Beim folgenden Fall der Detektei Zweibrücken mussten die Wirtschaftsdetektive zwar lange auf ihre Chance, aber nicht lange auf Ergebnisse warten. Um ihrem Mandanten helfen zu können, mussten die Ermittler zwei Wochen warten und konnten dann im Rahmen einer gut geplanten und durchgeführten Observation für eindeutige Beweise sorgen.

Seriös und schnell konnten Ergebnisse geliefert und dem Unternehmen effektiv im Kampf gegen Wirtschaftskriminalität geholfen werden. Die Detektei Tudor arbeitet seit über 50 Jahren erfolgreich an der Aufklärung im privaten und wirtschaftlichen Bereich. Für Ihr Recht sammeln wir legal gerichtsverwertbares Beweismaterial.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

G. Brüse

Stützpunktleiter der Tudor Detektei in Saarbrücken, zuständig für Zweibrücken.
Rufen Sie mich einfach an. Mit meinem Team ermittle ich für Sie in Zweibrücken.

Tel: 0681 - 410 998 30

E-Mail: gb@detektiv-tudor.com

Unverbindlich Kontakt aufnehmen
Section Google-Map
KONTAKT
Ihre Detektei für Zweibrücken

0800 - 29 45 95 0
Deutschlandweit gebührenfrei.

Koordiniert vom Stützpunkt Saarbrücken

Tudor Detektei Saarbrücken

St. Johanner Str. 41-43
66111 Saarbrücken

TEL 0681 - 410 998 30
@ E-Mail schreiben

Termine nach Vereinbarung


Häufig krankgeschriebener Angestellter durch Tudor Detektei in Zweibrücken überführt

Ein 52-jähriger Mann kontaktierte unsere Tudor Detektei für Zweibrücken im Februar. Der Geschäftsführer einer Firma zur Herstellung von Bauteilen für Fertighäuser teilte uns mit, er sei auf einen seiner Mitarbeiter aufmerksam geworden. Der 39 Jahre alte Thomas N. habe allein im vergangenen Jahr mit 70 Fehltagen überdurchschnittlich oft krankheitsbedingt gefehlt. Dabei wäre unserem Mandanten aufgefallen, dass nicht nur die angegebenen Erkrankungen, sondern auch die behandelnden Ärzte auffällig häufig wechselten.

Auf wiederholte Gespräche durch den Geschäftsführer und Vermittlungsversuche durch den Betriebsarzt habe der verdächtigte Thomas N. nicht reagiert und nun stelle sich die Frage, ob der Angestellte wirklich krank war. Am Ende unseres Gesprächs vereinbarten wir mit unserem Auftraggeber, dass wir ein erfahrenes Zweibrücken Detektiv Team für die nächste Krankmeldung des Verdächtigen bereithalten würden.

Schon zwei Wochen später war es soweit. Die nächste Krankmeldung von Thomas N. war gleichzeitig der Startschuss für unsere professionell vorbereitete Observation. Unsere eingespielten Wirtschaftsdetektive der Detektei für Zweibrücken machten sich sofort auf den Weg zur Wohnung des Verdächtigen im nahegelegenen Stadtteil Ixheim.

Unser Ermittlungsteam positionierte sich in sicherer und unauffälliger Distanz vor dem Wohnhaus und konnte alles perfekt im Auge behalten. 

Nur wenig später bemerkten wir, dass die Zielperson alles andere als krank war. In Arbeitskleidung stieg Thomas N. in seinen Nissan Micra und fuhr in ein Neubaugebiet in Blieskastel.

Wir folgten der Zielperson bis zu einer Baustelle, wo der Verdächtige dabei beobachtet wurde, wie er den gesamten Tag beim Innenausbau eines fast bezugsfertigen Hauses half. Nach einem Blick ins Grundbuch war der Hintergrund klar: Der zuständige Bauherr war sein Bruder Klaus N. Wir konnten eindeutig festhalten, wie Thomas N. Maler- und Tapezierarbeiten durchführte.

Um auch die vorangegangenen Fehlzeiten der Zielperson aufzuklären, wandten wir uns an den ermittelten Bauträger. Unsere erfahrenen Detektive täuschten Interesse vor und konnten schließlich einen Blick auf die Fotos vom Bauvorgang werfen. Der Verdächtige Thomas N. war auf den Bildern eindeutig zu erkennen und damit war für uns bewiesen, dass der scheinbar Kranke schon seit längerer Zeit in privater Sache auf Kosten unseres Mandanten für seinen Bruder arbeitete.

