Sie haben ein Unternehmen in Wolfsburg oder Umgebung und suchen professionelle, diskrete Hilfe bei der Aufklärung von Datenklau, Schwarzarbeit oder Spionage? Dann nutzen Sie die Erfahrung von über 50 Jahren und modernste Observationstechnik unserer Tudor Detektei in Wolfsburg als Einsatzort! Seriös, professionell und schnell besorgen wir gerichtsverwertbare Beweismittel und klären auch private Angelegenheiten, wie Mobbing, Adressermittlung oder Ehebruch.



So konnten wir auch im folgenden Fall, erfolgreich einen Außendienstmitarbeiter überführen. Schnell und kompetent helfen wir Ihnen - natürlich weltweit mit Detektiven in Festanstellung. Wir agieren für Sie zu fairen Preisen und mit Transparenz. Selbstverständlich sind unsere Ermittler erfahren und handeln stets im legalen Rahmen. Auf uns dürfen Sie vertrauen!

Ihr persönlicher Ansprechpartner

H. Pabst

Stützpunktleiter der Tudor Detektei in Hannover, zuständig für Wolfsburg .
Rufen Sie mich einfach an. Mit meinem Team ermittle ich für Sie in Wolfsburg .

Tel: 0511 - 165 946 25

E-Mail: pabst@detektiv-tudor.com

Unverbindlich Kontakt aufnehmen
Section Google-Map
KONTAKT
Ihre Detektei für Wolfsburg

0800 - 29 45 95 0
Deutschlandweit gebührenfrei.

Koordiniert vom Stützpunkt Hannover

Tudor Detektei Hannover

Hildesheimer Straße 265-267
30519 Hannover

TEL 0511 - 165 946 25
@ E-Mail schreiben

Termine nach Vereinbarung


Außendienstmitarbeiter durch Tudor Detektei in Wolfsburg erfolgreich überführt

Kleine Unternehmen haben es besonders schwer und sind auf jeden Euro Umsatz angewiesen. Der Inhaber eines kleinen Maschinenbauunternehmens aus Wolfsburg wandte sich im Dezember an uns. Sein einziger Außendienstmitarbeiter, mittlerweile 62 Jahre alt, hatte über mehrere Jahre gute Arbeit geleistet, doch in der letzten Zeit generierte er kaum noch Aufträge. Monat für Monat sanken die Umsatzzahlen. Der Firmeninhaber vermutete, dass sein Mitarbeiter die Arbeit nicht mehr ernst nahm und nur noch die Zeit bis zum Ruhestand überbrücken wollte. Langjährige Kunden seien abgesprungen, da sie sich von der Firma nicht mehr gut betreut fühlten. Die Aufgabe unseres Teams war es, den Angestellten zu überwachen und den Tagesablauf mit seinen Angaben gegenüber dem Chef zu vergleichen.

Direkt am nächsten Morgen positionierte sich ein Überwachungsteam unserer Detektei in Wolfsburg vor dem Haus des Außendienstmitarbeiters. Selbstverständlich kamen in Wolfsburg Detektive in Festanstellung zum Einsatz. Entgegen seinen Angaben verließ er das Gebäude erst gegen 10 Uhr, um direkt die Autobahn anzusteuern. Ohne Zwischenstopp fuhr er nach Kassel, wo er in der Innenstadt direkt ein Restaurant ansteuerte, um zu Mittag zu essen. Nach „getaner Arbeit" fuhr die Zielperson nach Wolfsburg zurück und parkte seinen Wagen in der heimischen Garage.

Bis zum Abend hatte er das Haus nicht mehr verlassen, sondern lediglich seinen Chef telefonisch informiert, dass er sieben Kunden aufgesucht habe, die Branche aber einen starken Wandel unterzogen sei und keine neuen Aufträge generiert werden konnten.

Am Folgetag fuhr der Vertreter wieder erst in den frühen Vormittagstunden los. Über eine gemütliche Überlandroute steuerte er Salzwedel in Sachsen-Anhalt an. Hier suchte er ein Haus auf und hielt sich bis in die Nachmittagstunden in dem Anwesen auf. Bei anschließenden Recherchen stellte sich heraus, das hier Verwandte des Observierten wohnten. Der Arbeitsnachweis der Zielperson für diesen Tag war ein reiner Phantasiebericht und deckte sich in keinem Punkt mit unserem Observationsbericht.

