Wirtschaftskriminalität sorgt auch in der Landeshauptstadt von Brandenburg für hohe finanzielle Schäden. Im nachfolgenden Fall wurde die Tudor Privatdetektei Potsdam mit einer Mitarbeiterüberwachung beauftragt. Unsere Privatdetektive arbeiten seit über 50 Jahren schnell und zuverlässig an der Aufklärung von privaten und wirtschaftlichen Angelegenheiten und konnten auch in diesem Fall erfolgreich ermitteln.





Für Ihr Recht auf die Wahrheit machen sich unsere Ermittler stark. Sie befinden sich in Festanstellung und helfen Ihnen rund um den Erdball mit Ihren Recherchen, Observationen und Ermittlungen. Benötigen Sie einen starken Dienstleister an Ihrer Seite, wird unsere Tudor Privatdetektei in Potsdam ganz in Ihrem Sinn zum Einsatz kommen. Wir beantworten und beraten Sie gerne schnell und zielorientiert.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

S. Reinhardt

Stützpunktleiter der Tudor Detektei in Potsdam, zuständig für Potsdam.
Rufen Sie mich einfach an. Mit meinem Team ermittle ich für Sie in Potsdam.

Tel: 0331 - 279 789 88

E-Mail: sr@detektiv-tudor.com

Unverbindlich Kontakt aufnehmen
Section Google-Map
KONTAKT
Ihre Detektei für Potsdam

0800 - 29 45 95 0
Deutschlandweit gebührenfrei.

Koordiniert vom Stützpunkt Potsdam

Tudor Detektei Potsdam

Behlertstraße 3a
14467 Potsdam

TEL 0331 - 279 789 88
@ E-Mail schreiben

Termine nach Vereinbarung


Mitarbeiter Observation wegen sinkender Umsätze erfolgreich durch TUDOR Privatdetektei in Potsdam abgeschlossen

Unser Auftraggeber war ein Consulting Unternehmen aus Düsseldorf. Ein Mitarbeiter dieses Unternehmens, der das Büro in Potsdam leitete, sollte von unseren Privatdetektiven beobachtet werden. Der Arbeitgeber wunderte sich schon länger über die sinkenden Umsatzzahlen und wollte erfahren, was die Zielperson während der Arbeitszeit tat.

Unsere Ermittlungsteam der Privatdetektei Potsdam beobachtete den Mitarbeiter über zwei Tage. Am ersten Vormittag fuhr er von seiner Wohnung weg zu einer Büroadresse nach Eisenhüttenstadt und hielt sich dort mehrere Stunden auf. Wie unsere Privatdetektive feststellen konnten, war ein Firmenschild an der Tür, das auf die Ehefrau der Zielperson hinwies. 

Dem weiteren Ablauf nach zu urteilen, wurde das neue Büro gerade eingerichtet. In der Zeit, in der die Zielperson anwesend war, wurden Bürostühle angeliefert.

Auch am zweiten Tag vernachlässigte die Zielperson ihren ursprünglichen Arbeitsbereich und hielt sich im Büro der Ehefrau auf. Dass die Zielperson noch für unseren Auftraggeber arbeitete, war zu keinem Augenblick zu erkennen.

Mit Abschluss des zweiten Observationstages informierten unsere Privatdetektive ihren Auftraggeber. Dieser kündigte das Arbeitsverhältnis daraufhin.

Sie benötigen die Dienste einer Privatdetektei in Potsdam?
sprechen Sie mit uns

Spionageabwehr durch die TUDOR Privatdetektei in Potsdam erfolgreich

Früher war Spionage ausgebildeten Agenten vorbehalten. Abhörgeräte waren groß und es war nicht einfach, sie unauffällig in fremden Räumen zu platzieren. Der Fortschritt der Technik hat das geändert. Heute ist Abhörelektronik winzig klein und so leistungsfähig wie nie zuvor. Sie kann die Mobilfunknetze zur weltweiten Übertragung nutzen und es bedarf auch keiner aufwendigen Installation mehr. Durch die geringe Größe und kompakte Bauweise, können Abhörgeräte schnell (fast überall) untergebracht werden - und das von praktisch jedem. Auch in der Wirtschaft ist man sich dessen bewusst. Viele Unternehmer lassen regelmäßig wichtige Besprechungsräume auf Abhörelektronik untersuchen, damit keine internen Informationen in die Hände Unbefugter gelangen. Auch Paul R., ein Unternehmer aus Potsdam, wollte darüber Gewissheit haben. Er beauftragte technisch gut ausgerüstete Spezialisten unsere TUDOR Privatdetektei mit der Überprüfung seiner geschäftlichen Räumlichkeiten.

Nach der Besprechung der Details, begann der Einsatz unserer Privatdetektive. Potsdam ist ihnen bestens bekannt und so dauerte es nicht lange, bis sie am Einsatzort eintrafen. Wir boten unserem Mandanten an den Einsatz zu tarnen. Beispielsweise könnten die Privatdetektive als Mitarbeiter eines Handwerksbetriebs auftreten. Unser Mandant wollte aber kein Geheimnis aus dem Einsatz machen. Sollten andere ruhig wissen: Bei ihm würde durch Überprüfungen durch Spezialisten Spionage keinen Sinn machen! 

Die Suche begann. Mit empfindlichen Messgeräten ausgerüstet, wurde von den Detektiven Raum für Raum in Potsdam untersucht. Im Falle verdächtiger Signale bestand die Möglichkeit die Quelle der Signale, auf wenige Zentimeter genau, durch den Einsatz von Richtantennen zu orten. Im Falle unseres Mandanten konnten sendende Abhörgeräte ausgeschlossen werden. Dennoch fanden unsere Privatdetektive eine große Sicherheitslücke im Besprechungsraum. Auf dem Tisch lagen Bluetooth Headsets. Sie waren sogar permanent eingeschaltet. Dabei benötigten sie keinen expliziten Kopplungsmodus um zu arbeiten. Wenn das zugehörige Handy abgeschaltet wurde war es für Angreifer sehr einfach, sich in die Datenübertragung der Headsets einzuklinken und sie dadurch quasi als Abhörgerät zu nutzen. Auf unseren Rat hin, ließ unser Mandant solche Angriffsflächen entfernen. Auch die Suche nach passiven Abhörgeräten verlief ohne etwas Verdächtiges zu finden. Gerade dabei müssen unsere Privatdetektive sehr gründlich sein und viel Erfahrung haben. Wir konnten unserem Mandanten versichern, aktuell befand sich keinerlei Elektronik zum Abhören in den Räumen.

Er bedankte sich bei unseren Detektiven in Potsdam. Er lässt seitdem, regelmäßig vor wichtigen Besprechungen, die Abhörsicherheit von unseren Detektiven prüfen. Auf diese Weise können auch nachträglich angebrachte Abhörgeräte ausgeschlossen werden.


Firmenbroschüre

Laden Sie sich einfach und unkompliziert unsere Firmenbroschüre herunter und machen Sie sich ein Bild von Tudor; einer der führenden Detekteien in Deutschland.

Download
Online Beratung

In 4 Schritten zur Lösung Ihres Falles. Nutzen Sie unsere Online-Beratung.


zur Online-Beratung
WEITERE EINSÄTZE IN DER UMGEBUNG