Detektei TUDOR News-Blog - Wissenswertes aus der Detektivbranche
Fristlose Kündigung nur bei massiven Vergehen möglich? (04.04.2016)

Schnell einmal wegen einer Kleinigkeit eine fristlose Kündigung auszusprechen wird vor dem Arbeitsgericht nicht standhalten können. Erlaubt ist diese nur unter bestimmten Voraussetzungen. 

weiterlesen
Computerkriminalität verursacht in Unternehmen Schäden in Milliardenhöhe (24.03.2016)

Computerkriminalität ist auf dem Vormarsch. Alleine in den Jahren 2013 und 2014 richtete Computerkriminalität in der deutschen Wirtschaft einen Schaden von über 50 Milliarden Euro an. Für jedes Unternehmen stellt die Wirtschaftskriminalität eine große Bedrohung dar. Egal in welcher Region, welche Branche oder Unternehmensgröße: Wirtschaftskriminalität ist kein Kavaliersdelikt. Ständig ansteigende Zahlen der Opfer sind alarmierend für Unternehmen. 

weiterlesen
Der unsichtbare Spion - Cyberkriminalität (09.03.2016)

Computer sind in der Wirtschaft kaum noch verzichtbar. Sie rechnen, steuern, erfassen, kontrollieren und ermöglichen die weltweite Kommunikation. Selbst Geld wird in elektronischer Form transferiert. Dies erleichtert vielen Unternehmen und auch privaten Computernutzern nicht nur die Arbeit oder das Leben, sondern oft werden dadurch viele Projektumsetzungen erst möglich.

weiterlesen
Geteiltes Sorgerecht - nicht nur zu Ostern ein Problem - Detektiv TUDOR ermittelt (01.03.2016)

In den meisten Fällen teilen getrennt lebende Eltern sich das Sorgerecht für ihre Sprösslinge. Dies mag Sinn machen, wenn beide Elternteile nur das Beste für ihre Kinder im Sinn haben. Leider sieht es in der Realität nicht immer so rosig aus.

weiterlesen
Detektiv TUDOR aktuell - Umrüstung auf digitalen Sprechfunk! (17.02.2016)

In Deutschland schreitet der Ausbau der digitalen Funktechnik für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, kurz BOS genannt, stetig voran. Die Netzabdeckung beträgt mittlerweile ca. 99 % der Fläche der BRD, Stand Januar 2016.

weiterlesen
Karneval - Verräterische Spuren im Schnee - "Après-Ski"! (02.02.2016)

Ein Skiurlaub hinterlässt meist nicht nur Spuren im Schnee. Oftmals bleiben schmerzhafte Spuren im Herzen des Partners oder Partnerin zurück. Dies, wenn der Partner alleine Urlaub in einem Skigebiet machte und sich dabei ein amouröses Abenteuer leistet. Zur Karnevalszeit ist der Skiurlaub besonders beliebt, wenn Frauen oder Männer in Cliquen mal so richtig über die Stränge schlagen möchten.

weiterlesen
Krankheit ist kein Urlaub für Karnevalsjecken (27.01.2016)

Jeder Arbeitnehmer in der Bundesrepublik Deutschland hat, wenn das Arbeitsverhältnis 4 Wochen ohne Unterbrechung besteht, Anspruch auf Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall. Diese Regelung dient dem Schutz und der Gesundheit bzw. der Wiederherstellung der Gesundheit der Arbeitnehmer – Karneval bildet hier natürlich keine Ausnahme. 

weiterlesen
Beziehungsaus durch ungerechtfertigte Eifersucht – Detektiv Tudor bringt die Wahrheit an das Licht (11.01.2016)

So schön die Liebe auch ist, sie kann quälend und zerstörerisch sein. Grund hierfür ist meist die Eifersucht. Die Vorstellung der Partner geht fremd, hat schon oftmals eine Beziehung zerstört. Eifersucht verändert Menschen und löst Verhaltensmuster aus, die den zweifelnden Partner plötzlich in einem völlig neuen Licht erscheinen lassen. 

weiterlesen
Detektei TUDOR mit diskreten Ermittlungen beauftragt - Wo bitte ist die Arbeitsmoral geblieben? (04.01.2016)

Schwarzarbeit rückt ebenfalls immer öfters als Thema in den Vordergrund.

Für Unternehmen ist es natürlich der Idealfall, wenn sich Ihre Angestellten mit Ihnen verbunden fühlen. Wenn nötig, zeigen dann Mitarbeiter Engagement, welche über ihre Verpflichtungen hinausgehen. Doch gibt es diesen Idealfall überhaupt noch? Sicherlich, aber leider müssen Unternehmen in Einzelfällen ebenso von dem exakten Gegenteil berichten. 

weiterlesen
Dank Detektei TUDOR Weihnachten mit der ganzen Familie feiern (06.12.2015)

Viele Gedanken drehen sich in der Weihnachtszeit um Verwandte und die Liebsten. Die meisten Familien feiern das große Fest gerne gemeinsam. Oft wird auch gerade dann an Menschen gedacht, welche schon vor längerer Zeit aus den Augen verloren gingen. Besonders, wenn es sich um Angehörige handelt. 

weiterlesen