Spesenbetrug für die Urlaubskasse

Jeder freut sich auf seinen wohlverdienten Jahresurlaub. So wie fast alles immer teurer wird steigen auch die Kosten, wenn der Urlaub nicht auf dem Balkon verbracht wird. Einige sparen lange Zeit dafür, um auch andere Gefilde wie Deutschland kennen zu lernen. Auch Kleinkredite werden dazu immer häufiger in Anspruch genommen. Unter dem Strich stellt sich oft schon die Frage, ob sich der Urlaub überhaupt geleistet wird oder andere Dinge Priorität haben und der Urlaub aufs nächste Jahr zu verschieben ist.

 

Unsere Servicehotline:

☎ 0800 - 29 45 95 0 

Deutschlandweit gebührenfrei 24/7 erreichbar


Selbstverständlich nehmen wir Ihr Anliegen gerne auch über unser Kontaktformular entgegen.

Kontaktformular
Woher nehmen wenn nicht stehlen?

Finanzielle Probleme sind häufig der Auslöser dafür Hemmschwellen sinken zu lassen. Gelegenheit macht Diebe und ist in allen Branchen anzutreffen. Manche Betrügereien oder Unterschlagungen werden nicht mal als verwerflich erkannt, immer in der Hoffnung, der Arbeitgeber muss darüber nicht urteilen da er es nicht erfährt. Vertrauen ist oft das Fundament, auf dem Arbeitnehmer durch Spesenbetrug oder Abrechnungsbetrug ihre finanziellen Nöte lindern.

Vertrauen ersetzt Aufwand

Unternehmen haben viele Angestellte. Jedem auf die Finger zu schauen ist mühselig, zeitaufwendig und kostenintensiv. Jahrelangen Mitarbeitern Loyalität zu unterstellen vereinfacht das Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Arbeitgeber erwarten oft Dankbarkeit für die Bereitstellung der Arbeitsmöglichkeiten und damit der Existenzsicherung vieler Menschen. Doch nicht wirklich jeder Arbeitnehmer teilt diese Ansicht und ist mit alle Entscheidungen des Managements einverstanden. Schnell wird aus Loyalität Eigenregie, wenn es die Umstände zulassen.

Verdacht oder Tatsache?

Unregelmäßigkeiten machen misstrauisch. Ein Verdacht kann berechtigt sein oder sich auch als Irrtum herausstellen. Häufig meiden Arbeitgeber die Konfrontation und lassen ihr Vertrauen in Entscheidungen mit einfließen. Ist ein Verdacht ausgesprochen müssen auch Arbeitgeber die Konsequenzen fürchten, wenn er sich als unbegründet herausstellt. Es fehlt oft an der Möglichkeit unverfänglich die Wahrheit offenzulegen. Diskret und konform kann unsere Detektei diese Informationslücke schließen. Rechtliche Mittel können erst dann greifen, wenn anerkannte Beweismittel zur Verfügung stehen. Seit über 50 Jahren ist die Detektei Tudor darauf spezialisiert, Beweismittel rechtssicher durch Observation und Recherchen zu sammeln. Dem hohen Anspruch von Gerichten wird dabei Rechnung getragen. Durch die garantierte Diskretion unserer festangestellten Detektive und Spezialisten ist die Verdachtsprüfung für Mitarbeiter nicht erkennbar, sodass auch ein fälschlicher Verdacht folgenlos bleibt.

 

Kostenloser Rückrufservice    
Detektei TUDOR - Blog Archiv