer Wohnungsbesichtigung an. 

So gab es ein Treffen zwischen Vermieter und unseren Ermittlern. Bei diesem Termin hörten wir von der Zahlungsunfähigkeit der jetzigen Mieterin. Sie sei arbeitslos und hatte schon seit vielen Monaten keine Miete mehr bezahlt. Von Eigenbedarf keine Rede! Mit diesem Wissen wurde nun die Arbeitssituation der Zielperson überprüft. Die Zielperson arbeitete ja angeblich als Dienstleisterin. Wir versuchten daher einen persönlichen Termin mit ihr zu vereinbaren. Telefonisch wurde uns von einer Angestellten mitgeteilt, diese Person sei schon seit einem halben Jahr nicht mehr angestellt. So war uns nun klar, weder Arbeitsvertrag noch Referenzschreiben entsprachen der Wahrheit. Offensichtlich hatte sich die Zielperson mit fingierten Schreiben um die Zimmer beworben. Dieses gilt als Betrug. Auf weitere Recherchen konnten wir verzichten.

Direkt nach dem Sammeln aller wichtigen Informationen setzten unsere Tudor Detektive in Sigmaringen sich mit der Mandantin in Verbindung. Nachdem wir die Wahrheit an das Licht geholt hatten, konnte die Zielperson nicht mehr auf einen Mietvertrag hoffen. Über den Dank unserer Mandantin freuten sich unsere Detektiv Teams und unsere Detektei sehr.

Firmenbroschüre

Laden Sie sich einfach und unkompliziert unsere Firmenbroschüre herunter und machen Sie sich ein Bild von Tudor; einer der führenden Detekteien in Deutschland.

Download
Online Beratung

In 4 Schritten zur Lösung Ihres Falles. Nutzen Sie unsere Online-Beratung.


zur Online-Beratung
WEITERE EINSÄTZE IN DER UMGEBUNG