Schon über fünf Jahrzehnte macht sich unsere Tudor Detektei stark für die wirtschaftlichen und privaten Problematiken von Mandanten. Weltweit agieren unsere Detektive und sorgen für Aufklärung und gerichtsverwertbare Beweise. Benötigen Sie in Vreden eine seriöse und kompetente Detektei? Legen Sie Wert auf Diskretion und legale Vorgehensweisen? In diesem Fall hilft Ihnen unsere Tudor Detektei für Vreden sehr gerne. Das gilt für den Lohnfortzahlungsbetrug und der Markenfälschung ebenso, wie bei dem Verdacht auf Ehebruch, Stalking und Mobbing.

Sicherlich würden Sie gerne einen ersten Eindruck von uns bekommen. Helfen dabei werden sicherlich unsere folgenden Fallbeispiele. Sehr informativ ist ein Erstgespräch mit uns. Es ist kostenfrei, unverbindlich und streng vertraulich. Bei diesem Gespräch erarbeiten wir gemeinsam individuelle Lösungsmöglichkeiten für Sie in Vreden. Detektive befinden sich bei uns in Festanstellung. Weltweit, denn nur so kann Diskretion garantiert werden. Profitieren auch Sie von unserer Kompetenz. Wir helfen schnell und erfolgsorientiert!

Ihr persönlicher Ansprechpartner

D. Sauter

Stützpunktleiter der Tudor Detektei in Münster, zuständig für Vreden.
Rufen Sie mich einfach an. Mit meinem Team ermittle ich für Sie in Vreden.

Tel: 0251 - 590 835 05

E-Mail: ds@detektiv-tudor.com

Unverbindlich Kontakt aufnehmen
Section Google-Map
KONTAKT
Ihre Detektei für Vreden

0800 - 29 45 95 0
Deutschlandweit gebührenfrei.

Koordiniert vom Stützpunkt Münster

Tudor Detektei Münster

Nevinghoff 16
48147 Münster

TEL 0251 - 590 835 05
@ E-Mail schreiben

Termine nach Vereinbarung


Lohnfortzahlungsbetrug durch die Tudor Detektei in Vreden aufgeklärt

Einer unserer Mandanten hatte durchaus Verständnis, wenn Mitarbeiter seines Unternehmens wegen Krankheit nicht am Arbeitsplatz erschienen. Kein Verständnis dagegen brachte er Blaumachern oder Lohnfortzahlungsbetrügern entgegen. Das Problem war bei ihm nicht anders gelagert wie bei vielen anderen Arbeitgebern: woher wollte er wissen ob die Krankmeldungen fingiert oder berechtigt waren? Das eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vom Hausarzt auch ausgestellt wird wenn er getäuscht wird ist kein Geheimnis. Verdächtig machte sich einer seiner Mitarbeiter, welcher immer zur Vorweihnachtszeit einen angeblichen Bandscheibenvorfall hatte und deswegen dann regelmäßig fehlte. Dieses Jahr wollte der Unternehmer wissen, wieso sich die Bandscheibenvorfälle dieses Mitarbeiters schon vorausberechnen ließen. Unsere Tudor Detektei für Vreden wurde schon vor der Krankmeldung eingeschaltet, damit sie sofort am gleichen Tag aktiv werden konnte.

Eine Woche vor Weihnachten war es dann soweit. Unser Mandant informierte uns über den Erhalt der Krankmeldung seines Mitarbeiters. Die bereits im Vorfeld organisierten Teams unsere Detektive kamen zum Einsatz. Sofort positionierten sich zwei Teams unserer Detektive in Vreden. Sie fanden ausreichend Parkmöglichkeiten bei dem Haus des „kranken“ Mitarbeiters. Durch die Verwendung von Ferngläsern und Teleobjektiven konnten sie sich weit genug vom Haus fernhalten, um nicht aufzufallen oder entdeckt zu werden. Eines der Fahrzeuge besaß die Tarnung eines Handwerkerfahrzeugs. Die Fenster im hinteren Ladebereich waren soweit getönt, das niemand sehen konnte was darin vorging. So war ein ungezwungenes Benutzen der optischen Einsatzmittel möglich, ohne einen Verdacht zu erregen. Um 10 Uhr konnte die Zielperson dann vor der Haustüre von unseren Detektiven in Vreden ausgemacht werden. 

Gestützt von einer weiblichen Person verließ der Mitarbeiter das Haus. Die Dame half der Zielperson dann beim Einsteigen in einen PKW. Sie selbst setzte sich an das Steuer. Kurz darauf fuhren die beiden Personen dann los. Unsere Detektive in Vreden folgten ihnen in großem Abstand. Die Fahrt ging Stadtauswärts. Bei einem abgelegenen Grundstück mit einem Feld voll von Nordmanntannen hielt das verfolgte Fahrzeug dann an. An einem provisorischen Stand erhielten die beiden Personen dann eine Säge. Dann verschwanden sie zwischen den Bäumen. Sofort gingen zwei unserer Detektivinnen hinterher. Auch sie bekamen eine Säge und die Aufforderung, sich einen schönen Weihnachtsbaum auszusuchen. Die Anfangs eingeschränkte Zielperson zeigte nun keine Anzeichen einer gesundheitlichen Einschränkung mehr. Sie sägte tapfer eine der Nordmanntannen ab. Unsere beiden Detektivinnen fragten die Zielperson, ob er auch für sie einen Baum absägen könne. Er fühlte sich sichtlich geschmeichelt und schritt zur Tat. Auch gegen Filmaufnahmen mit einem Handy hatte er nichts einzuwenden. So konnten unsere Detektivinnen aus nächster Nähe filmen, wie der krankgeschriebene Mitarbeiter mit seinem Bandscheibenvorfall völlig uneingeschränkt den Baum fällte. Er bot sogar an ihn den Damen aufzuladen. Dies lehnten sie aber ab, da in den Fahrzeugen ja noch unsere beiden Detektive warteten. Sowieso war zu diesem Zeitpunkt bereits gerichtsverwertbar nachgewiesen, dass die Zielperson nicht an einem Bandscheibenvorfall litt.

