In unserer Tudor Detektei für Bremerhaven finden Sie sehr diskret Hilfe zu allen wirtschaftlichen und privaten Auftragshintergründen vor. Wir verstehen seit 1967 unseren Mandanten seriös und legal so schnell wie möglich Hilfe vor Ort zu leisten. Untreue, Personensuche, Unterhaltsbetrug, Lohnfortzahlungsbetrug und Mitarbeiterüberprüfung, sind nur wenige Beispiele für den Grund eines Einsatzes unserer Detektei in Bremerhaven. Folgende Fallbeispiele aus Bremerhaven geben Ihnen einen ersten Einblick in unsere zielorientierte Tätigkeit. Wir freuen uns auf ein Erstgespräch mit Ihnen – kostenfrei und unverbindlich für Sie!

Mit gutem Gewissen dürfen Sie uns vertrauen, dieses auch bei den entstehenden Kosten. Unsere Tudor Detektei für Bremerhaven zeigt sich Ihnen gegenüber sehr transparent, sodass Sie mit keinen bösen Überraschungen rechnen müssen. Alle Detektive sind in Festanstellung, was ein sehr hohes Maß an Diskretion ermöglicht. Sie dürfen von unseren Ermittlern auch ein großes Feingefühl, Moral und Menschlichkeit erwarten. Sie besorgen Ihnen auf legale Weise die benötigten gerichtsverwertbaren Beweise, damit Sie im Notfall Ihr Recht einklagen können.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

D. Sauter

Stützpunktleiter der Tudor Detektei in Bremen, zuständig für Bremerhaven.
Rufen Sie mich einfach an. Mit meinem Team ermittle ich für Sie in Bremerhaven.

Tel: 0421 - 408 983 53

E-Mail: ds@detektiv-tudor.com

Unverbindlich Kontakt aufnehmen
Section Google-Map
KONTAKT
Ihre Detektei für Bremerhaven

0800 - 29 45 95 0
Deutschlandweit gebührenfrei.

Koordiniert vom Stützpunkt Bremen

Tudor Detektei Bremen

Teerhof 59
28199 Bremen

TEL 0421-408 983 53
@ E-Mail schreiben

Termine nach Vereinbarung


Erfolgreiche Lauschabwehr durch die Tudor Detektei in Bremerhaven

Die meisten Unternehmer wenden sich an unsere Tudor Detektei, wenn es massive Anzeichen für einen unerwünschten Informationsfluss in ihrem Unternehmen gibt. Häufig stellt sich dieser Verdacht auch als gerechtfertigt heraus, wobei Informationen auf sehr unterschiedlichen Wegen zu unbefugten Personen gelangen können. Die Möglichkeiten erstrecken sich von illoyalen Mitarbeitern, bis hin zu hoch technisierten Lauschangriffen. Da die Tudor Detektei alle Bereiche von Mitarbeiterüberprüfung, Lauschabwehr oder Industriespionage professionell abdeckt, wandte sich ein Unternehmer an unsere Tudor Detektei für Bremerhaven.

Im Unterschied zu den meisten unserer übrigen Kunden, hatte er keinen gezielten Verdacht eines unerwünschten Informationsflusses. Seine Beweggründe waren durchdachter. Wenn er erst bei Anzeichen von Lauschangriffen reagieren würde, hätten bereits empfindliche Informationen sein Unternehmen verlassen. Der Schaden wäre also schon vorhanden. Deswegen wollte er eine regelmäßige Überprüfung seiner geschäftlichen Räume, in denen Informationen möglichen Lauschern durch Verhandlungs- oder Mitarbeitergespräche zugänglich wurden. Um dies ausschließen zu können, beauftragte er unsere Detektive. Bremerhaven ist nahe einem unserer Stützpunktorte, sodass die Anreise unserer Detektive nur kurze Zeit in Anspruch nahm. Ein Detektiv in Bremerhaven überprüfte alle in Frage kommenden Räume nach verdächtigen Signalen.. In der Regel werden für Lauschangriffe nur wenige Zentimeter große „Wanzen“ verwendet, welche sich durch ihre Sendesignale verraten. 

Jedoch bedarf es einer gewissen Kunst und einer hochwertigen technischen Ausrüstung, diese Signale von den üblichen WLAN-Signalen, Mobilfunksignalen oder Steuerimpulssignalen zu trennen. Mit empfindlichen Empfängern und Richtantennen kann jedoch von Spezialisten jedes vorkommende Signal nach Frequenz, Feldstärke und Modulationsart seinem Ursprung zugeordnet werden. Schwieriger wird es, wenn eine mögliche Suche durch Spezialisten einkalkuliert wurde. So gibt es Abhörelektronik, welche sich nicht über eine permanentes Sendesignal verrät: VOX-Steuerungen, die den Sendebetrieb nur bei Geräuschentwicklung nutzen. Um diese Sender zu finden, muss bei der Suche also ein Geräuschpegel vorhanden sein. Noch schwieriger sind platzierte Aufnahmegeräte zu finden, welche gar kein Sendesignal nutzen sondern regelmäßig ausgewechselt werden. Hierzu muss jedoch jemand Zutritt zu den Räumen haben, in dem sich das Aufnahmegerät befindet.

