Detektei TUDOR News-Blog - Wissenswertes aus der Detektivbranche
Das Fehlverhalten einzelner Mitarbeiter! Wie ticken Ihre Mitarbeiter wirklich? (28.09.2016)

Viele Arbeitgeber können nur darauf vertrauen, dass ihre Angestellten sich an ihre Arbeitsweisungen halten. Ob sie sich aber zum Beispiel Kunden gegenüber genauso verhalten wie es vom Arbeitgeber erwünscht wird, bleibt häufig reine Spekulation. In der Regel machen erst massive Beschwerden auf einen Missstand aufmerksam.

weiterlesen
Wenn Teenager über die Stränge schlagen: Ist die Kontrolle Jugendlicher möglich? (16.09.2016)

Viele Eltern klagen ihr Leid über pubertierende Jugendliche. Aus dem einst so niedlichen Kind wurde plötzlich ein kleiner Rebell oder ein schweigender und zurückgezogener Teen. Verändert sich ein Kind massiv, machen sich bei den Eltern große Sorgen breit.

weiterlesen
Die Detektei TUDOR und ihre unverkennbare Leuchtreklame im Frankfurter Stadtbild (05.09.2016)

Für die Detektei TUDOR wird das Jahr 2017 ein ganz Besonders seit Firmenbestehen. Es wird auf 50 Jahre erfolgreiche Ermittlungen zurückgeblickt. 

weiterlesen
Observation / Überwachung - eine Aufgabe für Profis (25.08.2016)

Die Tatsache, dass die Detektive der Detektei TUDOR gut ausgebildet sind und sich ständig weiterbilden, lässt den Unterschied zwischen Laien und Profis erahnen. 

weiterlesen
Neue Stützpunkte unserer Detektei in Kassel und Karlsruhe (15.08.2016)

Wirtschafts- und Privatdetektive der Detektei TUDOR ermitteln seit knapp einem halben Jahrhundert erfolgreich für Mandanten im In- und Ausland. Die neuen Stützpunkte in Kassel und Karlsruhe sind Zeichen von ständiger Expansion, und einer enormen Nachfrage von Seiten der hilfesuchenden Klienten in dieser Region.

weiterlesen
Ferienzeit ist Reisezeit - auch zur Kindesentführung missbraucht (01.08.2016)

Den Urlaub mit dem eigenen Kind zu verbringen ist der Wunsch der meisten Eltern, auch wenn sie sich vom Partner getrennt haben. Zum Wohle des Kindes werden häufig Regelungen getroffen, damit es Kontakt zu beiden Elternteilen hat.

weiterlesen
Kriminalität in der Logistik - Speditionen im Kampf gegen Langfinger (20.07.2016)

„Ist vom LKW gefallen", lautete früher die lapidare Antwort auf die Frage nach der Herkunft eines besonders günstigen, neuen und originalverpackten Artikels. Schon immer war es verlockend sich an den Massen von umgeschlagenen Waren zu bedienen. Bei der Menge merkt doch keiner wenn etwas fehlt: Dies war der Grundgedanke für Diebstahl. 

weiterlesen
Graphologische Gutachten für den transparenteren Menschen (04.07.2016)

So einmalig wie Sie ist auch Ihre Handschrift. Dieser Vorgang wird wie angenommen zentral gesteuert. Zugeordnet wird die Graphologie der Persönlichkeitspsychologie und der Psychodiagnostik. Durch eine Schriftprobe kann die Gesamtpersönlichkeit eines Menschen durch die Ausdruckswissenschaft offenbart werden

weiterlesen
Vorgetäuschte Erkrankungen während der EM 2016 (13.06.2016)

Für alle europäischen Fußballfans ist Freitag der 10. Juni 2016 ein ganz besonderer Tag: Endlich beginnt die so heiß ersehnte Fußballeuropameisterschaft. In zehn französischen Städten dürfen Zuschauer den spannenden Spielen zusehen. 

weiterlesen
Der Echtheit auf der Spur- die forensische Schriftuntersuchung (01.06.2016)

Die forensische Schriftuntersuchung (Schriftvergleichsgutachten)

Benötigen Dokumente oder Verträge mindestens der einfachen Schriftform, werden diese erst durch die persönliche Signatur oder Unterschrift Rechtsgültig. Im Umkehrschluss bedeutet es, ist die Unterschrift ungültig (z.B. nur der Anfangsbuchstabe des Nachnamens) oder fehlt sie ganz besitzt das Dokument oder der Vertrag keine Rechtsgültigkeit.

weiterlesen