Wirtschaftliche und private Auftragshintergründe lassen unsere Tudor Detektei täglich zum Einsatz kommen. Recherchen, Observationen und Ermittlungen werden bei uns von erfahrenen Ermittlern in Festanstellung bei der Tudor Detektei für Falkensee durchgeführt. Unsere gerichtsverwertbaren Beweise sammeln wir grundsätzlich legal und diskret. Lohnfortzahlungsbetrug, Industriespionage, Spesenbetrug, Heiratsschwindel und Unterhaltsbetrug sind nur wenige unserer umfangreichen Auftragshintergründe.

Damit Sie besser über unsere Tätigkeiten und Möglichkeiten informiert sind, haben wir unten zwei Fallbeispiele unserer Tudor Detektei für Falkensee veröffentlicht. Bestimmt haben Sie noch viele weitere Fragen an uns. Bitte rufen Sie uns doch einfach an und vereinbaren ein Erstgespräch mit uns. Wir gehen auf ihr Problem ein und stellen Ihnen eine Lösung zu ihrem Problem vor. Sie können uns täglich rund um die Uhr erreichen. Ein Beratungsgespräch mit uns ist für Sie frei von Verpflichtungen und Kosten.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

S. Reinhardt

Stützpunktleiter der Tudor Detektei in Potsdam, zuständig für Falkensee.
Rufen Sie mich einfach an. Mit meinem Team ermittle ich für Sie in Falkensee.

Tel: 0331 - 279 789 88

E-Mail: sr@detektiv-tudor.com

Unverbindlich Kontakt aufnehmen
Section Google-Map
KONTAKT
Ihre Detektei für Falkensee

0800 - 29 45 95 0
Deutschlandweit gebührenfrei.

Koordiniert vom Stützpunkt Potsdam

Tudor Detektei Potsdam

Behlertstraße 3a
14467 Potsdam

TEL 0331 - 279 789 88
@ E-Mail schreiben

Termine nach Vereinbarung


Nebentätigkeit durch die Tudor Detektei in Falkensee überprüft

Wenn die Arbeitsleistung von Mitarbeitern nachlässt, kann eine Nebenbeschäftigung dahinter stecken. Diese Vermutung hatte zumindest einer unserer Mandanten. Ein Mitarbeiter aus der Belegschaft fiel die letzten Wochen durch nachlassende Arbeitskraft mehrmals auf. Zudem kam er auch noch einige Male zu spät zur Arbeit. Konkret darauf angesprochen gab er gesundheitliche Probleme an. Aber auch ein Arztbesuch änderte nichts daran. Dann gab es einige Gerüchte in der Belegschaft, der betreffende Mitarbeiter aus Falkensee würde eine anstrengende Nebenbeschäftigung ausüben. Unsere Detektive sollten den Verdacht nun überprüfen.

Um 4 Uhr morgens waren unsere Detektive in Falkensee, dem Wohnort der verdächtigen Zielperson. Da der Mitarbeiter eine Nebenbeschäftigung leugnete war auch nicht bekannt, ob sie evtl. vor oder nach der regulären Arbeitszeit ausgeübt wurde. Um alle Zeitfenster abzudecken, war der frühe Einsatz nötig. Um 8.00 Uhr begann seine reguläre Arbeitszeit bei unserem Mandanten. Die Zielperson wurde von unseren Detektiven in Falkensee um 7:15 Uhr vor dem Hauseingang gesichtet. Er stieg in sein Fahrzeug und fuhr die 25 km zu seinem Hauptarbeitgeber. Dort nahm er diesmal pünktlich seine Beschäftigung um 8:00 Uhr auf. Zumindest für diesen Observationstag konnte eine zusätzliche Beschäftigung vor der regulären Arbeitszeit ausgeschlossen werden, zumindest für den Zeitrahmen ab 4:00 Uhr.

 

