Koordiniert von unserem in Hamburg ansässigem Einsatzstützpunkt, ist die Tudor Detektei in Lübeck permanent im Einsatz. Auch für Sie! Ihren Fall bearbeiten die Detektive in Lübeck kompetent - wenn Sie uns kontaktieren. Folgend haben wir Referenzfälle unserer Ermittlungstätigkeit für Sie vorgestellt. Wirtschaftliche und private Auftragshintergründe bearbeiten wir mit Detektiven in Festanstellung bei unserer Tudor Detektei. Lübeck ist ihnen aus mehreren Einsätzen bekannt.

Haben Sie zum Beispiel Probleme durch den Verdacht der Untreue, einem Spesenbetrug Ihres Mitarbeiters oder Sie suchen eine Adresse? Unsere Tudor Detektei für Lübeck weiß Ihnen schnell erfolgreiche Lösungskonzepte vorzustellen. Fragen Sie uns zu Ihrem speziellen Fall - selbstverständlich kostenfrei und unverbindlich für Sie! Mit uns als seriöser Partner gehören die Probleme zeitnah der Vergangenheit an.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

H. Pabst

Stützpunktleiter der Tudor Detektei in Hamburg, zuständig für Lübeck.
Rufen Sie mich einfach an. Mit meinem Team ermittle ich für Sie in Lübeck.

Tel: 040 - 609 440 20

E-Mail: pabst@detektiv-tudor.com

Unverbindlich Kontakt aufnehmen
Section Google-Map
KONTAKT
Ihre Detektei für Lübeck

0800 - 29 45 95 0
Deutschlandweit gebührenfrei.

Koordiniert vom Stützpunkt Hamburg

TUDOR Detektei Hamburg

Anckelmannsplatz 1
20537Hamburg

TEL 040 - 609 440 20
@ E-Mail schreiben

Termine nach Vereinbarung


Waschmaschinendiebstahl durch die TUDOR Detektei in Lübeck aufgeklärt

Wie ein altes Sprichwort so schön sagt: „Aus Alt mach Neu." Genau diese Vermutung überbrachte uns der Prokurist eines bekannten Elektronikherstellers aus Lübeck im März. In seinem Unternehmen gab es ein Lager, in welchem alte Waschmaschinen aufbewahrt wurden, die für die Verschrottung vorgesehen waren. In den letzten Monaten seien dort immer mehr Geräte verschwunden. Eigene Ermittlungen im Unternehmen hätten zu keinem Erfolg geführt. Da mehrere Mitarbeiter Schlüssel zu den Werkshallen haben, nahm der Prokurist an, dass der Abtransport der schweren Waschmaschinen immer am Wochenende erfolge.

Bereits am darauffolgenden Samstag legte sich ein erfahrenes und eingespieltes Detektiv Team von Tudor für Lübeck in der Nähe des Betriebsgeländes auf die Lauer. Als schon fast mit keinem Erfolg mehr zu Rechnen war, erschien gegen 18 Uhr ein Mitarbeiter mit seinem Kombi. Er steuerte geradewegs das Lager an und lud zwei alte Waschmaschinen in seinen Wagen. 

Dieser Diebstahl wurde dokumentiert. Die Detektive folgten dem Angestellten bis zu einem Wohnhaus auf der Insel Fehmarn. Beim Ausladen konnten weitere Beweise dokumentiert werden, die belegten, dass die Garage des Anwesens in eine kleine Aufbereitungswerkstatt für alte Waschmaschinen umgewandelt war.

Mit dieser Erkenntnis im Rücken durchforsteten die Berufsermittler der Detektei Lübeck mehrere Internetportale und wurden auch relativ schnell fündig. Der Mann bot tatsächlich mehrere aufbereitete Waschmaschinen zum Kauf an. Die Detektive setzten sich mit der Zielperson in Verbindung und vereinbarten die Abholung einer Waschmaschine für den gleichen Abend. Der Mitarbeiter wirkte sehr überrascht, dass zum Termin nicht nur die Privatdetektive der Tudor Detektei für Lübeck, sondern auch der Prokurist des Elektronikherstellers erschien.

Dem Mann wurde auf der Stelle die Kündigung ausgesprochen, die Strafanzeige bei der Polizei folgte am nächsten Tag.

