Seit über 50 Jahre observieren, recherchieren und ermitteln Tudor Detektive zu allen erdenklichen wirtschaftlichen und privaten Auftragshintergründen. Ziel ist immer, seriös und legal für Mandanten gerichtsverwertbare Beweise zu sammeln. Unsere Detektive in Lebach finden die Wahrheit zu Personen und Lebenssituationen heraus – natürlich immer im legalen und erlaubten Rahmen. Sie befinden sich übrigens in der Tudor Detektei in Festanstellung, sodass wir ihnen mit gutem Gewissen absolute Verschwiegenheit garantieren dürfen.

In den folgenden Einsatzbeispielen lesen Sie, wie unsere Detektive in Lebach vorzugehen wissen. Mit Sicherheit haben Sie an unsere Sachbearbeiter noch viele Fragen. Damit diese auch beantwortet werden, vereinbaren Sie doch einfach ein Erstgespräch mit einem Detektiv aus unserer Tudor Detektei für Lebach. Dieses in unverbindlich für Sie. Kosten entstehen ebenfalls nicht.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

G. Brüse

Stützpunktleiter der Tudor Detektei in Saarbrücken, zuständig für Lebach.
Rufen Sie mich einfach an. Mit meinem Team ermittle ich für Sie in Lebach.

Tel: 0681 - 410 998 30

E-Mail: gb@detektiv-tudor.com

Unverbindlich Kontakt aufnehmen
Section Google-Map
KONTAKT
Ihre Detektei für Lebach

0800 - 29 45 95 0
Deutschlandweit gebührenfrei.

Koordiniert vom Stützpunkt Saarbrücken

Tudor Detektei Saarbrücken

St. Johanner Str. 41-43
66111 Saarbrücken

TEL 0681 - 410 998 30
@ E-Mail schreiben

Termine nach Vereinbarung


Fahrzeugsicherstellung durch die Tudor Detektei in Lebach durchgeführt

Bei einem Leasingfahrzeug bleibt der Eigentümer des Fahrzeugs der Leasinggeber. Endet der Vertrag und das Fahrzeug wird nicht gekauft, muss es zurückgegeben werden. Gleiches kann auch gelten, wenn vertraglichen Verpflichtungen des Leasingnehmers nicht nachgekommen wird, zum Beispiel die Entrichtung der monatlichen Leasingraten. In der Regel folgen dann Aufforderungen des Leasinggebers an den Leasingnehmer, das Fahrzeug zurückzugeben. So war es auch im folgenden Fallbeispiel aus Lebach. Nachdem jedoch der Leasingnehmer auf keine Aufforderungen reagierte, wurden unsere Tudor Detektive beauftragt das Fahrzeug ausfindig zu machen und es zurückzuführen. Der Leasingnehmer war wohnhaft in Lebach nahe Saarlouis.

Nach Übergabe der Vollmacht und einem Eigentumsnachweis, erhielten unsere Detektive einen Ersatzschlüssel für das Fahrzeug und die Adressdaten des Nutzers. So trafen am nächsten Tag unsere Detektive in Lebach ein. Ein Team bestehend aus zwei Sachbearbeitern (Detektive) standen um 6 Uhr morgens vor Ort. Leider war das Fahrzeug an der Adresse nicht zu sehen. Es handelte sich um ein Einfamilienhaus mit einer angebauten Garage. Um 8 Uhr erschien eine weibliche Person vor dem Haus und öffnete die Garage. Unsere beiden Sachbearbeiter machten sich bereit, um gegebenenfalls sofort einzugreifen. Doch in der Garage stand ein Kleinwagen und nicht das gesuchte Fahrzeug.

Die Dame fuhr das Fahrzeug aus der Garage und hupte kurz. Daraufhin verließ eine männliche Person das Haus und stieg zu der Dame in das Fahrzeug. Dann fuhren beide los. Da nun der Verdacht bestand der Leasingnehmer könnte das gesuchte Fahrzeug versteckt haben, folgten unsere beiden Sachbearbeiter in Lebach mit ihren beiden Fahrzeugen dem Kleinwagen. Die Fahrt ging in das ca. 20 km entfernte Saarlouis. Dort hielt der Kleinwagen auf einem öffentlichen Parkplatz. Sofort erkannten unsere Sachbearbeiter das gesuchte Fahrzeug. Gerade als die männliche Person den Wagen aufschloss und sich hineinsetzen wollte, verstellten unsere Sachbearbeiter der Tudor Detektei den Weg. Ein Fahrzeuge stand vor dem gesuchten Fahrzeug, das andere dicht dahinter. So konnte einer eventuellen Flucht des Leasingnehmers mit dem Fahrzeug entgegengewirkt werden. Dieser war natürlich empört und drohte mit der Polizei.