Am Feierabend wurde es dann für unsere Detektive interessanter. Um 16:30 Uhr verließ die Zielperson seinen Arbeitsplatz und fuhr wieder nach Hause nach Falkensee. Dort wartete in einem getarnten Handwerkerfahrzeug bereits ein zweites Team der Tudor Detektei. Die Detektive in Falkensee sahen die Zielperson in einem Wohnhaus verschwinden. Nach einer Stunde kam er jedoch wieder hinaus und legte 5 Kunststoffkisten in den Kofferraum. Dann fuhr er auf die Autobahn. Unsere Detektive in Falkensee nahmen die Verfolgung auf. Es standen inzwischen 3 Teams zur Observation bereit. Einige Ortschaften weiter verließ die Zielperson die Autobahn und fuhr in ein Wohngebiet. Dort lieferte er zwei der Kisten an zwei unterschiedliche Adressen aus. Danach fuhr er wieder auf die Autobahn auf. Erst nach 100 km verließ er wieder die Autobahn und lieferte die 3 letzten Kisten aus. Danach fuhr er wieder zurück und kam in einen Stau. Da unsere Detektive mit drei Fahrzeugen die Verfolgung leisteten, konnten sie abwechselnd in der Nähe der Zielperson bleiben, ohne Verdacht zu erregen. Erst um 21:30 Uhr traf die Zielperson wieder bei sich zu Hause ein.

Da auch die restlichen Tage nach sehr ähnlichem Schema abliefen, war der Nachweis einer nicht mehr legalen Nebenbeschäftigung durch unsere Detektive in Falkensee erbracht. Die gerichtsverwertbaren Unterlagen wurden unserem Mandanten überreicht.

Sie benötigen die Dienste einer Detektei in Falkensee?
sprechen Sie mit uns

Untreue Ehefrau aus Falkensee durch Detektive auf „frischer Tat“ erwischt

Eigentlich sollte man meinen treu in einer Beziehung zu bleiben kann nicht so schwer sein. Wir als erfahrene Detektei haben hier leider häufig andere Erfahrungen. Ein Mann rief in unserer Tudor Detektei für Falkensee an und erzählte uns von seinen Befürchtungen. Seine Ehefrau verhielt sich seit einigen Monaten vollkommen anders wie gewohnt. Sie hatte ihr Äußeres stark verändert. Plötzlich trug sie sehr jugendliche Kleidung und das einst so beschimpfte Nagelstudio wurde häufig besucht. Ständig war sie am Telefon und sobald er ihr dann nahe kam, legte sie auf. Zärtlichkeiten lehnte sie strikt ab. Nun hegte er den Verdacht, dass seine Frau ihn betrog. Seit einigen Monaten hatte sie einen neuen Job, seither auch ihr verändertes Verhalten.

 

Der Mandant hatte alle wichtigen Informationen und Bildmaterial den Detektiven für Falkensee vorgelegt. Morgens standen drei Teams in drei verschiedenen Fahrzeugen vor dem Haus der Zielperson. Pünktlich fuhr sie zu ihrem neuen Arbeitsplatz und parkte dort etwas weiter entfernt von dem Firmeneingang. Während der Mittagspause kam unsere Zielperson aus der Firma und ging zu ihrem Fahrzeug. Wenige Minuten später folgte ihr ein Mann, welcher ebenfalls aus dem Firmengebäude kam. Beide fuhren zusammen auf einen abgelegenen Waldparkplatz.

Unsere Detektive in Falkensee folgten ihnen unbemerkt. Es dauerte nicht lange bis unsere Ermittler leider feststellen konnten, dass sich das Paar im Auto miteinander ausgiebig vergnügte. Also hatte unser Mandant Recht gehabt. An den folgenden beiden Tagen wurde die Mittagszeit für ausgiebige körperliche Aktivitäten im Auto der Zielperson genutzt. Recherchen zu dem Mann ergaben, dass es sich hier um den Vorgesetzten unserer Zielperson handelte. Nach der Arbeit ging die Frau unseres Mandanten immer pünktlich in ihr Zuhause. Es wurde Zeit dem Mandanten in Falkensee mitzuteilen, dass seine Frau ihn wirklich betrog – sogar täglich.

 

Mit dem Mandanten fand in Falkensee ein persönliches Treffen statt. Unsere Detektive überreichten ihm die Beweismappe, welche er auch sofort durchsah. Es war ihm deutlich anzusehen, wie verletzt und verzweifelt er war. Solche Momente sind auch für unsere Detektive nicht einfach. Der Mandant bedankte sich für die schnelle Aufklärung. Wie er uns ein paar Tage später mitteilte, hatte er sich nun von seiner untreuen Ehefrau getrennt.

Firmenbroschüre

Laden Sie sich einfach und unkompliziert unsere Firmenbroschüre herunter und machen Sie sich ein Bild von Tudor; einer der führenden Detekteien in Deutschland.

Download
Online Beratung

In 4 Schritten zur Lösung Ihres Falles. Nutzen Sie unsere Online-Beratung.


zur Online-Beratung

Was kostet eine Detektei in Falkensee?

WEITERE EINSÄTZE IN DER UMGEBUNG