In Emsdetten werden die Fähigkeiten und die Kompetenz unserer Tudor Detektei oftmals benötigt. Erfahrene Detektive in Festanstellung ermitteln, observieren und recherchieren zu ihrem individuellen Fall – bei Bedarf natürlich auch international. Wirtschaftliche und Private Auftragshintergründe lösen wir schnell und seriös für Sie. Alle unsere Detektive sind bei uns fest angestellt, sodass wir Diskretion garantieren können. Wir helfen zum Beispiel bei Industriespionage, Markenfälschung, Lohnfortzahlungsbetrug, Ahnenforschung, Heiratsschwindel und Ehebruch. Seriös besorgen wir die dringend benötigten gerichtsverwertbaren Beweise. 

Seit 1967 erarbeiten wir individuelle Lösungsmöglichkeiten, immer erfolgs- und zielorientiert, wie auch in nachfolgenden Fallbeispielen aus Emsdetten. Nutzen Sie einfach unser Angebot für ein kostenfreies und unverbindliches Beratungsgespräch mit uns. Wir finden auch für ihre Probleme Vorgehensweisen, die ihr Leben gleich viel sorgenfreier werden lassen. Unserer Kompetenz dürfen Sie vertrauen, denn wir sind sehr erfahren und verantwortungsbewusst. Falls Bedarf besteht, stehen Ihnen auch unsere Tudor Detektive für Emsdetten als Zeugen zur Seite.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

D. Sauter

Stützpunktleiter der Tudor Detektei in Münster, zuständig für Emsdetten.
Rufen Sie mich einfach an. Mit meinem Team ermittle ich für Sie in Emsdetten.

Tel: 0251 - 590 835 05

E-Mail: ds@detektiv-tudor.com

Unverbindlich Kontakt aufnehmen
Section Google-Map
KONTAKT
Ihre Detektei für Emsdetten

0800 - 29 45 95 0
Deutschlandweit gebührenfrei.

Koordiniert vom Stützpunkt Münster

Tudor Detektei Münster

Nevinghoff 16
48147 Münster

TEL 0251 - 590 835 05
@ E-Mail schreiben

Termine nach Vereinbarung


Lauschabwehr durch die Tudor Detektei in Emsdetten durchgeführt

Weder im privaten noch im geschäftlichen Bereich möchten Personen heimlich abgehört werden. Besonders geschäftliche Gespräche können wirtschaftliche Folgen für Unternehmen haben, wenn die Konkurrenz diese mithören kann. Als Werkzeug dienen den Lauschangriffen häufig kleinste Abhörgeräte, welche in Sekunden platziert werden können. Ohne es zu ahnen, werden dann in geschäftlichen Gesprächen sensible Informationen an illegale Mithörer weitergegeben. Auch die elektronische Datenverarbeitung ist ständiges Ziel von Informationsdiebstahl, wobei hier in der Regel von illegalen Programmen, zum Beispiel „Viren und Trojanern“, die Rede ist. Wird ein Lauschangriff vermutet, ist sehr schnelles Handeln wichtig, damit der unerwünschte Informationsfluss sofort unterbunden werden kann. Unsere Detektive sind Spezialisten in der Lauschabwehr und finden Abhörelektronik sehr schnell. Auch in Emsdetten gibt es Lauschangriffe, wie folgendes Fallbeispiel zeigt. Einer unserer Mandanten aus Emsdetten ließ sich von unseren Spezialisten beraten, wie er sein Unternehmen abhörsicher machen könnte. Wir erklärten ihm, dass als erstes überhaupt einmal die aktuelle Abhörsicherheit festgestellt werden müsse, bevor Maßnahmen wirklich Wirkung zeigen. Denn schon jetzt könnten sich ja Abhörgeräte in dem Unternehmen befinden, von denen unser Mandant nichts wusste.

Also begann der Einsatz für unsere Detektive in Emsdetten, mit der Überprüfung der geschäftlichen Räume unseres Mandanten. Dazu wurden zwei Teams unserer Spezialisten eingesetzt. 

Mit zwei Kleintransportern erreichten unsere Detektive Emsdetten, worin alle benötigten Mess- und Suchgeräte untergebracht waren. Damit konnten alle Räume selbst auf die kleinsten und kaum entdeckbaren Abhörgeräte abgesucht werden. Ebenfalls die elektronische Datenverarbeitung sowie die Telefonleitungen wurden überprüft. Das gesamte Funk-Frequenzspektrum wurde analysiert und auf verdächtige Signale hin ausgewertet. Richtantennen halfen bei der Lokalisierung. Nach 4 Stunden intensiver Überprüfung stand fest, dass aktuell kein Lauschangriff stattfand oder die Voraussetzungen dafür bestanden.