Alle diese Möglichkeiten wurden von unseren Detektiven in Bremerhaven überprüft. Zusätzlich testeten sie noch Telefonverbindungen und die Netzwerkumgebung der Computer. Auch alle erdenklichen Verstecke wurden überprüft. Unser Kunde konnte zufrieden sein. Es gab aktuell keine Abhörtechnologie in seinen Räumen. Da dies jedoch natürlich nur für den aktuellen Zustand sprach, wollte unser Kunde auch in Zukunft regelmäßige Lauschabwehr durch unsere Spezialisten durchführen lassen.

Sie benötigen die Dienste einer Detektei in Bremerhaven?
sprechen Sie mit uns

Tudor Detektive überführen Stalker in Bremerhaven

Verzweifelt und ängstlich rief in unserer Tudor Detektei eine Frau aus Bremerhaven an. Vor drei Monaten hatte sie sich nach über 20 Ehejahren von ihrem Mann getrennt. Ihr Mann wollte diese Trennung jedoch nicht akzeptieren, obwohl er ständig Ehebruch begangen hatte. Nun fiel ihr auf, wie ihr Mann ständig an den Plätzen auftauchte, wo sie sich gerade aufhielt. In den letzten Wochen hatte er sich zu einem richtigen Stalker entwickelt. Für sie war es wichtig eine richterliche Verfügung zu erwirken, daher bat sie unsere Detektive um Hilfe bei dem Stalking in Bremerhaven. Gerichtsverwertbare Beweise zu sammeln gehört zu unserem Job, wie ein Detektiv ihr im Gespräch erklärte. Sie händigte ihm alle nötigen Informationen aus und schon wurden schnell drei Teams für sie zusammengestellt.

So positionierten sich die Teams bereits am übernächsten Tag vor dem Haus der Zielperson in Bremerhaven. Dieser verließ um 7 Uhr seine Wohnung und fuhr zu seinem Arbeitsort, diskret und unbemerkt von unseren drei Privatdetektiv Teams verfolgt. Während seiner Arbeitszeit waren keine Auffälligkeiten zu bemerken. Um 15:35 Uhr bekamen unsere Detektive einen Anruf von der Mandantin. Diese wollte spontan mit ihrer Freundin zum Essen gehen. Sie bat unsere Teams unbemerkt mit in das Restaurant zu gehen. Um 19:30 Uhr war das Essen geplant, bereits eine viertel Stunde davor hatten sich unsere Ermittler als Gäste getarnt an zwei Tische gesetzt. Sie unterhielten sich angeregt und waren dabei völlig unauffällig für die anderen Gäste im Restaurant.

Kurz danach traf unsere Mandantin ein und setzte sich zu einer Frau an den Tisch. Schon wenige Minuten später traf tatsächlich auch der Ehemann auf. Woher wusste er immer wo sich seine Frau aufhielt? So besprachen wir am nächsten Tag weiteres Vorgehen mit der Mandantin. Mit ihrem Einverständnis kam das Speziallistenteam in Bremerhaven zum Einsatz. Diese fanden nach gründlichem Suchen ein Abhörgerät in der Wohnung der verzweifelten Frau. Stalking wurde also durch Abhören für die Zielperson möglich. Das Abhörgerät wurde entfernt, danach wurde ein daktyloskopisches Gutachten erstellt. Die Fingerabdrücke stammten von ihrem Stalker – ihrem Ehemann.

Alle gesammelten Beweise befanden sich in einer gerichtsverwertbaren Beweismappe. Unsere Mandantin hatte ihren „Stalker“ um ein Gespräch in ein Restaurant gebeten. Was dieser jedoch nicht wusste war, auch unsere Detektive in Bremerhaven waren dazu eingeladen. Er war sehr überrascht über die Beweislast. Unsere Detektive klärten ihn auch über die rechtlichen Folgen seines Stalkings auf. Nach diesem Abend wurde es still um den aufdringlichen Ehemann. Wir hörten sogar, er habe sofort einer Scheidung zugestimmt. Unsere Mandantin war sehr erleichtert. Sie dankte für die Hilfe unserer Detektive in Bremerhaven. Stalking zu bekämpfen gehört zu den vielen Stärken unserer fest angestellten Detektive. Oftmals findet zusätzlich noch Mobbing statt.

Firmenbroschüre

Laden Sie sich einfach und unkompliziert unsere Firmenbroschüre herunter und machen Sie sich ein Bild von Tudor; einer der führenden Detekteien in Deutschland.

Download
Online Beratung

In 4 Schritten zur Lösung Ihres Falles. Nutzen Sie unsere Online-Beratung.


zur Online-Beratung
WEITERE EINSÄTZE IN DER UMGEBUNG