Seit 1967 machen sich unsere Tudor Detektive in Bad Rappenau stark für Mandanten. Wirtschaftliche und private Auftragshintergründe werden dank unserer großen Kompetenz gelöst. Mit unseren gerichtsverwertbaren Beweisen haben Sie so schnell das Recht auf Ihrer Seite. Wir helfen Ihnen zum Beispiel bei dem Verdacht auf Lohnfortzahlungsbetrug, bei einem Verdacht auf Spesenbetrug und ebenso bei Sachbeschädigung an Ihrem privaten Eigentum. Die Auftragshintergründe sind vielfältig, dennoch verstehen unsere Detektive in Bad Rappenau Ihr Problem individuell zu lösen.

Folgende Fallbeispiele zeigen Ihnen deutlich, wie verantwortungsbewusst wir mit den Anliegen unserer Mandanten umgehen. Gerichtsverwertbare Beweise werden legal und seriös für Sie gesammelt. Damit wir Ihnen bei der Tudor Detektei Diskretion garantieren können, befinden sich bei uns nur Ermittler in Festanstellung. In einem Erstgespräch erfahren Sie von unseren Detektiven Lösungskonzepte – individuell auf Ihr Problem erarbeitet. Dieses informative Erstgespräch ist kostenfrei und unverbindlich für Sie!

Ihr persönlicher Ansprechpartner

G. Brüse

Stützpunktleiter der Tudor Detektei in Stuttgart, zuständig für Bad Rappenau.
Rufen Sie mich einfach an. Mit meinem Team ermittle ich für Sie in Bad Rappenau.

Tel: 0711 - 217 269 16

E-Mail: gb@detektiv-tudor.com

Unverbindlich Kontakt aufnehmen
Section Google-Map
KONTAKT
Ihre Detektei für Bad Rappenau

0800 - 29 45 95 0
Deutschlandweit gebührenfrei.

Koordiniert vom Stützpunkt Stuttgart

Tudor Detektei Stuttgart

Liebknechtstr. 33
70565 Stuttgart

TEL 0711 - 217 269 16
@ E-Mail schreiben

Termine nach Vereinbarung


Lauschabwehr durch Tudor Detektei in Bad Rappenau ausgeführt

Ein Mandant wünschte von unseren Detektiven in Bad Rappenau eine erneute Überprüfung seines Hauses und seiner Geschäftsräume in Heilbronn. Beides hatte unsere Detektei bereits vor zwei Monaten schon einmal durchgeführt. Dabei waren tatsächlich in seinen Wohnräumen Abhörgeräte gefunden worden. Unser Mandant war also Ziel eines Lauschangriffes geworden. Dadurch verunsichert, wollte er nun regelmäßig eine Überprüfung durchführen lassen. Vor kurzem waren zudem einige Handwerker in seinem Haus gewesen, sodass er trotz aller guten Ratschläge von unseren Spezialisten nicht sicher war, ob sie vielleicht eine unbeobachtete Gelegenheit genutzt hatten. Er glaubte es zwar nicht, wollte aber auch kein Risiko eingehen. Von der Routine und Schnelligkeit unserer Detektive bei der ersten Überprüfung beeindruckt, erteilte er unserer Detektei nun den Auftrag einer zweiten Überprüfung.

Sofort am nächsten Tag waren unsere Detektive in Bad Rappenau. Gleichzeitig wurden von einem zweiten Team wiederholt die Geschäftsräume in Heilbronn überprüft. Unser Mandant zeigte uns die Räume in seinem Haus, in denen Handwerker tätig gewesen waren. Dies war aber gar nicht so wichtig für unsere Detektive in Bad Rappenau, denn keiner wusste ja wo möglicherweise Abhörgeräte versteckt sein konnten. Die Handwerker zum Beispiel hatten im Keller das Wasser abgedreht, waren in vielen Zimmern gewesen und hatten auch die Toilette benutzt. 

Unsere Detektive in Bad Rappenau waren wie immer sehr gründlich und überprüften das gesamte Haus. Wie schon damals kamen einige empfindliche Messgeräte zum Einsatz. Der gesamte Frequenzbereich von 9 kHz bis 18 GHz wurde überprüft. Zudem wurden Telefon und Internet überprüft. Damals hatten unsere Detektive ein kleines, in der Größe von einem Eurostück, sendendes Abhörgeräte auf der Frequenz von 433 MHz gefunden. Diesmal fanden unsere Detektive keine verdächtigen Signale. Das konnte sogar gut sein, denn damals hatte der unerwünschte Mithörer ja bemerkt, dass unsere Detektive sein Abhörgerät gefunden und unschädlich gemacht hatten. Eine erneute Platzierung von Abhörgeräten setzte denjenigen natürlich einem großen Risiko aus entdeckt zu werden, da unser Mandant durch unseren Fund ja vorgewarnt war. Unsere Detektive in Bad Rappenau gaben aber so schnell nicht auf. Sehr gründlich wurden auch die beiden Fahrzeuge des Unternehmers untersucht und die Suche wurde auf Abhörgeräte mit Speicherchips ausgeweitet, welche sich nicht durch Sendesignale verraten. Aber es blieb dabei, es gab diesmal keinerlei Abhörelektronik in dem Haus unseres Mandanten. Zwei Stunden später meldete auch das Team unserer Detektive in Heilbronn Entwarnung. Auch in den Geschäftsräumen unseres Mandanten war alles abhörsicher. Beruhigt und zufrieden, bedankte sich unser Mandant bei den Detektiven in Bad Rappenau. 

