Auf der Suche nach einer seriösen und kompetenten Detektei führt kein Weg an unseren Tudor Detektiven vorbei. Unsere Tudor Detektei besteht seit 1967 immer unter derselben Leitung von Herrn Hoppe. Für ihn steht Diskretion und Know-how im Vordergrund, wodurch er seit über 5 Jahrzehnten einen Erfolg nach dem anderen für sich und seine Ermittler verbuchen darf. Lohnfortzahlungsbetrug, Abrechnungsbetrug, Markenfälschung, Untreue, Unterhaltsbetrug und Stalking sind nur ein kleiner Ausschnitt aus dem Berufsleben unserer Detektive in Korntal-Münchingen.

Gerichtsverwertbare Beweise werden von unseren Detektiven in Korntal-Münchingen legal und seriös gesammelt. Wie, können Sie in unten aufgeführten Einsatzbeispielen aus Korntal-Münchingen nachlesen. Gerne bieten wir Ihnen ein Erstgespräch mit erfahrenen Detektiven an. Sie stellen Ihnen einen Lösungsweg zu ihrem individuellen Problem vor. Dieses erste Gespräch ist für unsere Mandanten immer kostenfrei und unverbindlich. Wir sind jeden Tag im Jahr für Sie da. Scheuen Sie sich nicht uns um Hilfe zu bitten. Zu den Kosten geben wir transparente Auskünfte.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

G. Brüse

Stützpunktleiter der Tudor Detektei in Stuttgart, zuständig für Korntal-Münchingen.
Rufen Sie mich einfach an. Mit meinem Team ermittle ich für Sie in Korntal-Münchingen.

Tel: 0711 - 217 269 16

E-Mail: gb@detektiv-tudor.com

Unverbindlich Kontakt aufnehmen
Section Google-Map
KONTAKT
Ihre Detektei für Korntal-Münchingen

0800 - 29 45 95 0
Deutschlandweit gebührenfrei.

Koordiniert vom Stützpunkt Stuttgart

Tudor Detektei Stuttgart

Stockholmer Platz 1
70173 Stuttgart

TEL 0711 - 217 269 16
@ E-Mail schreiben

Termine nach Vereinbarung


Fahrzeugsicherstellung durch die Detektei Tudor in Korntal-Münchingen durchgeführt

Einer unserer Mandanten betreibt einen Fahrzeugverleih gehobener Edelkarossen. Häufig werden diese zu feierlichen Anlässen wie zum Beispiel Hochzeiten geordert. Seltener werden die Fahrzeuge für längere Zeiträume angemietet, was aber aktuell der Fall war. Nun war die Mietzeit bereits um 1 Woche überschritten und auch Folgezahlungen für die eigenmächtige Nutzungsverlängerung des Mieters blieben aus. Eine Kontaktaufnahme blieb ebenfalls erfolglos und nun waren unsere Detektive für Korntal-Münchingen gefragt.

 

Der Wohnort des Fahrzeugmieters war Korntal-Münchingen, wo unsere Detektive ihre Positionen bezogen. Für den Einsatz waren 2 PKWs und ein Motorrad aus dem Tudor Fuhrpark eingeplant. Das Motorrad war als eines der Einsatzfahrzeuge gewählt worden, da der gesuchte Mietwagen sehr leistungsstark war. Mit dem Motorrad konnte diesem Faktor Rechnung getragen werden, wenn es zu einer Verfolgungsfahrt kommen sollte. Aber zuerst galt es das Fahrzeug überhaupt ausfindig zu machen. Dazu wurde die Adresse des Mieters observiert. Durch die drei Beobachtungspositionen unserer Detektive in Korntal-Münchingen musste niemand zu nahe an das Wohnhaus, was Verdacht erregt hätte. Die beste Beobachtungsposition hatte das Team im Kleinbus. Von außen sah er wie ein Kleinbus von einem Handwerker aus. 

