Wirtschaftskriminalität ist für die Tudor Detektei in Augsburg keine Seltenheit. Immer wieder kommt es zu Verdachtsmomenten im Rahmen von Datenklau, Krankschreibung, Schwarzarbeit oder Spesenbetrug. Wie Sie dem Fallbeispiel unten entnehmen können, ermitteln die Wirtschaftsdetektive aus dem Hause Tudor seit über 50 Jahren in Augsburg diskret, schnell und zuverlässig. Als erfahrene Detektei ermitteln selbstverständlich auch bei privaten Angelegenheiten für Sie. 

Ehebruch, Mobbing und Stalking sind zum Beispiel keine Seltenheit. Mit unseren gerichtsverwertbaren Beweisen haben Sie alles Nötige in der Hand, um auch vor Gericht Ihre Rechte erfolgreich durchsetzen zu können. Unsere Detektive in Festanstellung, arbeiten für Sie in Augsburg erfolgsorientiert. Dies leisten wir als professionelle Detektei ebenfalls international für Sie.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

D. Koppe

Stützpunktleiter der Tudor Detektei in Starnberg, zuständig für Augsburg.
Rufen Sie mich einfach an. Mit meinem Team ermittle ich für Sie in Augsburg.

Tel: 0800 - 2545950

E-Mail: d.koppe@detektiv-tudor.com

Unverbindlich Kontakt aufnehmen
Section Google-Map
KONTAKT
Ihre Detektei für Augsburg

0800 - 29 45 95 0
Deutschlandweit gebührenfrei.

Koordiniert vom Stützpunkt Starnberg

Tudor Detektei Starnberg

Enzianstraße 2
82319 Starnberg

TEL 0800 - 29 45 95 0
@ E-Mail schreiben

Termine nach Vereinbarung


Ermittlungen im Fall Urlaub durch Krankschreibung durch die TUDOR Detektei in Augsburg erfolgreich abgeschlossen

Die Betreiber einer Bäckerei in Augsburg beauftragten unsere Detektei mit der Aufgabe, eine ihrer Mitarbeiterinnen zu beobachten, da sich diese immer wieder spontan krankschreiben ließ. Die Krankheitsfälle häuften sich dabei derart, dass die Auftraggeber bei der sonst eigentlich gesunden Frau misstrauisch wurden. Sie vermuteten insbesondere, dass die Mitarbeiterin einfach krank machte, also Lohnfortzahlungsbetrug beging. Zum Einsatz kamen in Augsburg Detektive, die sich in der Stadt gut auskannten.

Sogleich begann unser mobiles Team der Detektei in Augsburg aus dem Observationsbus heraus mit der Beobachtung der Zielperson, als diese sich einmal wieder hatte krankschreiben lassen. Schon am ersten Tag verließ sie am späten Vormittag ihre Wohnung, dabei keinen sonderlich arbeitsunfähigen Eindruck hinterlassend.

Sie traf sich daraufhin mit einem Mann, der ihr offenbar sehr nahesteht und verbrachte mit ihm in den folgenden drei Tagen einen Großteil ihrer Freizeit. Wie sich durch die Observation und einigen weiteren Recherchen herausstellte, handelte es sich bei dem Mann um ihren arbeitslosen Freund. Den beiden reichte wohl die gemeinsame Zeit neben der Arbeit der Zielperson nicht aus, sodass sich diese regelmäßig krank meldete.

Nachdem unsere Detektive den Auftraggeber in Augsburg über die Aktivitäten seiner Angestellten aufgeklärten, während diese eigentlich zu Hause sein und sich von ihrer angeblichen Krankheit erholen sollte, kündigte dieser der Frau fristlos. Er war dankbar für unser schnelles und erfolgreiches Handeln.


Sie benötigen die Dienste einer Detektei in Augsburg?
sprechen Sie mit uns

Fremdgänger erfolgreich durch TUDOR Detektive in Augsburg überführt

Ist mein Partner treu? Gibt es jemanden anderen in seinem Leben? Hat er ein Verhältnis? Diese Fragen stellen sich viele Menschen. Manchmal deuten viele Dinge auf Untreue hin. Doch was stimmt? Handelt es sich hier um falsche Verdächtigungen? Diese Fragen werden schnell durch unsere TUDOR Detektive für Augsburg beantwortet. Im November rief in unsere Detektei eine junge Frau aus Augsburg an. Sie verdächtigte ihren Freund der Untreue. Anscheinend hatte dieser mit einer neuen Kollegin ein Verhältnis angefangen. Zumindest vermutete sie dies! Unsere Mandantin nannte dies „weiblichen Instinkt"! Klären ob dies stimmte sollte unsere Detektei. Augsburg galt als unser Einsatzort. Zwei Teams sollten die Zielperson nach Ende seiner Arbeitszeit, bis zum Eintreffen bei der Freundin über 3 Tage hinweg observieren.

Am ersten Observationstag standen unsere Detektei Teams gut verdeckt vor dem Firmenparkplatz der Zielperson in Augsburg bereit. Dieser verließ pünktlich mit einer jungen Frau die Firma. Beide stiegen lachend in sein Fahrzeug und fuhren direkt in ein schönes Restaurant. Sie unterhielten sich und hatten offensichtlich Gesprächsthemen ohne Ende. Diese Themen waren jedoch völlig freundschaftlich, wie Detektive am Nebentisch mitanhören konnten. 

Schon bald betrat aber ein Mann das Restaurant und begab sich zu ihnen an den Tisch. Er gab der jungen Frau einen zärtlichen Kuss und setzte sich neben sie. Die beiden schienen sehr verliebt und waren mit Sicherheit ein Paar. Unsere Zielperson unterhielt sich ebenfalls angeregt mit diesem Mann. Sie schienen sich sehr gut zu verstehen. Nach 1,5 Stunden ging unsere Zielperson zu seinem Fahrzeug. Das andere junge Paar fuhr in dem Auto des Mannes weg. Wir folgten der Zielperson direkt bis zum Haus unserer Mandantin. Am folgenden Tag arbeitet unsere Zielperson länger, wobei die junge Dame schon lange Zeit vor ihm die Firma verließ. Nach den Überstunden fuhr unsere Zielperson direkt zu unserer Mandantin. Folgender Tag lief gleich ab. Von amourösen Abenteuern war nicht die Spur zu entdecken.

Es freute uns sehr zu sehen, wie erleichtert unsere Mandantin nach unserem Bericht war. Sie hatte ihren Freund zu Unrecht verdächtigt. Unsere Ermittlungen wollte sie jedoch niemals ihrem Freund gegenüber erwähnen. Sie hatte Angst er würde dann die Beziehung aus Enttäuschung beenden.

Firmenbroschüre

Laden Sie sich einfach und unkompliziert unsere Firmenbroschüre herunter und machen Sie sich ein Bild von Tudor; einer der führenden Detekteien in Deutschland.

Download
Online Beratung

In 4 Schritten zur Lösung Ihres Falles. Nutzen Sie unsere Online-Beratung.


zur Online-Beratung
WEITERE EINSÄTZE IN DER UMGEBUNG