Lohnfortzahlungsbetrug: keine Entschuldigung bei einem schlechten Gehalt!

Das Verhältnis von der eigenen Leistung und dem tatsächlichen Verdienst kann sehr ungünstig sein. Arbeiten Sie viel und zeigen Engagement? Stimmen die Zahlen auf ihrer Gehaltsabrechnung nicht mit ihrer Tätigkeit überein? Ein häufiges Problem in der heutigen Zeit. Natürlich sorgt so eine Situation für Frust und verleitet sogar zu einem nicht korrekten Verhalten bei Arbeitnehmern. Auf der einen Seite ist es verständlich, wenn sich hart arbeitende Menschen das nicht gefallen lassen möchten. Aber der Kampf um mehr Geld darf nicht über illegale Handlungen führen.

 

Unsere Servicehotline:

☎ 0800 - 29 45 95 0 

Deutschlandweit gebührenfrei 24/7 erreichbar


Selbstverständlich nehmen wir Ihr Anliegen gerne auch über unser Kontaktformular entgegen.

Kontaktformular
Ist Lohnfortzahlungsbetrug entschuldbar? Auf keinen Fall!

Seien Sie sich bewusst, dass es sich hier um Betrug handelt. Suchen Sie bei einer schlechten Bezahlung den Dialog mit dem Arbeitgeber, aber greifen Sie niemals zu Mitteln wie den Lohnfortzahlungsbetrug zurück. Dieser ist ein Grund für fristlose Entlassungen und schlechte Arbeitszeugnisse. Dazu ist er sehr unfair den Kollegen gegenüber. Während Sie vielleicht krankfeiern, müssen andere noch mehr Arbeit erledigen.

Doch was ist die richtige Konsequenz bei einer schlechten Bezahlung?

Scheitern die Versuche durch Gespräche mit Vorgesetzten eine Gehaltserhöhung zu bekommen, haben Sie trotzdem noch Möglichkeiten das zu ändern. Sie haben jederzeit die Chance, einen neuen Job mit einer entsprechend besseren Bezahlung zu bekommen. Bewerben Sie sich, offene Stellen gibt es immer wieder. Was Sie jedoch unbedingt sein lassen müssen ist einen Lohnfortzahlungsbetrug zu begehen. Die Konsequenzen können sehr unangenehm für Sie werden. So schaffen Sie sich nur neue Probleme!

Bei Lohnfortzahlungsbetrug sind wir als Wirtschaftsdetektei bei einem Verdacht der richtige Ansprechpartner

Wirklich täglich ist unsere Detektei bei dem Thema Lohnfortzahlungsbetrug involviert und wird damit konfrontiert. Unsere Ermittler / Detektive observieren im Auftrag vieler Arbeitgeber. Diese möchten natürlich wissen, ob der Arbeitnehmer wirklich zu Recht so oft krank ist. Leider spielen Arbeitnehmer auch bei einem guten und fairen Verdienst nur krank.

Zum Glück ist das nicht die Regel, aber ganz so selten ist es auch nicht.

Unsere Wirtschaftsdetektei sammelt für Arbeitgeber gerichtsverwertbare Beweise, sodass in so einem Fall gegen das Vergehen des Arbeitnehmers effektiv vorgegangen werden kann. Wir als Detektei TUDOR stehen Ihnen für ein unverbindliches und kostenfreies Erstgespräch jederzeit gerne zur Verfügung!

 

Kostenloser Rückrufservice    
Detektei TUDOR - Blog Archiv