Die Ermittlungen waren abgeschlossen und unser Mandant erhielt das Beweismaterial. Dieser bedankte sich herzlich bei unseren Detektiven in Vreden. 

Sie benötigen die Dienste einer Detektei in Vreden?
sprechen Sie mit uns

Detektive in Vreden beweisen Unterhaltsbetrug

Nicht immer haben Paare nach einer Scheidung Frieden und nichts mehr miteinander zu tun. Häufig sind es gemeinsame Kinder die einen Kontakt zueinander nötig machen. Ebenso lassen Unterhaltszahlungen so manche Gemüter wahrlich vor Ärger an die Decke gehen. Zum Beispiel bei einem Fall von Unterhaltsbetrug. Aus diesem Grund nahm ein Mann Kontakt zu unserer Tudor Detektei für Vreden auf. Unser Mandant zahlte bereits seit 8 Jahren immer pünktlich Unterhalt an seine geschiedene Frau. Diese war arbeitsunfähig, wie zahlreiche medizinische Atteste belegten. Die Ex-Frau führte jedoch einen Lebenswandel, der mit den Unterhaltszahlungen definitiv nicht möglich war. Unser Mandant begann langsam an der Arbeitsunfähigkeit zu zweifeln. So fragte er sich ernsthaft, ob sie vielleicht heimlich nebenbei arbeiten ging. Er wollte das schon am Telefon mit ihr klären, sie nahm jedoch nie den Hörer ab. Unsere Tudor Detektive sollten in Vreden feststellen, ob ein Unterhaltsbetrug stattfand. Der Mandant händigte uns alle wichtigen Informationen über die Zielperson aus.

Gleich zwei Tage später begannen unsere Detektive in Vreden mit ihren Ermittlungen zu einem eventuellen Unterhaltsbetrug. An den ersten beiden Tagen war von der Zielperson nichts zu sehen. In ihrer Wohnung waren sogar die Rollläden ununterbrochen herabgelassen. Der Briefkasten quoll vor Werbung und Post über. Nachdem unsere Detektive sich ernsthafte Gedanken über die Zielperson gemacht hatten, überlegten sie sogar die Polizei zu informieren. Nachbarn erzählten, die Zielperson sei nur ganz selten mal zu sehen. 

Es wäre gut möglich gewesen, das die Zielperson aber auch verletzt oder krank in ihrer Wohnung gelegen hätte. Doch bei diesen Überlegungen fuhr diese plötzlich mit einem schicken Sportwagen vor. Sie nahm die Post aus dem Briefkasten und ging in ihre Wohnung. Hier lüftete sie für eine halbe Stunde alle Räume, um danach die Rollläden wieder herab zu lassen. Mit einer großen Reisetasche verließ sie die Wohnung und fuhr in dem Auto weg. Natürlich folgten ihr unsere drei Teams bis zu einem sehr schönen und teuer aussehenden Einfamilienhaus in einem Nebenort. Hier fuhr sie das Auto in die Garage und schloss danach die Haustüre mit einem Schlüssel auf. In diesem Haus schien sie mit einem recht wohlhabenden Mann schon seit längerer Zeit in einem eheähnlichen Verhältnis zu leben. Das ergaben die Recherchen und auch die Aussagen einiger Nachbarn. Ihr Name stand auch an der Klingel und dem Briefkasten. Einer Arbeit ging sie tatsächlich nicht nach, aber für den Unterhalt sorgte schon ihr reicher Freund – leider zu Unrecht auch unser Mandant. Eine große Sammlung an gerichtsverwertbaren Beweisen entstand.

Unser Mandant staunte nicht schlecht, als er Einblick in die Beweismappe nahm. Die Detektive in Vreden hatten wie immer ganze Arbeit diskret geleistet. Hier lag offensichtlich ein Unterhaltsbetrug vor, was jedoch der Anwalt unseres Mandanten weiter bearbeiten wollte. Bisher haben wir noch nichts gehört, aber wir sind sicher dass unser Mandant Recht bekommt. Er dankte allen Tudor Detektiven sehr.

Firmenbroschüre

Laden Sie sich einfach und unkompliziert unsere Firmenbroschüre herunter und machen Sie sich ein Bild von Tudor; einer der führenden Detekteien in Deutschland.

Download
Online Beratung

In 4 Schritten zur Lösung Ihres Falles. Nutzen Sie unsere Online-Beratung.


zur Online-Beratung
WEITERE EINSÄTZE IN DER UMGEBUNG