Wir bestellten den Geschäftsführer aus Zweibrücken daraufhin in unsere Detektei und legten ihm die Beweismappe vor. Die gerichtsverwertbaren Beweise für einen fortgesetzten Lohnfortzahlungsbetrug reichten zur fristlosen Kündigung.

Sie benötigen die Dienste einer Detektei in Zweibrücken?
sprechen Sie mit uns

Personensuche der Tudor Detektei in Zweibrücken erfolgreich beendet

Immer wieder sind unsere Tudor Detektive mit einer Personensuche beschäftigt. Die Hintergründe sind sehr unterschiedlich, aber für unsere Auftraggeber sind die gesuchten Anschriften von hoher Relevanz. Zum Beispiel bei einer Erbschaftsangelegenheit, dem Auffinden der ehemaligen Liebe oder dem unehelichen Kind – Detektive wissen Mandanten aus und in Zweibrücken zu helfen. So rief uns ein Mann an, der auf der Suche nach einer verflossenen Liebe war. Unsere Ermittler klärten sofort ab, ob es sich hier nicht um Stalking handeln könnte. Das war jedoch nicht der Fall, denn unser Mandant war selbst glücklich verheiratet und Vater von einer kleinen Tochter. Damit wir ganz sicher gehen konnten, wurden unsere Detektive zu ihm nach Hause eingeladen. Hier fand dann auch ein Erstgespräch im Beisein seiner Frau statt. Nach vielen Jahren hatte unser Mandant ein Schmuckstück seiner ehemaligen Freundin in einer Kiste mit Erinnerungsstücken gefunden. Er wusste wie wichtig diese Kette für sie war, denn diese hatte ihrer verstorbenen Mutter gehört. Dazu war sie sehr wertvoll, denn es handelte sich um eine sehr hochwertige Brillantkette. Nun sollten wir für ihn die Besitzerin finden. Er wusste nur, sie hatte nach der Trennung in der Nähe von Zweibrücken gewohnt.

Die Recherchen bei ehemaligen Kollegen und Nachbarn ergaben keine Neuigkeiten die hilfreich gewesen wären. Alle Spuren führten unsere Detektive nach Zweibrücken. 

Wichtig war nun für unsere Detektive in Zweibrücken etwas bei den zuständigen Ämtern zu erfahren. Hier wurden sie auf eine neue Spur geführt. Gleichzeitig hatte ein Team Informationen durch ehemalige Nachbarn erhalten. Diese hatten nach ihrem Umzug immer Post zu Weihnachten und Ostern von unserer Zielperson erhalten. Zum Glück hatten sie diese aufgehoben und überreichten bereitwillig die Anschrift. Unter dieser Anschrift in Zweibrücken stellten unsere Detektive fest, lebte die Zielperson schon seit einigen Monaten nicht mehr. Wohin sie genau gezogen war wussten die Nachbarn nicht. Sie wussten jedoch in welcher Firma sie arbeitete, zumindest bis dahin. Gleich machte sich Detektive in Zweibrücken auf den Weg zu der Firma und wurden sogar fündig. Es folgte ein persönliches Gespräch zwischen der Zielperson und den Detektiven. Sie freute sich so sehr und brach sogar in Tränen aus. Wir übergaben ihr die Telefonnummer unseres Mandanten, was natürlich mit ihm abgesprochen war.

Zwei Wochen später dankte unser Mandant den Detektiven für die erfolgreiche Personensuche in Zweibrücken. Seine Ex-Freundin hatte die Kette bereits abgeholt und wollte auch die Kosten für unseren Einsatz bezahlen.

Firmenbroschüre

Laden Sie sich einfach und unkompliziert unsere Firmenbroschüre herunter und machen Sie sich ein Bild von Tudor; einer der führenden Detekteien in Deutschland.

Download
Online Beratung

In 4 Schritten zur Lösung Ihres Falles. Nutzen Sie unsere Online-Beratung.


zur Online-Beratung
WEITERE EINSÄTZE IN DER UMGEBUNG