Wirtschaftliche und private Auftragshintergründe machen ein observieren, recherchieren und ermitteln in Regen oftmals dringend erforderlich. Häufig handelt es sich hier um Untreue, Unterhaltsbetrug, Lohnfortzahlungsbetrug und Industriespionage. Zum Einsatz kommen in unserer Tudor Detektei grundsätzlich nur Detektive in Festanstellung. Dank diesem Prinzip, dürfen Sie auch eine absolute Diskretion erwarten. In nachfolgendem Fallbeispiel aus Regen können Sie sich von unserer professionellen und erfolgreichen Vorgehensweise schon einmal informieren.

Seit 1967 stehen wir jeden Tag im Jahr rund um die Uhr für unsere Mandanten bereit. Da wir eine sehr kundenfreundliche Detektei sind, natürlich nicht nur in Regen sondern weltweit, bieten wir Ihnen ein kostenfreies und unverbindliches Gespräch mit uns an. Bei diesem werden Ihnen Lösungsvorschläge für Ihr Problem unterbreiten. Diese sind natürlich immer seriös und erfolgsorientiert. Unsere für Sie gesammelten gerichtsverwertbaren Beweise verhelfen Ihnen zu ihrem Recht auf Wahrheit. Als Partner stehen wir fest an ihrer Seite.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

D. Koppe

Stützpunktleiter der Tudor Detektei in München, zuständig für Regen.
Rufen Sie mich einfach an. Mit meinem Team ermittle ich für Sie in Regen.

Tel: 089 - 381 538 45

E-Mail: koppe@detektiv-tudor.com

Unverbindlich Kontakt aufnehmen
Section Google-Map
KONTAKT
Ihre Detektei für Regen

0800 - 29 45 95 0
Deutschlandweit gebührenfrei.

Koordiniert vom Stützpunkt München

Tudor Detektei München

Landshuter Allee 8-10
80637 München

TEL 089 - 381 538 45
@ E-Mail schreiben

Termine nach Vereinbarung


Lohnfortzahlungsbetrug durch die Tudor Detektei in Regen aufgeklärt

Viele Blaumacher denken ein Arbeitgeber müsse dies hinnehmen da ihm die Beweiskraft fehlt. So hat sich der Gedanke verbreitet, Blaumachen wäre ein Kavaliersdelikt. Tatsächlich handelt es sich bei Blaumachen jedoch um einen Lohnfortzahlungsbetrug, welcher mit arbeitsrechtlichen Konsequenzen geahndet werden kann. Angesichts des hohen wirtschaftlichen Schadens, welcher jährlich der deutschen Wirtschaft durch Lohnfortzahlungsbetrüger entsteht, sind Arbeitgeber zunehmend nicht mehr bereit dies hinzunehmen. Die Aufklärung von Lohnfortzahlungsbetrug hat dabei einen doppelten Effekt: der aktuelle Lohnfortzahlungsbetrug wird beendet und es entsteht eine deutliche Signalwirkung für andere potentielle Betrüger in der Belegschaft. So auch in folgendem Fallbeispiel aus Regen.

Schon länger traute einer unserer Mandanten aus Regen nicht mehr den vielen Krankmeldungen, welcher einer seinen Mitarbeiter regelmäßig einreichte. Als wieder eine Krankmeldung für den Zeitraum einer Woche eintraf, setzte sich unser Mandant sich mit unseren Detektiven für Regen in Verbindung. Es wurde uns der Auftrag einer Überprüfung gegeben. Nachdem uns die Adressdaten des verdächtigen Mitarbeiters übermittelt wurden, begann für unsere Detektive in Regen der Einsatz. Um 5 Uhr morgens trafen drei Teams unserer Detektive an der Adresse des Verdächtigen ein. Der Einsatz begann deshalb so früh, um auch einer illegalen Zweitbeschäftigung auf die Spur zu kommen. Allerdings schien das nicht der Fall zu sein, da die Zielperson erst um 10 Uhr vor dem Haus erschien.  

Die drei Teams hatten sich im Umfeld des Wohnhauses unauffällig verteilt, sodass sie nicht auffielen, jedoch alles im Blick hatten. Dazu gehörte auch die Rückseite des Hauses. Genau dorthin begab sich die Zielperson und ging zu einem Stapel Holzbalken. Anhand der Bauteile erkannten unsere Detektive, dass es sich bei dem Holzstapel um einen Carport-Bausatz handelte. Munter und ohne sichtbare Einschränkungen sortierte der „Arbeitsunfähige“ die Balken und begann mit dem Aufbau. Für unsere Detektive in Regen war es ein Leichtes, selbst aus größerer Entfernung scharfe Videos und Fotos anzufertigen. Nach 4 Stunden Beobachtungszeit gab es bereits genügend gerichtsverwertbares Beweismaterial für einen vorliegenden Lohnfortzahlungsbetrug.

