Brückentage – warum hier Lohnfortzahlungsbetrug vermehrt stattfindet

Mit dem Urlaub ist es schon so eine Sache. Den meisten Arbeitnehmern reicht der Urlaub aus und sie verstehen ihn auch geschickt und klug über das Jahr hinweg zu verteilen. Doch eine kleine Gruppe der arbeitenden Gesellschaft meint doch immer wieder, sich durch einen Lohnfortzahlungsbetrug den Urlaub auf Kosten des Arbeitgebers verlängern zu dürfen. Natürlich immer unter dem Deckmantel einer Erkrankung. Unsere Detektive verbringen enorme Arbeitszeit damit, für Arbeitgeber gerichtsverwertbare Beweise zu sammeln: besonders bei dem Auftragshintergrund Lohnfortzahlungsbetrug. Es zeichnet sich schon seit Jahrzehnten deutlich ab, zu welchen Zeiten dieser Betrug vermehrt auftritt. Wann ist das eigentlich?

 

Unsere Servicehotline:

☎ 0800 - 29 45 95 0 

Deutschlandweit gebührenfrei 24/7 erreichbar


Selbstverständlich nehmen wir Ihr Anliegen gerne auch über unser Kontaktformular entgegen.

Kontaktformular
Begehrte Tage der Lohnfortzahlungsbetrüger

Es gibt jedes Jahr Zeiten die mit einem Tag genommenem Urlaub ein langes Wochenende möglich machen. Wir sprechen hier von den heiß begehrten Brückentagen. Ist Donnerstag ein Feiertag und Freitag wieder ein Arbeitstag, ist dieser Freitag ein sogenannter Brückentag. Wird dieser Tag als Urlaub genommen, steht einem Wochenende über 4 Tage nichts mehr im Weg. So ist es ganz verständlich, wenn fast jeder Angestellte sich diesen Tag frei, nehmen möchte. Das ist jedoch nicht so einfach für den Arbeitgeber. Ihm ist es meistens nicht möglich jedem Angestellten frei zu geben. Arbeitgeber zeigen sich hier oft sehr tolerant und begnügen sich mit einer absoluten Notbesetzung. In manchen Branchen ist das jedoch nicht möglich, also müssen Urlaubsanträge leider auch abgelehnt werden. So mancher Angestellter meint nun krankfeiern zu müssen. Problem ist für den Arbeitgeber immer, den Lohnfortzahlungsbetrug beweisen zu können. Selbst ist es nicht möglich gerichtsverwertbare Beweise zu sammeln. Aber wir von der Detektei TUDOR haben hier die perfekte Lösung für Sie.

Detektive der Detektei TUDOR sammeln gerichtsverwertbare Beweise für Sie

Seit 1967 agieren unsere Detektivinnen und Detektive bei dem Verdacht von Lohnfortzahlungsbetrug - sogar weltweit! Haben Sie den Verdacht Arbeitnehmer gönnen sich auf ihre Kosten einen Brückentag als Urlaubstag? Eine unserer Stärken ist es das herauszufinden. Ein überführter Lohnfortzahlungsbetrüger schützt Sie auch vor Nachahmer im Betrieb. Schnell macht so ein betrügerisches Verhalten Schule! Vereinbaren Sie einfach ein Erstgespräch mit uns. Dieses ist kostenfrei und unverbindlich. Gerne stellen wir Ihnen unsere Lösungsmöglichkeiten vor - seriös und legal.

 

Kostenloser Rückrufservice    
Detektei TUDOR - Blog Archiv