Wie der nächste Fall vom in Fulda  zeigt, ist es wichtig und sinnvoll, schon beim geringsten Verdacht auf eine Straftat, professionelle und schnelle Hilfe von der Wirtschafts- und Privatdetektei Tudor anzufordern. Seit 1967 ermitteln die Berufsdetektive, IT-Techniker und Personenschützer diskret und konsequent im wirtschaftlichen und auch im privaten Bereich.

Sei es, wie in diesem Fall, eine Mitarbeiterüberprüfung oder eine private Personensuche oder -überwachung – die Detektei hilft in Fulda sofort vor Ort! Wir stellen mit unseren Privat- und Wirtschaftsdetektiven eine Detektei dar, welche auch international für ihre Mandanten erfolgreich in Aktion tritt.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

U.A. Hoppe

Stützpunktleiter der Tudor Detektei in Frankfurt, zuständig für Fulda.
Rufen Sie mich einfach an. Mit meinem Team ermittle ich für Sie in Fulda.

Tel: 069 - 29 45 95

E-Mail: uh@detektiv-tudor.com

Unverbindlich Kontakt aufnehmen
Section Google-Map
KONTAKT
Ihre Detektei für Fulda

0800 - 29 45 95 0
Deutschlandweit gebührenfrei.

Koordiniert vom Stützpunkt Frankfurt

Detektei Tudor Frankfurt am Main

Rothschildallee 4
60389 Frankfurt am Main

TEL 069 - 29 45 95
@ E-Mail schreiben

Termine nach Vereinbarung


Falsche Arbeitszeitaufstellung von Mitarbeiter durch die Detektei in Fulda aufgedeckt

Ein Gebäudereinigungsunternehmer beauftragte unsere Detektei, in Fulda die Arbeitszeiten eines Mitarbeiters zu erfassen. Er hatte die Vermutung, dass die tatsächliche Arbeitszeit mit den Aufzeichnungen des Angestellten nicht übereinstimmte. Zu diesem Zweck wurden zwei unserer Detektive in Fulda dem Gebäudereinigungsteam zugeordnet. Die Ermittlungen unserer Detektive sollten über einen Zeitraum von 5 Tagen in Fulda erfolgen. Selbstverständlich ist für unsere Detektei Fulda nicht unbekannt, da hier schon öfters Observationen durch unsere Detektive stattfanden.

Bereits am ersten Arbeitstag war von der Zielperson bei Abfahrt zum ersten Kunden nichts zu sehen. Erst eine Stunde später traf der Mitarbeiter ein und machte sich an die Arbeit. Er folgte mit dem eigenen Fahrzeug zum nächsten Kunden.

Um 11 Uhr verschwand er dann in die Mittagspause, von der er erst um 13.30 Uhr wieder zurückkam. Um 16 Uhr machte er dann Feierabend, obwohl die Kollegen noch eine halbe Stunde zu arbeiten hatten. Das wiederholte sich auch in den folgenden 4 Tagen genau im selben Ablauf.

Unsere Detektive trafen sich am Ende der Observationszeit in Fulda mit dem Auftraggeber in dessen Büro und legten ihm die Aufzeichnungen vor. Der Mandant bestelle gleich am darauffolgenden Montag den Mitarbeiter zu sich und lies sich dessen Wochenstundenzeit Aufzeichnungen vorlegen. Er konfrontierte den Mitarbeiter mit den Abweichungen und übergab ihm die fristlose Kündigung. Über unsere erbrachten Leistungen war er hocherfreut.

Sie benötigen die Dienste einer Detektei in Fulda?
sprechen Sie mit uns

Nachstellungen durch Detektive in Fulda beendet

Ein 28-jähriger Handwerker setzte sich mit unserer Detektei für Fulda in Verbindung. Er hatte ein Problem, welches er selbst nicht mehr zu lösen vermochte. Eine ältere Kollegin von ihm schien ihm sehr zugetan zu sein. Am Anfang war dies schmeichelhaft, jedoch langsam nahm ihre Begeisterung krankhafte Züge an. In der Firma hielt sie sich noch zurück, jedoch drang sie immer mehr in sein Privatleben ein. Ihre Nachstellungen waren ihm lästig und peinlich. Um endlich Ruhe zu bekommen, benötigte er handfeste Beweise, welche im Notfall auch vor Gericht zulässig wären.

Am nächsten Tag positionierten sich unsere zwei Teams vor der Betriebsstätte. Wir hatten Bilder der Zielperson, sowie ihr Kennzeichen. Tatsächlich folgte die schwer verliebte Kollegin unserem Mandanten. Als dieser sein Fahrzeug vor seinem Haus abstellte, parkte die Zielperson ganz in der Nähe. Sie harrte dort bis spät in die Nacht aus. Bevor sie jedoch wegfuhr, warf sie einen Brief in seinen Briefkasten. Am nächsten Tag hörten wir von unserem Mandanten, der Brief sei eine einzige Liebeserklärung an ihn gewesen. Noch am selben Abend überspannte die Zielperson gewaltig den Bogen. Sie schlich im Dunkeln von Fenster zu Fenster unseres Mandanten. Da dieser im Erdgeschoss wohnte, hatte die Frau keine Probleme in die Fenster zu blicken. 

Sie fertigte dabei mit ihrem Smartphone Fotos an und veröffentliche diese sogar auf ihrer Facebook-Seite. Sie gab unseren Mandanten als ihren Liebhaber an, was für mächtigen Wirbel unter den Kollegen sorgte. Auf den Fotos war unser Mandant teilweise nur mit einem Handtuch bekleidet. Die Gerüchteküche brodelte in dem Unternehmen.

Unser Mandant in Fulda bat unsere Detektive um ein Treffen in einem naheliegenden Restaurant. Zu diesem Treffen lud er auch die Kollegin ein. Diese meinte, es handele sich um ein romantisches Date. Als die Zielperson unsere Detektive am Tisch sitzen sah, wurde sie sofort misstrauisch. Wir legten ihr unsere Beweise vor und klärten sie dabei auf, wie sehr sie sich rechtlich auf dünnem Eis bewegte. Unser Klient sprach ebenfalls sehr deutliche Worte. Sollten die Nachstellungen nicht aufhören, würde er einen Anwalt und die Polizei aufsuchen. Er sprach deutlich aus, wie unangenehm sie für ihn war. Nichts auf der Welt könne ihn bewegen an ihr als Frau Interesse zu haben. Der Abend endete sehr tränenreich, danach war jedoch endlich Ruhe im Leben unseres Mandanten in Fulda. Detektei Tudor erhielt ein dickes Lob für die schnelle und professionelle Vorgehensweise.

Firmenbroschüre

Laden Sie sich einfach und unkompliziert unsere Firmenbroschüre herunter und machen Sie sich ein Bild von Tudor; einer der führenden Detekteien in Deutschland.

Download
Online Beratung

In 4 Schritten zur Lösung Ihres Falles. Nutzen Sie unsere Online-Beratung.


zur Online-Beratung
WEITERE EINSÄTZE IN DER UMGEBUNG