Unsere Ermittler/-innen der Tudor Detektei ermitteln kompetent in Memmingen und im bayerischen Regierungsbezirk - und das seit über 50 Jahren! Als erstes können Sie unsere kostenlose Beratung in Anspruch nehmen. Folgend finden Sie einen Bericht eines Einsatzes den unsere Detektei in Memmingen - von unserem lokalen Einsatzstützpunkt in München koordiniert - durchgeführt hat.

Unsere erfahrenen Detektive in Festanstellung ermitteln diskret und zielorientiert. Alle wirtschaftlichen und privaten Auftragshintergründe werden durch Detektive in Festanstellung bearbeitet - sogar international. Dank unserem Know-how sind wir fähig, Ihnen die gewünschten gerichtsverwertbaren Beweise überreichen zu können. Melden Sie sich einfach noch heute!

Ihr persönlicher Ansprechpartner

D. Koppe

Stützpunktleiter der Tudor Detektei in Starnberg, zuständig für Memmingen.
Rufen Sie mich einfach an. Mit meinem Team ermittle ich für Sie in Memmingen.

Tel: 0800 - 2545950

E-Mail: d.koppe@detektiv-tudor.com

Unverbindlich Kontakt aufnehmen
Section Google-Map
KONTAKT
Ihre Detektei für Memmingen

0800 - 29 45 95 0
Deutschlandweit gebührenfrei.

Koordiniert vom Stützpunkt Starnberg

Tudor Detektei Starnberg

Enzianstraße 2
82319 Starnberg

TEL 0800 - 29 45 95 0
@ E-Mail schreiben

Termine nach Vereinbarung


Krankschreibung in die Selbstständigkeit durch die TUDOR Detektei in Memmingen erfolgreich ermittelt

Einen Fall, in dem ein Arbeitgeber vermutete, einer seiner Angestellten ließe sich zu Unrecht krankschreiben, legte man uns von der Detektei Tudor in Memmingen vor. Ein Mitarbeiter eines Sanitärgroßhandels fehlte ungewöhnlich oft und hatte so die Aufmerksamkeit der Personalplanung des Sanitärgroßhandels auf sich gezogen.

Diese beauftragten uns nach einigem Hin und Her damit, ein Auge auf den besagten Angestellten zu werfen. Selbstverständlich wurden in Memmingen Detektive in Festanstellung eingesetzt. Als er sich wieder einmal krankschreiben ließ, hefteten wir uns an seine Fersen und waren erstaunt: während man auf seiner Arbeit dachte, er würde sich zu Hause auskurieren, besuchte er Privatkunden und führte Reparaturen auf eigene Rechnung durch.

Nach weiteren Ermittlungen erfuhren unsere Detektive, dass sich der Angestellte auf diese Weise „nebenbei" ein ganzes Standbein, eine eigene Selbstständigkeit aufgebaut hatte. 

Sein Chef war hiervon selbstverständliche alles andere als „amused" und entließ den Mitarbeiter sofort, nachdem wir ihm die Beweise vorgelegt hatten.

Dies ist meist problemlos und unbürokratisch möglich, sollte sich herausstellen und insbesondere beweisen lassen, dass sich ein Angestellter zu Unrecht krankschreiben lässt bzw. die Zeit, die ihm eigentlich zur Regeneration gewährt wurde, für andere berufliche Tätigkeiten aufwendet.

Jeder Fall ist einzigartig. Daher haben wir Ihnen einen Fall den die Detektei Tudor in Memmingen ermittelt hat vorgestellt. Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie ein kostenloses Erstberatungsgespräch.

Sie benötigen die Dienste einer Detektei in Memmingen?
sprechen Sie mit uns

Lohnfortzahlungsbetrüger durch die Tudor Detektei in Memmingen das Handwerk gelegt

Häufig kämpfen Unternehmen mit dem Lohnfortzahlungsbetrug. Ungerechtfertigte Krankmeldungen kosten dem Unternehmer unnötig Geld. Klaus L. aus Memmingen setzte sich mit unserer Detektei in Verbindung. Er hatte einen seiner Angestellten in Verdacht, immer wieder Krankheiten vorzutäuschen und sich so auch bei den Ärzten Krankmeldungen zu erschleichen. Auffällig war jedenfalls die Tatsache, dass jede Krankmeldung von einem anderen Arzt ausgestellt wurde. Da sich der „Verdächtige" im Moment schon wieder hatte krankschreiben lassen, bat uns Herr Klaus L., ihn schnellstmöglich einen Tag zu Observieren. Bei Bedarf sollten wir ein oder zwei weitere Observationstage anhängen.

Angeblich hatte er eine schwere Entzündung im Schultergelenk und konnte nicht einmal mehr Auto fahren. Selbstverständlich war uns die Dringlichkeit bewusst, daher begannen wir bereits am folgenden Tag mit unseren Observationen. Zwei Teams unserer speziell für Memmingen eingesetzten Detektive platzierten sich morgens unauffällig in der Nähe des Wohnhauses der Zielperson. Schon gegen 7.30 Uhr verließ unsere Zielperson seine Wohnung in Sportkleidung. Er begann sogleich voller Elan durch sein Wohngebiet zu joggen. Im Wechsel folgten ihm zwei unserer Detektei Teams in Memmingen unauffällig. Nachdem er sich eine halbe Stunde körperlich angestrengt hatte, betrat er wieder sein Haus. 

Um 9.54 Uhr stieg unsere Zielperson in sein Fahrzeug und fuhr zu einem nahegelegenen Supermarkt. Nach einem halbstündigen Einkauf machte er als nächstes Halt in einem Baumarkt. Hier wuchtete er schwere Zementsäcke auf seinen Einkaufswagen. Von körperlichen Einschränkungen keine Spur zu entdecken! Zuhause angekommen, räumte er die Zementsäcke in seine Garage. Offensichtlich hatte unsere Zielperson für diesen Tag Gartenarbeiten eingeplant. Er schnitt mit einer schweren Kettensäge Sträucher und entfernte Baumäste. Mit dem Rasenmäher war er auf seiner Wiese fast 2 Stunden beschäftigt. Die Zielperson räumte gegen 18.00 Uhr alle Geräte und Werkzeuge wieder auf. Unsere Ermittler riefen wie vereinbart unseren Mandanten an und gaben ihm einen kurzen Bericht. Er wollte sich sofort mit unseren Detektiven in Memmingen treffen.

Alle Tätigkeiten wurden von unseren Detektiven in Memmingen minutiös festgehalten. Ebenfalls wurden diese gerichtsverwertbaren Beweise auf Film und Bild festgehalten. Sehr zufrieden war Herr Klaus L. mit der gesammelten Beweislast gegen seinen Angestellten. Seinem Angestellten kündigte er fristlos. Nachdem dieser selbst Einblick in die Beweislast genommen hatte, nahm er die Kündigung sofort an. Ihm war klar, dass er vor Gericht keine Chance haben würde.


Firmenbroschüre

Laden Sie sich einfach und unkompliziert unsere Firmenbroschüre herunter und machen Sie sich ein Bild von Tudor; einer der führenden Detekteien in Deutschland.

Download
Online Beratung

In 4 Schritten zur Lösung Ihres Falles. Nutzen Sie unsere Online-Beratung.


zur Online-Beratung
WEITERE EINSÄTZE IN DER UMGEBUNG