Sie benötigen die Dienste einer Detektei in Lübeck?
sprechen Sie mit uns

Diebstahl einer Altenpflegerin durch die TUDOR Detektei in Lübeck aufgedeckt

Für unsere Profis der TUDOR Detektei für Lübeck ist kein Auftrag fremd. Seit über 50 Jahren leisten wir bei wirtschaftlichen und privaten Fällen Ermittlungsarbeiten. Leider stoßen wir immer wieder auf Fälle, bei denen ältere Menschen betrogen werden. Anfang März betrat ein Mann unsere Geschäftsräume und bat um unsere Hilfe. Er selbst war ganztags berufstätig und hatte aus diesem Grund nach einer Haushaltshilfe für seine leicht demente Mutter gesucht. Diese sollte täglich 2 Stunden der 84-jährigen Dame zur Hand gehen und sie ein klein wenig unterhalten. Unser Mandant Alex W. freute sich sehr darüber, dass sich nach seiner Annonce gleich eine sehr freundliche Altenpflegerin meldete. Schnell wurde man sich einig und die Pflegerin Manuela Z. konnte mit ihrer Tätigkeit beginnen. Am Anfang war unser Mandant von der freundlichen Pflegerin begeistert, bis er eine Entdeckung machte. Er meinte beobachten zu können, dass immer wieder Dinge aus dem Haushalt seiner Mutter fehlten. Diese besaß teures Porzellan, Glas und Schmuck. Ob seine Verdächtigungen zu Recht bestanden, sollte unsere Detektei für Lübeck für ihn herausfinden. Wir einigten uns auf drei Teams, welche Manuela Z. genau unter die Lupe nehmen sollten. Unsere Detektive Lübeck wurden mit dem Fall betraut.

Am übernächsten Tag positionierten sich unsere Teams in einem mit Werbung plakatierten Transporter, sowie zwei weiteren Autos vor dem Haus der älteren Dame. Uns waren die Arbeitszeiten der Zielperson bekannt. Sie erschien pünktlich. Nach ihrer Arbeit stieg die Zielperson in ihr Fahrzeug und fuhr direkt in die Stadt. Unsere Ermittler der Detektei Lübeck wechselten sich bei der Überwachung ab, damit Manuela Z. keinen Verdacht von einer Überwachung schöpfen konnte. Nachdem sie in einem Parkhaus geparkt hatte, ging sie zielstrebig mit einer größeren Tasche in die Hand zu einem kleinen Antiquitätenladen. 

Von außen konnten wir sehen, wie sie verschiedene Tassen, Vasen und Gläser dem Händler anbot. Wir betraten das Geschäft, damit wir Ton- und Bildmaterial für unseren Mandanten anfertigen konnten. Der Händler zahlte ihr einen Betrag in Höhe von 350,- Euro aus. Unser Team in dem Antiquitätengeschäft blieb vor Ort, als die Zielperson das Geschäft verließ. Der Händler wurde darüber informiert, dass es sich hier um Diebesgut zu handeln schien und er seinen Neuerwerb nicht zum Verkauf anbieten durfte. Wir informierten unseren Mandanten über den Verlauf, worauf er sofort zu uns losfuhr. Er erkannte die Gegenstände eindeutig als Eigentum seiner Mutter. Ein weiteres Team der Detektei für Lübeck sprach auf Wunsch unseres Mandanten die Zielperson noch im Parkhaus an. Ihr wurde die Sachlage erklärt und sie wurde gebeten, gemeinsam mit den Detektiven erneut das Antiquitätengeschäft zu betreten. Als diese eintraf und ihren Arbeitgeber erkannte, brach sie sofort in Tränen aus. Ihre Entschuldigungen interessierten Alex W. nicht weiter. Sie musste das Geld zurückgeben und unser Mandant nahm die Gegenstände an sich. Diese Aktionen verliefen sehr diskret, wofür uns besonders der Geschäftsinhaber sehr dankbar war.

Selbstverständlich konnte nur das jetzt festgestellte Diebesgut als Beweis des Diebstahls dienen. Die davor verschwundenen Habseligkeiten der alten Dame waren leider für immer verschwunden. Unser Mandant Olaf K. war jedoch sehr glücklich, endlich im Besitz gerichtsverwertbarer Beweise zu sein. Als nächsten Schritt suchte er einen Anwalt auf. Mit den diskreten und zielorientierten Leistungen unserer Detektei Lübeck war er mehr wie zufrieden. Wir freuten uns sehr über seine Dankeskarte.

Firmenbroschüre

Laden Sie sich einfach und unkompliziert unsere Firmenbroschüre herunter und machen Sie sich ein Bild von Tudor; einer der führenden Detekteien in Deutschland.

Download
Online Beratung

In 4 Schritten zur Lösung Ihres Falles. Nutzen Sie unsere Online-Beratung.


zur Online-Beratung

Was kostet eine Detektei in Lübeck?

WEITERE EINSÄTZE IN DER UMGEBUNG