Auf Wunsch unseres Mandanten verständigten wir ihn. Er wollte den Lohnfortzahlungsbetrüger persönlich bei seinen Aktivitäten sehen und darauf ansprechen. Nach 30 Minuten traf er dann auch ein. Unsere Detektive in Regen führten ihn zu seinem Mitarbeiter, welcher sichtlich in Erklärungsnot geriet. Sein erster Versuch zu leugnen, indem er sagte er würde nur das Vorhandensein aller Bauteile prüfen, scheiterte kläglich. Unsere Detektive konnten zahlreiche Fotos vorlegen, wo er bei dem Aufbau schwerer Teile zu sehen war. Unser Mandant erteilte eine Abmahnung und behielt sich weitere arbeitsrechtliche Schritte vor. Unseren Detektiven in Regen dankte er für die schnelle Aufklärung.

Sie benötigen die Dienste einer Detektei in Regen?
sprechen Sie mit uns

Tudor Detektive ermitteln Treue einer Frau aus Regen

In unserem Arbeitsalltag erleben wir oft, wie wenig genau es manche Ehepartner mit der Treue nehmen. Mandanten beauftragen uns oftmals damit, den Partner zu observieren damit festgestellt wird, ob sie fremdgehen. Ein Mandant aus Regen hatte genau diese Bitte an uns. Er vermutete dass seine Frau ihn mit seinem besten Freund betrog. Unser Mandant war beruflich immer von Montag bis Freitag verreist. Genug Zeit für seine Frau um eine Affäre zu pflegen. Unseren Detektiven wurden alle relevanten Informationen und Bildmaterial überreicht. Am folgenden Montag begannen gleich morgens drei unserer Teams sich vor dem Haus des Mandanten zu positionieren.

Direkt nachdem er abgefahren war, stieg seine Frau ebenfalls in ihr Auto und fuhr zur nächsten Tankstelle. Nach der Tankstelle ging es weiter zu einem Lebensmittelgeschäft. Sie kaufte ein und fuhr danach direkt wieder zurück. Den Tag verbrachte sie mit dem Auto waschen, Gartenarbeit und am Nachmittag kam eine Nachbarin mit der sie Kaffee auf der Terrasse trank. Bisher war nichts Auffälliges zu bemerken. Bei Einbruch der Dunkelheit kam ein Mann die Straße uns entgegen gelaufen. Er selbst konnte unsere Detektive in Regen nicht erkennen, sie ihn jedoch sehr gut. Die helle Straßenbeleuchtung zeigte deutlich sein Gesicht. 

Tatsächlich handelte es sich hier um den Freund unseres Mandanten.Was unsere Detektive in Regen nun doch sehr überraschte war die Tatsache, dass er mit einem eigenen Schlüssel die Haustüre aufschloss. Rund um das Haus wurden die Rollläden herabgelassen, sodass unsere Ermittler keinen Einblick bekommen konnten. Da dieser Freund jedoch erst im Morgengrauen das Haus verließ, war das schon sehr deutlich bezüglich der Treue unserer Zielperson. Tagsüber verhielt sich unsere Zielperson immer völlig unauffällig und vollkommen normal. Leider hörte das immer mit dem späten Abend auf. Jeden Abend erschien der Freund und blieb über Nacht. Einen Abend hatte das Paar vergessen im Wohnzimmer die Rollläden herab zu lassen, sodass die auf der Rückseite positionierten Detektive in Regen einen guten Blick ins Innere hatten. Was sie zu sehen bekamen war sehr deutlich und bewies den Ehebruch. Es wurden für den Mandanten gerichtsverwertbare Beweise angefertigt.

Sofort nach der Rückkehr des Mandanten aus Regen trafen sich unsere Detektive mit ihm. Er bedankte sich sehr für ihren Einsatz in Regen. Detektive der Tudor Detektei hatten wieder beste Arbeit geleistet – diskret und legal!

Firmenbroschüre

Laden Sie sich einfach und unkompliziert unsere Firmenbroschüre herunter und machen Sie sich ein Bild von Tudor; einer der führenden Detekteien in Deutschland.

Download
Online Beratung

In 4 Schritten zur Lösung Ihres Falles. Nutzen Sie unsere Online-Beratung.


zur Online-Beratung
WEITERE EINSÄTZE IN DER UMGEBUNG