Haben Sie in Haan wirtschaftliche oder private Problematiken die nach einer professionellen Hilfe verlangen? Bereits seit 1967 hilft unsere Tudor Detektei, wenn gerichtsverwertbare Beweise benötigt werden. Wir helfen zum Beispiel bei Lohnfortzahlungsbetrug, Bonitätsauskunft, Spesenbetrug, Industriespionage, Untreue und dem Unterhaltsbetrug. Unsere Detektive gehen zielorientiert und diskret vor. Alle unsere Ermittler befinden sich in Festanstellung, sodass auch Diskretion mit gutem Gewissen von uns garantiert werden kann. Wir recherchieren, observieren und ermitteln nicht nur in Haan, sondern weltweit!

Sicherlich haben Sie viele Fragen an unsere Tudor Detektei für Haan. Über unsere seriöse Vorgehensweise erfahren Sie viel in nachfolgenden Einsatzbeispielen. Weitere Fragen beantworten wir Ihnen sehr gerne in einem Gespräch. Dieses Erstgespräch ist bei uns natürlich kostenfrei und unverbindlich – Verschwiegenheit garantiert! Für ihren individuellen Fall erarbeiten wir ein Lösungskonzept. Bezüglich der Kosten erhalten Sie von uns natürlich Details. Unsere Tudor Detektei zeigt sich hier jedoch auch sehr kundenfreundlich, fair und seriös.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

D.Dusch

Stützpunktleiter der Tudor Detektei in Düsseldorf, zuständig für Haan.
Rufen Sie mich einfach an. Mit meinem Team ermittle ich für Sie in Haan.

Tel: 0211 - 936 782 35

E-Mail: dd@detektiv-tudor.com

Unverbindlich Kontakt aufnehmen
Section Google-Map
KONTAKT
Ihre Detektei für Haan

0800 - 29 45 95 0
Deutschlandweit gebührenfrei.

Koordiniert vom Stützpunkt Düsseldorf

Tudor Detektei Düsseldorf

Grafenberger Allee 293
40237 Düsseldorf

TEL 0211 - 936 782 35
@ E-Mail schreiben

Termine nach Vereinbarung


Abfindung durch Ermittlungen der Detektei Tudor in Haan überprüft

Vertrauen ist gut, Kontrolle besser! Wenn langjährige Mitarbeiter aus Unternehmen ausscheiden besteht immer die Gefahr, dass sie ihr Wissen und Know-how für die Konkurrenz einsetzen. Dies erleichtert zwar die Wiederbeschäftigung in der gleichen Branche, kann aber gegen die Interessen des ehemaligen Arbeitgebers verstoßen. Es besteht jedoch die Möglichkeit durch nachvertragliche Vereinbarungen die Beschäftigung bei einem Konkurrenten für einen definierten Zeitraum zu unterbinden. Die dadurch entstehenden Nachteile für den ehemaligen Beschäftigten werden mit einer Abfindung, der sogenannten Karenzentschädigung, kompensiert. Soweit die Theorie. In der Praxis kann sich die Situation oftmals aber anders darstellen. Die Abfindung wird gerne genommen und die Vereinbarungen werden missachtet. In diesem Falle hat der Arbeitgeber einen zweifachen Schaden. Den Verdacht eines Vertragsbruchs hatte auch ein Unternehmer aus Haan, welcher eine hohe Abfindungssumme seinem ehemaligen Mitarbeiter gezahlt hatte. Nun war ihm zu Ohren gekommen das dieser entgegen der vertraglichen Vereinbarungen doch bei der Konkurrenz arbeitete. In diesem Falle wollte der Unternehmer die Rückzahlung der Abfindung und Schadenersatz geltend machen, sofern er das Fehlverhalten seines Mitarbeiters auch nachweisen konnte. Zur Überprüfung beauftragte er unsere Detektive für Haan. Zielsetzung für unsere Detektive in Haan war, den genauen Arbeitsort und die dortige Tätigkeit des ehemaligen Mitarbeiters festzustellen und gerichtsverwertbar zu protokollieren bzw. Beweismittel zu sammeln. 