Durch die abgedunkelten Seitenscheiben ermöglichte er jedoch Beobachtungsmöglichkeiten mit Teleobjektiven, ohne das es jemand bemerken konnte. Parallel zu diesem Außeneinsatz liefen Recherchen der Sachbearbeiter zu den Grundstücksgegebenheiten. Dabei kam eine Garage zum Vorschein, welche sich auf der Rückseite des Hauses befinden musste. Von der Garage gab es einen Zugang zum Garten des Wohnhauses. Unsere drei Detektive in Korntal-Münchingen beobachteten nun den Hauseingang und die Garage sowie den Garten. Um 21 Uhr wurde eine Person im Garten erkannt, welche zur rückwärtigen Tür der Garage ging. Zeit die Zufahrt der Garage mit einem Einsatzfahrzeug zu blockieren. Die Garage öffnete sich elektrisch und das gesuchte Fahrzeug fuhr heraus. Als er das Fahrzeug unserer Detektei im Weg stehen sah, hupte der Mieter des Fahrzeugs lange. Da unser Detektiv sich nicht vom Fleck rührte stieg er aus und kam herüber. Das war das Startsignal der inzwischen anderen eingetroffenen Detektive. Sie stiegen in das gesuchte Fahrzeug ein. Danach gab es sehr viel Verwirrung bei dem Mieter. Ein Blick auf die Vollmacht zur Fahrzeugsicherstellung unseres Auftraggebers klärte ihn dann jedoch auf. Er wollte sich beschweren, waren die letzten Worte die er unseren Detektiven in Korntal-Münchingen hinterher rief.

Sie benötigen die Dienste einer Detektei in Korntal-Münchingen?
sprechen Sie mit uns

Freundin während Fernbeziehung der Untreue in Korntal-Münchingen durch Detektive bewiesen

Es gibt wirklich wenige Dinge die einen Partner so sehr verletzen können wie Untreue. Leider ist ein Partner der fremdgeht keine Seltenheit, wie unsere Ermittler der Tudor Detektei für Korntal-Münchingen auch immer wieder feststellen müssen. Ein Mann befürchtete, seine Freundin wäre untreu. Sie lebte einige hundert Kilometer von ihm entfernt, sodass er eine Fernbeziehung mit ihr führte. In den letzten Wochen war sie für unseren Mandanten nur ganz selten erreichbar am Telefon, was ihn misstrauisch machte. Unsere Detektive sollten nun die Freundin in Korntal-Münchingen observieren. War sie treu oder doch auf Abwege geraten? Unsere Detektive begannen sofort mit ihrem Einsatz.

 

Alle wichtigen Daten über die Zielperson hatte unser Mandant den Detektiven vor dem Einsatz in Korntal-Münchingen übermittelt. Am ersten Observationstag gab es keine Indizien für Untreue. Die Zielperson ging zur Arbeit und kehrte am Abend zurück. Den restlichen Tag saß sie bei einer befreundeten Nachbarin auf der Terrasse. Der folgende Tag brachte unseren Detektiven ebenfalls keine neuen Erkenntnisse. Erfolg brachte erst der dritte Observationstag. Abends um kurz vor 20 Uhr fuhr ein Auto mit einem männlichen Fahrer vor. Dieser stieg aus und begrüßte unsere Zielperson mit einem langen Kuss.

Gemeinsam fuhren sie in ein Restaurant außerhalb von Korntal-Münchingen. Nachdem sie mit dem Essen fertig waren fuhren sie direkt zu ihrer Wohnung zurück. Der Mann nahm einen kleinen Koffer in die Wohnung unserer Zielperson mit. In der Wohnung blieben die beiden bis zum nächsten Nachmittag. Sie fuhren ein Stück ins „Grüne“ und machten einen Spaziergang Hand in Hand. Danach fuhren sie zum Lebensmitteleinkauf und anschließend erneut in ihre Wohnung. Offensichtlich hatte sich das Paar Urlaub genommen, denn der Mann blieb bis zum nächsten Tag bei unserer Zielperson in Korntal-Münchingen. Die gleichzeitig eingeleiteten Recherchen zu dem Mann ergaben, dass er ein ehemaliger Kollege von ihr war. Für unsere Detektive in Korntal-Münchingen war die Observation nun abgeschlossen. Leider mussten sie dem Mandanten seinen Verdacht auf Untreue bestätigen.

 

Für unseren Mandanten war es schwer die Wahrheit zu erfahren und zu verarbeiten. Er war jedoch froh endlich zu wissen was tatsächlich in Korntal-Münchingen stattfand. Er bedankte sich freundlich bei unseren Detektiven. Unsere Tudor Detektei war froh so schnell geholfen zu haben, leider mit einem traurigen Ergebnis für den Mandanten.

Firmenbroschüre

Laden Sie sich einfach und unkompliziert unsere Firmenbroschüre herunter und machen Sie sich ein Bild von Tudor; einer der führenden Detekteien in Deutschland.

Download
Online Beratung

In 4 Schritten zur Lösung Ihres Falles. Nutzen Sie unsere Online-Beratung.


zur Online-Beratung

Was kostet eine Detektei in Korntal-Münchingen?

WEITERE EINSÄTZE IN DER UMGEBUNG