Danach gaben unsere Spezialisten in einem Beratungsgespräch unserem Mandanten wertvolle Tipps und Verhaltensregeln, damit er auch in Zukunft sicher vor Lauschangriffen sein konnte. Allerdings kann sich schnell in einem Unternehmen die Situation ändern. Selbst die Belegschaft hat mitunter ein Interesse an Informationen, welche nicht für sie bestimmt sind. Nicht selten werden sie auch von Konkurrenten gegen hohe Bezahlung beauftragt, Abhörgeräte heimlich und unerkannt zu deponieren. Dagegen hilft nur, die Abhörsicherheit regelmäßig zu kontrollieren und gegebenenfalls herzustellen. Unser Mandant bedankte sich bei unseren Detektiven in Emsdetten und fühlte sich nun sicherer.

Sie benötigen die Dienste einer Detektei in Emsdetten?
sprechen Sie mit uns

Unterhaltsbetrug der Ex-Frau in Emsdetten von Tudor Detektiven widerlegt

Nach einer Scheidung ist oftmals ein Ex-Partner dazu verpflichtet Unterhalt zu bezahlen. So ging es auch einem Mandanten aus Emsdetten. Er war geschieden und seine Ex-Frau lebte mit dem gemeinsamen Sohn in derselben Stadt. In den letzten Monaten gab es jedoch einige Ungereimtheiten, denen unsere Tudor Detektive in Emsdetten auf den Grund gehen sollten. Der 3-jährige Sohn erzählte seinem Vater oft von einem Mann der immer bei seiner Mama schlafen würde. Seither dürfe er auch nicht mehr in der Nacht zu seiner Mama ins Bett krabbeln. So wie es sich anhörte, befand sich seine Ex-Frau in einer eheähnlichen Beziehung. Unterhalt für sein Kind zu zahlen war für unseren Mandanten eine Selbstverständlichkeit, jedoch wollte er nicht für seine ehemalige Frau zahlen, damit sie und ihr „Neuer“ sich auf seine Kosten ein neues Leben aufbauten.

Unsere Detektive in Emsdetten machten sich sogleich an die Observation der Ex-Frau. Sie lebte mit ihrem Sohn in einer 3-Zimmer Wohnung. Arbeiten ging sie nicht, da ihr Kind bisher noch nicht in den Kindergarten ging und sie es ganztags beaufsichtigte. An den beiden ersten Observationstagen war von einem neuen Partner nichts zu sehen. Die Zielperson verbrachte die Zeit mit ihrem Kind in der Wohnung, auf dem Spielplatz und viel bei ihren Eltern. An ihrem Briefkasten und der Klingel stand auch nur ihr Name. Nichts deutete auf ein gemeinsames Leben mit einem neuen Mann in ihrer Wohnung hin. Freitag bis Sonntag holte unser Mandant seinen Sohn zu sich. 

Am Freitag blieb die Zielperson alleine bei sich zuhause. Samstags ging sie morgens zum Großeinkauf und später zu ihren Eltern zum Mittagessen. Abends hatte sie eine Verabredung mit einem Mann in einem Restaurant. Die beiden Personen unterhielten sich gut, jedoch fanden keine Gespräche statt, die nicht im Geringsten auf eine Beziehung hingewiesen hätten. Unsere Detektive, getarnt als Gäste, konnten am Nebentisch dem Gespräch sehr gut folgen. Der Mann bedankte sich bei der Zielperson für ihre Hilfe, dass sie ihm geholfen hatte seinen Verlust zu verarbeiten. Er sprach von seinem Beziehungsaus mit einer anderen Frau, mit dem er wohl sehr schwer umgehen konnte. Dem Gespräch war auch zu entnehmen, dass er für einige Tage bei unserer Zielperson gewohnt hatte, bis er nach der Trennung selbst wieder eine neue Wohnung gefunden hatte. Von dieser Zeit sprach wohl das Kind unseres Mandanten. Die Zielperson und der Mann hatten offensichtlich nur eine sehr enge Freundschaft, weit entfernt von dem Gedanken einer gemeinsamen Beziehung. Das sprachen beide beim Essen auch direkt und deutlich aus. Nach dem gemeinsamen Essen fuhr die junge Frau alleine heim.

Am folgenden Tag übergaben unsere Tudor Detektive in Emsdetten dem Vater alles was sie an Informationen gesammelt hatten. Dieser war offensichtlich sehr erleichtert nicht hinterlistig betrogen worden zu sein. Er bedankte sich sehr herzlich bei unseren Detektiven in Emsdetten.

Firmenbroschüre

Laden Sie sich einfach und unkompliziert unsere Firmenbroschüre herunter und machen Sie sich ein Bild von Tudor; einer der führenden Detekteien in Deutschland.

Download
Online Beratung

In 4 Schritten zur Lösung Ihres Falles. Nutzen Sie unsere Online-Beratung.


zur Online-Beratung
WEITERE EINSÄTZE IN DER UMGEBUNG