In solchen Fällen ist die Observation der Person am erfolgreichsten. Der Einsatz begann für unsere Detektive in Haan, dem aktuellen Wohnort des ehemaligen Mitarbeiters. Zwei Teams unserer Detektive positionierten sich schon um 5 Uhr in der Nähe der Adresse. So konnte die Zielperson verfolgt werden, wenn sie sich auf den Weg zur Arbeit machte. Da bisher völlig unbekannt war wo sich der Arbeitsort befand und auf welchen Weg die Zielperson ihn erreichen würde, mussten alle Möglichkeiten abgedeckt werden. Unsere Detektive in Haan waren also darauf vorbereitet, eine Verfolgung mit zwei Fahrzeugen, zu Fuß oder mit Fahrrädern zu starten. Als die Zielperson um 7 Uhr das Haus verließ und mit seinem PKW losfuhr, folgten ihm unauffällig unsere Detektive mit den beiden Fahrzeugen. Um 8 Uhr kam die Zielperson zu ihrer neuen Arbeitsstelle. Es war jedoch ein Unternehmen, welches nichts mit der Branche unseres Auftraggebers zu tun hatte. An diesem Verhalten änderte sich auch die folgenden Tage der Observation nichts.

Unsere Detektive in Haan konnten unserem Auftraggeber mitteilen, das kein Vertragsbruch vorlag. Die Sorgen unseres Mandanten waren also unbegründet. Er bedankte sich bei unseren Detektiven in Haan und war froh, keinen unternehmerischen Schaden durch seinen ehemaligen Mitarbeiter verzeichnen zu müssen.

Sie benötigen die Dienste einer Detektei in Haan?
sprechen Sie mit uns

Nachstellungen von Tudor Detektive in Haan bestätigt

Eine Frau aus Haan bat um ein persönliches Gespräch mit unseren Tudor Detektiven. Nachstellungen fanden statt, leider glaubte ihr Ehemann ihr nicht. Nun benötigte sie gerichtsverwertbare Beweise, um sich auch rechtlich gegen diese Übergriffe wehren zu können. Sie lebte mit ihrem Mann in einem kleinen Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung. Seit knapp zwei Monaten wohnte der beste Freund ihres Mannes in der Einliegerwohnung. Er war aktuell arbeitslos und verbrachte den ganzen Tag in seinem neuen Zuhause. Leider hatte er begonnen, der Frau seines Freundes nachzustellen. Das tat er sehr geschickt, sodass sein Freund nichts Unerlaubtes an seinem Verhalten bemerken konnte. Da es Sommer war, fanden die Nachstellungen auch im Garten statt, wenn unsere Mandantin Gartenarbeiten erledigte oder sich sonnte. Drei Tudor Teams machten sich einsatzbereit, um in Haan Nachstellungen beweisen zu können.

Am nächsten Tag positionierten sich drei Teams rund um das Haus in Haan. Detektive hatten so Einblick auf das Geschehen rund um das Haus. Nachdem der Mann unserer Mandantin zur Arbeit gefahren war, holte sie den Rasenmäher aus dem Gartenhaus und begann den Rasen zu mähen. Keine 10 Minuten später erschien die Zielperson im Garten, lediglich mit einem Slip bekleidet. Er versuchte ständig unsere Mandantin durch einen sehr eindeutigen Körperkontakt in Verlegenheit zu bringen. 

Trotz ihrer lauten und sehr deutlichen Worte hörte er nicht auf. So ließ sie den Rasenmäher stehen und ging hoch in ihre Wohnung. Eine viertel Stunde später stieg sie in ihr Auto und fuhr zum Einkauf. Natürlich fuhr die Zielperson ihr mit seinem Motorrad nach. Er schien permanent auf der Lauer zu liegen. Während der Einkäufe blieb die Zielperson auf Abstand, ließ sein Opfer jedoch nicht aus den Augen. Nachdem unsere Mandantin fertig war und nachhause fuhr, versuchte sie erneut den Rasen fertig zu mähen. Prompt stand der Mann wieder leicht bekleidet bei ihr im Garten. Kein Wunder, wenn unsere Mandantin es satt hatte sich ständig von ihm belästigen zu lassen. Er versuchte sogar sie zu küssen und klopfte auf ihren Po. In den folgenden Tagen ging es mit den Nachstellungen ebenso weiter. Alles wurde von unseren Detektiven in Haan festgehalten, sodass der Mann unserer Mandantin nicht mehr an ihren Aussagen zweifeln konnte.

Bereits am nächsten Tag verfügte unsere Mandantin über eine aussagekräftige Beweismappe. Sie legte diese ihrem Mann vor. Dieser warf direkt nach der Einsicht in diese seinen „Freund“ aus der Einliegerwohnung. Die Mandantin und ihr Mann dankten beide unseren Detektiven in Haan.

Firmenbroschüre

Laden Sie sich einfach und unkompliziert unsere Firmenbroschüre herunter und machen Sie sich ein Bild von Tudor; einer der führenden Detekteien in Deutschland.

Download
Online Beratung

In 4 Schritten zur Lösung Ihres Falles. Nutzen Sie unsere Online-Beratung.


zur Online-Beratung
WEITERE EINSÄTZE IN DER UMGEBUNG