Unsere Detektive für Lebach in der sicheren und legalen Rechtsposition, ließen sich natürlich dadurch nicht beeindrucken. Nach Vorlage der Vollmacht war auch dem verärgerten Mann schnell klar, worum es eigentlich ging. Das Fahrzeug wurde sichergestellt und anschließend zu seinem Besitzer zurückgeführt.

Sie benötigen die Dienste einer Detektei in Lebach?
sprechen Sie mit uns

Untreue in Lebach durch Tudor Detektive erfolgreich widerlegt

In unserer Detektei für Lebach ging der Anruf eines verzweifelten Mannes ein. Er wohnte in Lebach und bat in seinem Zuhause um ein Treffen mit einem Tudor Sachbearbeiter. Diesem erzählte er von seinem Verdacht. Durch eine schwere Erkrankung war er nicht mehr mobil und verbrachte fast die ganze Zeit im Haus und im Garten. Leider war er auf einen Rollstuhl angewiesen. Seine Frau und zwei weitere Pflegekräfte waren für ihn rund um die Uhr da. In letzter Zeit war seine Frau jedoch jeden Tag für viele Stunden unterwegs, wie auch während dem Besuch unseres Mitarbeiters. Angeblich für Arztbesuche, etwas sportliche Aktivitäten, Einkäufe und Treffen mit Freundinnen und ehemaligen Kolleginnen. Unser Mandant war misstrauisch und die Eifersucht quälte ihn sehr schmerzhaft. Er dachte seine Frau würde ihn betrügen. Stimmte das? Herausfinden sollte das ein Tudor Team mit 3 Sachbearbeitern.

Die Frau unseres Mandanten wollte am übernächsten Tag viele Erledigungen machen, wie sie schon zwei Tage vorher ankündigte. Frühmorgens verließ sie das Haus und stieg in ihr Auto. Unsere drei Detektive in Lebach folgten ihr im Wechsel in verschiedenen Fahrzeugen aus dem umfangreichen Tudor Detektei Fuhrpark. Die Fahrt führte die Zielperson auf einen Waldparkplatz. Sie machte im Wald einen sehr langen Spaziergang, bevor sie wieder in ihr Auto stieg. 

Danach fuhr sie zu einem Friseur und verbrachte hier fast zwei Stunden. Zum Mittagessen traf sie sich mit zwei Freundinnen in einem Restaurant. Zwei unserer Detektive hatten sich an einen Nebentisch gesetzt. Von hier aus konnten sie sehr gut dem Gespräch der Frauen sehr gut folgen. Unsere Zielperson erzählte von ihrem Mann und dem damit verbundenen Leben für sie. Sie sagte deutlich sie würde ihn sehr lieben, wäre ihm immer treu gewesen und würde ihn nie im Stich lassen. Aber sie würde immer mehr Auszeit von seiner Pflege benötigen, da sie Depressionen bekommen hatte. Sie hatte wohl einen Therapeuten gefunden, bei dem sie einmal die Woche eine Sitzung hatte. Direkt nach dem Essen mit den Freundinnen fuhr sie auch in eine Praxis von einem Psychotherapeuten. Nach 50 Minuten fuhr sie dann direkt zurück zu ihrem Mann. Zwei weitere Observationstage zeigten deutlich, unser Mandant hatte sich umsonst Sorgen um die Treue seiner Frau gemacht.

Als unser Mandant von den Detektiven in Lebach erfuhr wie seine Frau die Zeit verbrachte, war er überglücklich. Er führte mit ihr ein langes Gespräch. Gemeinsam wollten sie nach Lösungen suchen. Unseren Detektiven in Lebach wurde sehr für ihren Einsatz gedankt.

Firmenbroschüre

Laden Sie sich einfach und unkompliziert unsere Firmenbroschüre herunter und machen Sie sich ein Bild von Tudor; einer der führenden Detekteien in Deutschland.

Download
Online Beratung

In 4 Schritten zur Lösung Ihres Falles. Nutzen Sie unsere Online-Beratung.


zur Online-Beratung
WEITERE EINSÄTZE IN DER UMGEBUNG