Sie benötigen die Dienste einer Detektei in Bad Rappenau?
sprechen Sie mit uns

Nachstellung in Bad Rappenau durch Beweislast der Detektive bewiesen

Außer sich vor Wut, rief eine junge Frau in unserem für Bad Rappenau zuständigen Tudor Detektiv Stützpunkt an. Sie litt sehr unter Nachstellungen, Detektive sollten nun professionelle Hilfe leisten. Ihr waren Beweise wichtig, denn ihr Mann glaubte ihr nicht. Unsere Mandantin war mit ihrem Mann in das Haus ihrer Schwiegereltern gezogen. Zuerst erschien alles perfekt. Ihr Mann war durch seinen Job nur am Wochenende in ihrem gemeinsamen Zuhause. Dank den Schwiegereltern in Bad Rappenau fühlte sie sich nicht mehr so alleine mit dem Baby. Plötzlich wendete sich jedoch das bisher günstige Blatt für sie. Der Schiwegervater schien zu sehr Gefallen an ihr zu finden. Seine Nachstellungen machten ihr Angst und sie wollte endlich ein Ende davon haben. Andeutungen bei ihrem Mann führten nur zu einem gewaltigen Ehestreit, denn er glaubte ihr kein Wort. Der Schwiegermutter war bisher nichts aufgefallen, was jedoch auch verständlich war. Die Nachstellungen fanden nie im Haus statt, nur wenn unsere Mandantin unterwegs war. Ging sie spazieren folgte der Schwiegervater ihr, beim Einkauf wollte er grundsätzlich dabei sein und auch bei allen sonstigen Wegen tauchte er irgendwo immer auf. Es konnte schon fast von Stalking gesprochen werden.

Drei Teams positionierten sich am folgenden Montag vor dem Haus. Um 14:35 Uhr unternahm unsere Mandantin einen Spaziergang mit ihrem Baby im Kinderwagen. 

Kaum hatte sie das Haus verlassen, kam ihr Schwiegervater ihr mit strammen Schritten nach. Bei ihr angelangt, griff er ihr zwischen die Beine, was unsere Detektive in Bad Rappenau auf Bild sofort festhielten. Danach versuchte er sie zu küssen. Unsere Mandantin wehrte sich kräftig und unsere Detektive hätten den Nachstellungen und Bedrängnissen gerne ein Ende gesetzt, aber dies war nicht der Wunsch der Mandantin. So folgten unsere Detektive in Bad Rappenau weiter unbemerkt der Mandantin und der Zielperson. Immer wieder versuchte die Zielperson der jungen Frau an die Brust zu fassen, ihren Po zu streicheln und sie zu küssen. Die Beweise summierten sich zu einer wirklich aussagekräftigen Fotostrecke, genau das hatte unsere Mandantin von der Tudor Detektei für Bad Rappenau erwartet.

Am folgenden Tag überreichten die Detektive in Bad Rappenau der Mandantin die Beweise über die Nachstellungen. Die Detektei Tudor hatte damit eine verängstigte Frau sehr glücklich gemacht, denn nun konnte ihr Mann nicht mehr von Einbildung sprechen. Als dieser am folgenden Freitag nach seiner Rückkehr die Bilder zu sehen bekam, geriet er völlig aus der Fassung. Er nahm sich seinen Vater zur Brust und kündigte auch an, er würde mit Frau und Kind eine andere Wohnung suchen. In der Zwischenzeit lebte unsere Mandantin mit Ehemann und Baby in einer Wohnung, weit entfernt von ihrem Schwiegervater. Sie und ihr Mann bedankten sich sehr herzlich bei unseren Detektiven.

Firmenbroschüre

Laden Sie sich einfach und unkompliziert unsere Firmenbroschüre herunter und machen Sie sich ein Bild von Tudor; einer der führenden Detekteien in Deutschland.

Download
Online Beratung

In 4 Schritten zur Lösung Ihres Falles. Nutzen Sie unsere Online-Beratung.


zur Online-Beratung
WEITERE EINSÄTZE IN DER UMGEBUNG