Unsere kompetenten Detektive übergaben das Observationsprotokoll dem Auftraggeber in Wolfsburg, welcher seinen Mitarbeiter am nächsten Tag ins Büro einlud, um ihm die Kündigung zu überreichen.


Sie benötigen die Dienste einer Detektei in Wolfsburg ?
sprechen Sie mit uns

Betrug eines Mitarbeiters durch Tudor Detektei in Wolfsburg nachgewiesen

Plötzlich massiv zurückgehende Umsatzzahlen eines Außendienstmitarbeiters lassen Unternehmen aufhorchen. Werden dann bei den Kollegen keine Rückgänge bemerkt, entsteht natürlich der Verdacht es stimmt etwas nicht. So bei dem Unternehmer Harald L.! Er setzte sich mit unserer Tudor Detektei in Verbindung und bat um ein Beratungsgespräch mit unseren Ermittlern in Wolfsburg. Sein Mitarbeiter Wolf K. geriet in den Verdacht, seiner Arbeit nicht mehr konsequent nachzugehen. Mit unserem Klienten vereinbarten wir eine Observation über drei Tage. Zum Einsatz kamen in Wolfsburg Detektive, die unterschiedlichsten Fahrzeuge aus unserem umfangreichen Fuhrpark nutzten. Auf diese Weise konnte bei der Zielperson kein Verdacht einer Beobachtung aufkommen.

Die dokumentierten Ergebnisse der Ermittler zeigten bereits am ersten Tag, dass es sich hier um keinen unbegründeten Verdacht des Unternehmers handelte. Die tatsächlichen Tätigkeiten der Zielperson wichen erheblich von seinen Angaben ab. Am ersten Observationstag fuhr der Außendienstmitarbeiter von den angegebenen fünf Kunden tatsächlich nur zwei an. Er nahm im Grunde nur den ersten und den zweiten Termin wahr. Diese Termine dauerten nur ein paar Minuten und die restliche Zeit des Tages verbrachte die Zielperson mit „entspannenden" Auszeiten.

Er verbrachte die Zeit in einem Restaurant und ebenfalls schien es ihm zu gefallen, seine anfallenden privaten Einkäufe in die Arbeitszeiten mit einfließen zu lassen. Weitere Zeit verbrachte die Zielperson gemütlich in seinem parkenden Auto auf verschiedenen Parkplätzen – inklusive Mittagsschlaf. Bereits nach einem Tag konnten unsere Detektive für den Mandanten in Wolfsburg eine aussagekräftige Beweismappe erstellen. Die Protokolle, Film- und Videoaufnahmen waren lückenlos. Für den Unternehmer war dies wichtig, damit er durch das Fehlverhalten nicht noch mehr finanzielle Einbrüche verbuchen müsste. Definitiv machte sich sein Mitarbeiter ein schönes Leben auf seine Kosten.

Nachdem unser Klient alle Beweise betrachtet hatte, war er sehr wütend und aufgebracht über die Unverfrorenheit seines Angestellten. Er kündigte seinem Angestellten fristlos. Dieser setzte sich nach Betrachten der Beweismappe nicht zur Wehr. Unser Klient verzichtete auf weitere Observationstage, da alle Beweise bereits nach einem Tag vor dem Arbeitsgericht standgehalten hätten. Für unsere Vorgehensweise und der Professionalität dankte uns Harald L. sehr. Wir von der Detektei, bewahrten ihn vor weiterem finanziellem Schaden in Wolfsburg.


Firmenbroschüre

Laden Sie sich einfach und unkompliziert unsere Firmenbroschüre herunter und machen Sie sich ein Bild von Tudor; einer der führenden Detekteien in Deutschland.

Download
Online Beratung

In 4 Schritten zur Lösung Ihres Falles. Nutzen Sie unsere Online-Beratung.


zur Online-Beratung
WEITERE EINSÄTZE IN DER UMGEBUNG